info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Flottweg SE |

Flottweg erweitert Separatoren-Baureihe für oberen Leistungsbedarf der Brauindustrie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Flottweg erweitert mit dem neuen Bierklärer Typ AC2500 die Separatoren-Baureihe für die Brauindustrie. Die Modelle AC1500, AC2000 sowie AC2500 decken nun einen Leitungsbereich von 30 bis 600 Hektoliter pro Stunde ab. Damit sind diese Maschinen des niederbayrischen Herstellers sowohl für die Mittelständische- als auch die Großbrauerei gleichermaßen interessant. Die Bierklärer können flexibel vor der Filtration, zur Jungbierklärung oder zur Trübungseinstellung bei naturtrüben Bieren wie Weizenbieren, eingesetzt werden.

Als Basis der neu entwickelten und bereits im Einsatz befindlichen großen Separatoren diente der bewährte Flottweg-Bierklärer Typ AC1500. Die technischen Vorteile dieser Maschine finden sich zugleich in den oberen Baureihen von Flottweg wieder. Dazu gehört die hydrohermetische Abdichtung des Produktraums zur Vermeidung einer möglichen Sauerstoffaufnahme. Ein optimierter Zulauf reduziert die Scherkräfte zur schonenden Verarbeitung des Bieres. Das SoftShot®-Trommelentleerungs-System ermöglicht präzise Teil- und Vollentleerungen um den Feststoffaustrag optimal einzustellen.

Mehr zum neuen Bierklärer Typ AC2500 erfahren Sie auf der Drinktec in München vom 16. bis zum 20. September 2013 am Flottweg-Messestand: Stand A3.342.

Weitere Informationen:
www.flottweg.com

http://www.flottweg.de/germany/anwendungen/getrnke/bier-/bierherstellung.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Rappold, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 158 Wörter, 1406 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Flottweg SE

Flottweg SE ist einer der weltweit führenden Lösungsanbieter der mechanischen Trenntechnik. Flottweg fertigt und entwickelt Dekanter, Separatoren und Bandpressen - Made in Germany.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Flottweg SE lesen:

Flottweg SE | 18.04.2016

Flottweg lässt den Tricanter® Z3E "von der Leine"

Trotz der kleineren Größe verzichtet die Modulmaschine nicht auf die Ausstattungsmerkmale und Individualisierungsmöglichkeiten der "Großen". Die Z3E ist flexibel, wartungsfreundlich und leistungsfähig. Gemeinsam mit einer weiteren Besonderheit -...
Flottweg SE | 15.04.2016

Flottweg lässt den Tricanter® Z3E „von der Leine“

  Höchste Flexibilität und Qualität prägen den Tricanter® Z3E und lösen jedes noch so „hundsgemeine“ Trennproblem. Je nach Anwendungsgebiet kann zwischen Normal- und Super-Tiefteich gewählt werden. Dabei erreicht die Z3E mit dem Super-Tie...
Flottweg SE | 30.10.2015

Flottweg präsentiert ein kleines Kraftpaket auf der Ecomondo

  Über fünf Jahrzehnte erwarb sich Flottweg einen reichen Erfahrungsschatz im Bereich der Klärschlammeindickung und –entwässerung. Dieses Know-how floss nun in eine neue Generation von Umweltzentrifugen ein. Der Anspruch an die C2E ist ebenso...