info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GFG Niederlassung KWO |

KWO stellt seinen Adventsleuchter "Varius" vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


KWO (Kunstgewerbe- Werkstätten Olbernhau) erweitert seine Produktlinie der "Modernen Wohaccessoires" um den Adventsleuchter "Varius".

Die Holzkunst aus dem Erzgebirge ist etwas Einzigartiges. Seit Jahrhunderten hat sich in der Erzgebirgsregion ein Handwerk herausgebildet, das weltweit einmalig ist. Diese zu bewahren hat sich die KWO zum Ziel gesetzt und produziert in traditioneller Art und Weise mit über 80 Mitarbeitern qualitativ hochwertige Produkte der erzgebirgischen Volkskunst. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise zeugen von hervorragendem Design, gepaart mit handwerklichem Geschick. Unter anderem wurden unsere Produkte, in der Vergangenheit, mit dem Deutschen Spielzeug-Designpreis, mit dem Bundespreis Produktdesign und dem Sächsischen Staatspreis für Design ausgezeichnet. Neben den traditionellen Produkten wie Räuchermann, Nussknacker, Spieldosen usw. platzierten wir im Jahr 2012 unsere neue Produktlinie "Moderne Wohnaccessoires" am Markt. Zur Erweiterung dieser Kollektion erfolgt nun die Produkteinführung des Adventsleuchters "Varius" am Markt.



Gerade, geometrische Formen, reduziert auf das Wesentliche, zeichnen diesen neuen Kerzenleuchter aus. Seine puristische Form reiht sich optisch hervorragend in die Linie der modernen Serie von KWO ein.



Der Leuchter besteht aus zwei Armen, an deren Ende sich rechteckige Teelichthalter befinden, die sowohl Teelichter als auch Stumpenkerzen aufnehmen können. Der Clou an diesem Adventsleuchter ist jedoch die Verstellbarkeit der einzelnen Arme.

Durch eine spezielle Drehtechnik lassen sich, je nach belieben die Arme in Reihe stellen oder sie lassen sich über Kreuz als Viereck positionieren. Hierdurch ist, je nach Platzbedarf, die Aufstellung vielfältig. Ob als Fensterdeko, auf dem Kaminsims oder dem Wohnzimmertisch, der Leuchter passt sich den jeweiligen, individuellen Gegebenheiten an.

Verblüffend sind dabei, die unterschiedlichen Optiken. Man hat das Gefühl zwei völlig verschiedene Leuchter vor sich zu haben. Hergestellt wird der Adventsleuchter "Varius" natürlich im Erzgebirge, bekannt für seine traditionelle Handwerkskunst. Verwendet wird massives Eichenholz aus heimischem Anbau. Angeboten wird er in den Farben weiß lasiert, Mooreiche gebeizt sowie Natur. Weitere Informationen finden Sie unter kwo-shop.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Kolja Schwietering (Tel.: 02565 - 403366), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2517 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GFG Niederlassung KWO lesen:

GFG Niederlassung KWO | 24.07.2013

KWO stellt seinen futuristischen Nussknacker "Saturn" vor

Höchste Qualität, hervorragendes Design und Liebe zum Detail zeichnen KWO-Produkte seit jeher besonders aus. Käufer mit hohen Ansprüchen an Tradition, Qualität und Design sowie leidenschaftliche Sammler finden seit Jahrzehnten ihre Liebe zu KWO-...