info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Explorer Fernreisen GmbH & Co KG |

Ski Amerika 2013/14

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Explorer Fernreisen mit Neuauflage des Ski-Reisen-Katalog


Explorer Fernreisen präsentiert das neue Skiprogramm für USA und Kanada für die Wintersaison 2013/2014.

Düsseldorf, 25. Juli 2013

Explorer Fernreisen präsentiert das neue Skiprogramm für USA und Kanada für die Wintersaison 2013/2014.
Im neuen Katalog, der soeben erschienen ist, gibt es viel Neues zum Thema Skifahren in Nordamerika. Insgesamt 24 Skigebiete in USA und Kanada werden mit zahlreichen bewährten und neuen Lodges und Hotels dargestellt. „Willkommen im Skiparadies Nordamerika“ ist die Überschrift im Innenteil des Kataloges, und das zeigt sich von seiner besten Seite: Hundeschlitten, Schneemobile, Schneeschuhwandern, Eisklettern sind nur ein paar Beispiele, was man abseits der Pisten unternehmen kann. Weit abseits der üblichen Pisten lassen sich Skifahrerträume entweder per Cat-Skiing oder per Heli-Skiing verwirklichen.
Skipakete, wie beispielsweise die Steilhänge bei „Extremely Canadian“ oder San Francisco und Lake Tahoe oder Utah und The Greatest Snow on Earth® oder Vancouver und Whistler bringen viel Abwechslung neben der klassischen Ski Reise. Ob individuell oder auf Anfrage auch in der Gruppe, die nordamerikanischen Skigebiete zeigen sich immer sehr kundenorientiert. So hat sich auch das Thema Kleingruppen von drei bis vier Personen mit dem Signet „Ski 4 Friends“ sehr gut etabliert, weil die Unterkünfte in ausgewählten Hotels und Appartements zu günstigen Preisen zu buchen sind.
Skisafaris sind absolut im Trend. Das ist der beste Weg, mehrere Skigebiete während einer Reise zu erfahren. So startet und endet die Tour zum Beispiel in Denver und man besucht zwischendurch die legendären Skiorte Breckenridge, Vail und Aspen.
Zahlreiche Frühbucherangebote erleichtern die Reisentscheidung. So lassen sich bei Buchung bis zum 31.08.2013 Ermäßigungen in Kanada bis zu 40% erzielen. Auch die meisten Skipässe sind zu attraktiven Frühbucherkonditionen wesentlich günstiger zu erwerben. Eine besonders ausgefallene Idee ist der „Epic“-Skipass für die Skiregionen der Vail-Resorts. Er ist ideal für den Zweit-Skiurlaub geeignet, denn er beinhaltet über die lokale Gültigkeit hinaus auch 5 Tage im Skigebiet Verbier in der Schweiz oder am Arlberg in Österreich.
Informationen und Buchungen sind unter der Ski-Hotline 0211 994907 (dahinter verbergen sich die Ski-Experten aus dem Kreis der Explorer Reiseberater), in allen bundesweiten Explorer Fernreisen-Center und bei Travel Overland möglich. Der Katalog wird auch über die Explorer-Tochter itsmysport Touristik vertrieben.

Website, Katalogbestellung und Katalog-Download: www.explorer.de/ski.



Preisbeispiele:
Paket San Francisco & Lake Tahoe
11 Tage inklusive 10 Übernachtungen, 6 Tage Skipass und Mietwagen ab 799,- pro Person im Doppelzimmer

Paket Vancouver & Whistler
10 Tage inklusive 9 Übernachtungen, 6 Tage Skipass und Mietwagen ab 699,- pro Person im Doppelzimmer

Ski Safari ab/bis Denver mit Breckenridge, Vail und Aspen
10 Tage inklusive 9 Übernachtungen, Skipässe, Mietwagen ab 1.269,- pro Person im Doppelzimmer

Ski-Paket Banff/Lake Louise
8 Tage inklusive 7 Übernachtungen, 6 Tage Skipass Banff/Lake Louise/Sunshine, Transfers ab/bis Calgary ab 319,- pro Person im Doppelzimmer

Ski 4 Friends
z.B. Vail Racquet Club, Apartment ab 45,- pro Person und bei Buchung bis 30.09.13 abzüglich 30% Frühbucherrabatt = 32,- pro Person

Mount Royal Hotel, Premium Zimmer ab 33,- pro Person und bei Buchung bis 31.12.13 abzüglich 15% Frühbucherrabatt = 28,- pro Person

2 Tage Ski-Camp „Extremely Canadian“ (Whistler) ab 341,- pro Person


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rüdiger Berger (Tel.: 0211 994901), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 475 Wörter, 3515 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema