info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Selfpedia |

Selfpedia – die neue Community zum Thema Behinderung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ob Probleme mit Behörden, allgemeine Fragen rund ums Leben mit Behinderung oder Fragen nach Hilfsmitteln: Fast immer gibt es jemanden, der Bescheid weiß. Und weil auch Bundesverdienstkreuzträger und SOZIALHELDEN-Gründer Raul Krauthausen nicht immer Rat weiß, kam ihm die Idee für Selfpedia.de: Eine Frage-Antwort-Community im Internet rund um das Thema Behinderung.

Im April wurde Raul Krauthausen für seine Leistungen das Bundesverdienstkreuz verliehen. Doch darauf mochte er sich nicht ausruhen. Die Flut an Anfragen von Hilfesuchenden rund um das Thema Behinderung an den SOZIALHELDEN­-Gründer und Erfinder der Wheelmap.org, einer Online­-Karte für rollstuhlgerechte Orte, wurde immer größer.
So kam ihm die Idee, eine neue Plattform zu gründen, auf der sich Menschen gegenseitig austauschen und mit Rat zur Seite stehen können – eine Frage­Antwort­Community rund um das Thema Behinderung sollte es werden. Und so startete er zusammen mit Timo Hermann sein neuestes Projekt: http://selfpedia.de.

Der Plan ging auf: von Anfang an war das Interesse an Selfpedia.de überwältigend. Dabei trudelten aber nicht nur zahllose Fragen von ratsuchenden Menschen ein, sondern nahezu jede dieser Fragen wurde binnen weniger als 24 Stunden beantwortet. Seitdem suchen täglich Menschen Rat und tauschen sich aus: ob Probleme mit Behörden, Stress mit dem Vermieter, Schwierigkeiten im öffentlichen Verkehr, aber auch vielschichtige Alltagsherausforderungen wurden diskutiert und geklärt.
Zwar ist den Betreibern bewusst, dass in einigen Fällen keine allumfassende Antwort gegeben werden kann, weil die Problematik zu komplex ist. In nahezu allen Fällen konnten aber zumindest die richtigen Ansprechpartner ausgemacht oder Impulse gegeben werden, um die Situation zu verbessern. Und in vielen Fällen, wissen sowohl Raul Krauthausen als ausgebildeter Telefonseelsorger als auch Mitgründer Timo Hermann als ehemaliger Rettungsassistent, reichen schon einfache Worte des Zuspruchs und Zuhören, um Menschen neue Kraft in ihrer Situation zu geben.

Damit all das künftig reibungsloser funktionieren kann, wurde Selfpedia.de nun komplett umgestaltet. Eine neue, klarere Benutzeroberfläche erleichtert auch Menschen mit Sehbehinderungen das Lesen, neue Features sollen für noch mehr Austausch untereinander sorgen, und auch technisch hat sich mit dem Neustart von Selfpedia.de eine Menge verändert. Raul Krauthausen ist zuversichtlich, dass dies dazu beitragen wird, dass sich noch mehr Menschen auf Selfpedia.de engagieren und die Plattform sich so zu einer zentralen Anlaufstelle rund um Behinderung entwickeln wird:

“Schon der Start hat unsere Erwartungen übertroffen – und die Entwicklung der Community zeigt, dass hier eine große Lücke geklafft hat.”

Mit dem Neustart von Selfpedia.de geben sich die Macher aber nicht zufrieden: weitere neue Features sind bereits in Planung. Dazu gehört auch die Öffnung der Community für Dienstleister und Unternehmer, wobei die Transparenz an erster Stelle stehen wird. So können Ratsuchende auch Hilfe von Juristen oder Beratern anfordern – aber: für den Benutzer wird klar erkennbar sein, mit wem er es zu tun hat. Denn Vertrauen ist das Fundament gegenseitiger Hilfe.

Link zur Community: http://selfpedia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Cinque, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 398 Wörter, 2920 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Selfpedia


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema