info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CADENAS GmbH |

Nahtlose Integration des 3D CAD Downloadportals in die Webseite von Wärtsilä

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Verbesserter CAD Download durch neuartige PARTcommunity embedded Technologie


Die CADENAS GmbH präsentiert ihre Weltneuheit: Die 3D CAD Downloadportaltechnologie PARTcommunity ist nun nahtlos ohne Programmieraufwand mit kundenspezifischem Design und Layout in die Webseite eines Komponentenherstellers integriert worden. Hersteller...

Augsburg, Deutschland, 29.07.2013 - Die CADENAS GmbH präsentiert ihre Weltneuheit: Die 3D CAD Downloadportaltechnologie PARTcommunity ist nun nahtlos ohne Programmieraufwand mit kundenspezifischem Design und Layout in die Webseite eines Komponentenherstellers integriert worden. Hersteller von Komponenten können ab sofort beliebige Elemente der CADENAS PARTcommunity Technologie für 3D CAD Downloadportale integrieren. Dazu zählen beispielsweise die Suche nach der gewünschten Komponente, die Produktanzeige oder der CAD Download. Layout und Design der PARTcommunity embedded können eigenhändig über ein Backend ohne Programmierkenntnisse grafisch definiert werden.

Wärtsilä ist ein führender Hersteller von Antriebssystemen für die Schifffahrt sowie den Energiemarkt und setzt als erstes die nächste Generation der PARTcommunity embedded Technologie des Augsburger Softwareherstellers ein. Alle Funktionen des 3D CAD Downloadportals PARTcommunity sind nahtlos in die Webseite des Unternehmens mit Hauptsitz in Helsinki integriert. Dies ermöglicht einen noch schnelleren und einfacherer Download der 3D CAD Modelle von Schiffsmotoren.

Umfassender 3D CAD Modelle Service direkt auf der HerstellerWebseite

Wärtsilä Kunden können dank der neuen PARTcommunity embedded Technologie direkt auf der UnternehmensWebseite nach 3D CAD Modellen der Schiffsmotorserie Wärtsilä 20 suchen, diese konfigurieren oder sich zum Beispiel eine 3D Vorschau sowie eine Tabelle mit allen Komponenteninformationen anzeigen lassen. Anschließend können Ingenieure die 3D Modelle beispielsweise bequem im JT-Format downloaden oder direkt in ihr jeweiliges CAD System für den Schiffs- und Anlagenbau wie AVEVA Marine und Tribon importieren. Der umfangreiche CAD Service ist sehr einfach sowie intuitiv zu bedienen.

Wärtsilä verfügt über einen Elektronischen Produktkatalog basierend auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS. Dank PARTcommunity emdedded ist das Knowhow des Augsburger Softwareherstellers direkt in die eigene Webseite integriert. Der entscheidende Vorteil der neuartigen Technologie ist, dass Nutzer nicht durch Popups oder externe Links von der Webseite des Herstellers weggeführt werden. Eine extra Programmierung seitens des Herstellers oder CADENAS ist dabei nicht nötig.

3D CAD Modellen der Schiffsmotorserie Wärtsilä 20 stehen hier bereit.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2634 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CADENAS GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CADENAS GmbH lesen:

CADENAS GmbH | 01.12.2016

Über 25 000 Facebook Fans - Beliebtheit von PARTcommunity nimmt weiter zu

Augsburg, 01.12.2016 - Das 3D CAD Downloadportal PARTcommunity steht bei Ingenieuren und Einkäufern hoch im Kurs. Unter www.partcommunity.com werden täglich tausende von 2D & 3D CAD Modellen namhafter Komponentenhersteller kostenlos herunterladen. ...
CADENAS GmbH | 01.12.2016

Produktkonfigurator reduziert Aufwand der Angebotserstellung bei LUCAS von 2 Tagen auf 5 Minuten

Augsburg, 01.12.2016 - Das französische Unternehmen LUCAS hat sich für einen Produktkonfigurator der CADENAS GmbH entschieden, um seine Angebotserstellung zu automatisieren. Der Hersteller von Linearachsen für die Robotik konnte damit den Zeitaufw...
CADENAS GmbH | 30.11.2016

(Online-) Marketing in China: CADENAS Niederlassung in Shanghai gibt Tipps

Augsburg, 30.11.2016 - Vor kurzem haben wir ein Interview geführt mit der IHK Schwaben. Der Leiter des Geschäftsfelds International, Axel Sir, konnte wichtige Tipps geben, was beim (Online-) Marketing in China beachtet werden soll. Nun haben wir de...