info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Murrplastik Systemtechnik GmbH |

Die Kleine hat mächtig viel Power!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Murrplastik ergänzt mit der MP 52.6 seine Energieführungsketten-Familie Power-Line um eine extreme robuste Variante für Schwerlast-Jobs.

Der Spezialist für Energieführungsketten, die Murrplastik Systemtechnik, Oppenweiler reagiert mit der MP 52.6 auf die Kundenanforderungen bei mittelgroß dimensionierten Energieführungsketten. Denn heute werden in diesem mittleren Leistungssegment deutlich höhere Ansprüche hinsichtlich Zuladung, Länge der Verfahrweges und Geschwindigkeiten gestellt. Die technische Lösung der Murrplastik Ingenieure: die Wandstärken der Kettenseitenglieder der MP 52.6 wurde deutlich erhöht und zwar von 16 auf 25 mm. Im Ergebnis wird damit die maximale Zugkraft um den Faktor 1,5 gesteigert. Neben der optimierten Verteilung der Zugkräfte läuft die MP 52.6 Energieführungskette stabiler, der Abrieb verringert sich und die Lebensdauer der Energieführungskette vervielfacht sich. Der besondere Clou: Mit dem neuen Verschlussmechanismus ist das Öffnen der Rahmenstege erstmalig von oben möglich. Der Vorteil: Bei der Kabelnachrüstung kann die Energieführungskette in der Ablegewanne verbleiben. Optional erhältlich sind die neuen Gleitschuhe, die den Abrieb der Kettenseitenglieder noch weiter minimieren. Die neue MP 52.6 verfügt über eine Ketteninnenhöhe von 52 mm. Über das flexible MP-Regalsystem können Innenbreiten von 45 bis 600 mm frei definiert werden.



Autor: Michael Kobus ist Produktmanager Energieführungsketten-Systeme bei der Murrplastik Systemtechnik



Für anspruchsvolle Anwendungsbereiche geeignet.



Typische Anwendungen für die neue Energieführungskette MP 52.6 findet man z.B. in der Krantechnik: Auf kleinstem Raum werden immer leistungsfähigere Krane installiert. Neuralgischer Punkt können hier die Energieführungsketten sein. Denn mit der Gewichtszunahme durch ein Mehr an Steuer,- Daten- und Versorgungsleitungen und den verlängerten Verfahrwegen steigen die Zugkräfte auf die Energieführungskette enorm. Die Praxistests der Murrplastik Ingenieure belegen, dass mit der MP 52.6 eine deutlich verbesserte Lebensdauer zu erwarten ist.



Neuer Verschlussmechanismus für schnellere Wartung.



Die neue MP 52.6 besitzt eine neue Verriegelungstechnik, mit der Murrplastik dem Anliegen vieler Anwender nach vereinfachter Montage und Wartung entgegen kommt. Üblicherweise ist es so, dass zum Einlegen neuer Kabel und Schläuche die komplette Energieführungskette aus der Ablegewanne genommen werden muss. Nicht so bei der neuen MP 52.6. Sie besitzt einen Verschlussmechanismus, der es ermöglicht, die Rahmenstege von oben zu entfernen bzw. wieder einzurasten. Die Verriegelung zwischen den Kettenseitengliedern muss also nicht entfernt werden um die Energieführungskette zu öffnen: sie kann in der Ablegewanne verbleiben.



Weniger Abrieb durch Gleitschuhe



Zur MP 52.6 bietet die Murrplastik Systemtechnik optional die neuen Gleitschuhe an. Die Gleitschuhe werden anstatt der Rahmenstegverriegelungen auf die Seitenglieder im Innenbogen der Energieführungskette aufgesteckt. Die Gleitschuhe verfügen über eine abnutzbare Verschleißzone von 4 mm. Der Vorteil: Es verschleißen sich zunächst in erster Linie die vergleichsweise günstigen Gleitschuhe und nicht die Energieführungskette.



Zeichen inkl. Leerzeichen: 3.412


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Günter Milla (Tel.: 07191/482-2845 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 430 Wörter, 3574 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Murrplastik Systemtechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Murrplastik Systemtechnik GmbH lesen:

Murrplastik Systemtechnik GmbH | 08.08.2014

EMV-Sicherheit wird noch flexibler

Mit den EMV-Doppelclips kann die Packungsdichte der verlegten Kabel im Schaltschrank verdoppelt werden, mit den EMV-Multiclips können unterschiedlichste Kabeldurchmesser flexibel verkabelt und geerdet werden. Das von der Murrplastik Systemtechnik u...
Murrplastik Systemtechnik GmbH | 27.03.2014

Zart besaitet und richtig hart im Nehmen.

Die Murrplastik Systemtechnik ergänzt mit der MP 20.2 ihre Energieführungsketten-Familie Multi-Line um eine einteilige, robuste und preiswerte Version für den Einsatz an kleinen und schnellen Handlings- und Montagerobotern. Der Spezialist für En...
Murrplastik Systemtechnik GmbH | 19.02.2014

Ready for the toughest jobs

Murrplastik Systemtechnik, Oppenweiler stellt mit der KDL/C und KDL/D zwei neue Kabeldurchführungsleisten für den robusten Einsatz in extrem rauen Industrieumgebungen vor. Also überall dort, wo neben hohen mechanischen Belastungen, Feuchtigkeit, S...