info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AixConcept GmbH |

Fehlendes Know-How: Schul-IT verstaubt ungenutzt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Schulen benötigen nicht nur IT-Ausstattung, sondern auch IT-Kompetenzvermittlung


Den meisten Akteuren im Bildungsbereich ist längst klar: Moderne Technik und moderner Unterricht gehören untrennbar zusammen. Nichtsdestotrotz setzt die in den Schulen vorhandene IT oft genug ungenutzt Staub an. Denn das Hauptproblem vieler Bildungseinrichtungen...

Aachen, 18.07.2013 - Den meisten Akteuren im Bildungsbereich ist längst klar: Moderne Technik und moderner Unterricht gehören untrennbar zusammen. Nichtsdestotrotz setzt die in den Schulen vorhandene IT oft genug ungenutzt Staub an. Denn das Hauptproblem vieler Bildungseinrichtungen ist nicht die mangelhafte technische Ausstattung, sondern fehlendes Know-How in Sachen IT-Nutzung.

In vielen Schulen gehören Hard- und Software-Lösungen für Administration und Unterricht zur Grundausstattung. Das Problem besteht jedoch nicht selten in der Bedienung und der Integration der verschiedenen Geräte und Programme. Der Hintergrund ist folgender: Üblicherweise erwerben Bildungseinrichtungen ihre IT im Laufe der Jahre von verschiedenen Anbietern, aufbauend auf unterschiedlichen technischen Voraussetzungen und Plattformen. Dadurch entstehen sog. 'gemischte Szenarien', in denen das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten aufgrund ihrer Unterschiedlichkeit teils heikel werden kann. Zudem fehlen häufig System-Administratoren oder anderes technisch geschultes Personal.

Als einer der größten IT-Ausstatter im Bildungsbereich weiß die AixConcept GmbH um die fehlenden Grundlagen vieler Schulen in Sachen IT-Know-How und bietet deshalb nicht nur Lösungsansätze auf der rein technischen Ebene, sondern auch grundlegende Kompetenzvermittlung.

So waren die Experten von AixConcept in den vergangenen Monaten pausenlos unterwegs, um im Rahmen kostenloser Seminare Aufklärungsarbeit zu leisten. Dies geschah zunächst im Zuge einer eigenen Roadshow, die den Fokus auf den Einsatz zukunftsweisender Lösungen wie Office 365 und professionelles W-LAN setzte. In zahlreichen Städten konnten so Interessierte und Lernwillige moderne und attraktive Technologien für den Schulalltag live erleben. Das Feedback war überaus positiv: 'Sehr selten erlebe ich es, so lang konzentriert zuhören zu können', so ein Teilnehmer, der zugleich den 'klaren, authentischen und engagierten Vortrag' lobte.

Parallel dazu engagierte sich AixConcept im Rahmen der Initiative 'Partners in Learning': In 1,5-stündigen 'Windows in the Classroom'-Lerneinheiten zeigten die IT-Experten auf, wie moderne Kommunikationstechnologie sinnvoll eingesetzt werden kann und mit welchen Tricks und Kniffen sich Microsoft-Anwendungen wie Windows 8 oder Office optimal nutzen lassen.

Auch abseits solcher Veranstaltungskonzepte arbeitet die AixConcept GmbH fortwährend daran, technisches Know-How an die Schulen zu bringen. So gehört die Analyse bestehender IT-Strukturen ebenso wie Beratung zur bestmöglichen Integration der vorhandenen Elemente zum Grundangebot des Unternehmens. Darüber hinaus bietet die AixConcept GmbH mit ihrer MNSpro-Reihe Werkzeuge, die die oben beschriebenen gemischten Szenarien als Systemstandard zu einem Ganzen verbinden und so IT intuitiv nutzbar machen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 357 Wörter, 2894 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AixConcept GmbH lesen:

AixConcept GmbH | 24.11.2016

"Gute IT entlastet Schüler und Lehrer"

Aachen, 24.11.2016 - Herr Jürgens, in welchem Zustand ist die IT an berufsbildenden Schulen?Volker Jürgens: Pauschalurteile verbieten sich meiner Meinung nach, weshalb ich auf die Frage so gar nicht antworten kann.Aber Sie arbeiten doch als IT-Dien...
AixConcept GmbH | 17.11.2016

„Die Smart School bietet eine bundesweite Orientierung für die digitale Bildung“

Aachen, 17.11.2016 - Herr Jordans, AixConcept ist Teil eines Projekts des Nationalen IT-Gipfels, das von der Bundesregierung gefördert wird. Worum genau geht es?Thomas Jordans: Im Rahmen des IT-Gipfels in Saarbrücken wird die dortige Gesamtschule B...
AixConcept GmbH | 15.11.2016

AixConcept liefert Netzwerklösung beim Smart-School-Projekt des Bundes

Aachen, 15.11.2016 - Die Bundesregierung wird innerhalb der von ihr ausgerufenen Bildungsoffensive in den kommenden Jahren fünf Milliarden Euro für die Digitalisierung von Schulen bereitstellen. Den Anfang macht sie während des Nationalen IT-Gipfe...