info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Utimaco Safeware AG |

HSMs von Utimaco helfen amerikanischem Stromgiganten IT-Kosten zu senken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Utimaco Safeware AG erster HSM-Hersteller mit nativer mit IPv6-Unterstützung


Mit dem aktuellen Software-Release für seine CryptoServer LAN-Appliances führt die Utimaco Safeware AG als erster Hersteller von Hardware-Sicherheitsmodulen (HSMs) die native Unterstützung von IPv6 ein. Damit ebnen sie ihren Kunden den Weg zu unternehmensweiter...

Aachen, 25.07.2013 - Mit dem aktuellen Software-Release für seine CryptoServer LAN-Appliances führt die Utimaco Safeware AG als erster Hersteller von Hardware-Sicherheitsmodulen (HSMs) die native Unterstützung von IPv6 ein. Damit ebnen sie ihren Kunden den Weg zu unternehmensweiter Standardisierung der IT-Infrastruktur auf IPv6 und helfen ihnen so IT-Kosten zu senken.

Seit September 2012 ist das Kontingent für alte IPv4-Adressen laut RIPE NCC ausgeschöpft. Der für die Vergabe von IP-Adressen in ganz Europa zuständige Dienst verteilt seitdem nur noch IPv6-Adressen. Gerade hoch-innovative Hightech-Unternehmen, die Mashine-2-Mashine-Kommunikation einsetzen, verwenden daher schon heute massenhaft die neuen IPv6-Adressen. So auch die in den USA stark verbreiteten Smart-Meters, intelligente Stromzähler, die alle über eine eigene IP-Adresse verfügen. Der markführende Anbieter für Smart-Metering-Lösungen nutzt als Vertrauensanker Utimacos HSMs.

Fachleute prognostizieren auch dem deutschen Markt für intelligente Stromzähler und andere M2M-fähige Geräte allein bis 2015 ein Milliardenwachstum. Auf Grund der verbrauchten IPv4-Adressen, sind Hightech-Unternehmen in diesem Sektor zur Umstellung ihrer IT auf das neue Internet-Protokoll gezwungen. Um die enormen Kosten, die mit einer so umfassenden Einführung einhergehen, minimal zu halten, ist ein hoher Standardisierungsgrad für die gesamte IT erforderlich. Und zwar für alle Geräte: die, die über das Internet mit IPv6 kommunizieren und die, die über das Firmennetz mit selbst vergebenen IP-Adressen kommunizieren.

Utimacos Kunden können mit der Einführung von IPv6 von einem erheblich höheren unternehmensweiten Standardisierungsgrad ihrer IT profitieren und halten die Kosten so deutlich niedriger. "Wir sind immer bestrebt, unseren Kunden ein Maximum an Flexibilität und Zukunftsfähigkeit zu bieten. So auch heute, wo wir mit der Software-Release SecurityServer 3.10.3 als erster HSM-Hersteller das Internet-Protokoll IPv6 unterstützen, um unseren Kunden zu helfen ihre Infrastruktur zu standardisieren. Für eine reibungslose Umstellung sprechen unsere CryptoServer aber auch zukünftig parallel IPv4", erläutert Dieter Bong, Produktmanager CryptoServer.

Um dem M2M-Markt und insbesondere den Smart-Meter-Markt ideal zu bedienen, beabsichtigt der Aachener HSM-Anbieter noch für diesen Herbst eine große Produkteinführung: "Wir stehen vor dem Launch einer weiteren CryptoServer Linie, die auf die massenhafte Verarbeitung von Transaktionen bei höchster Sicherheit ausgelegt ist. Wir denken auch hier wieder an die Smart-Meter-Branche aber auch an Kartenanwendungen für eID oder eHealth", verrät Andreas Philipp, Head of Sales CryptoServer.

Erfahren Sie alle Details über das Software Release mit IPv6 Unterstützung und weitere neue Funktionen auf hsm.utimaco.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 2977 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Utimaco Safeware AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Utimaco Safeware AG lesen:

Utimaco Safeware AG | 05.11.2013

Wie man bei Angriffen auf hochsensible Informationen entspannt bleiben kann - Vertrauen durch Kryptotechnologie

Aachen, 05.11.2013 - Der amerikanische Kryptoexperte Mike Skurko hält auf der CARTES in Paris am Stand der Utimaco einen Vortrag zur Bedeutung von Zufallszahlengeneratoren für die Sicherheit in der IT. Er erläutert warum Vertrauenswürdigkeit eine...
Utimaco Safeware AG | 19.04.2013

Utimaco führt eine neue Dimension für Payment-HSMs ein

Aachen, 19.04.2013 - Die Utimaco Safeware AG startet im Rahmen ihrer Teilnahme an der Cartes America am 23. April 2013 ihr neues Programm für Hardware-Sicherheitsmodule (HSMs) im Bereich Zahlungsverkehr: das Public Payment Programm. Darin bietet die...