info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZyLAB Deutschland |

ZyLAB ist exklusiver Lieferant von Textmining- und Datenmanagementlösungen der EU Anti-Betrugsbehörde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


ZyLAB setzt sich bei EU-Ausschreibung durch und versorgt OLAF mit umfassenden mehrsprachigen Textmining- und Datenmanagement-Anwendungen


Amsterdam – ZyLAB, ein innovativer Entwickler von Lösungen für den Datenzugriff, gab heute den Abschluss eines Exklusivvertrags mit dem Europäischen Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF) zur Lieferung mehrsprachiger Textmining- und Datenmanagement-Technologien bekannt.

OLAF benötigt für seine Arbeit sowohl eine vollintegrierte Datenmanagement-Anwendung als auch die Möglichkeit, fortgeschrittene linguistische Analysen elektronischer Dokumente (das sogenannte „Textmining“) durchzuführen. Die Anwendung von ZyLAB erfüllt diese Kriterien und ermöglicht OLAF, erweiterte Untersuchungstechniken einzusetzen. Dazu zählen Volltextsuche; Named Entity Recognition (Eigennamenerkennung); die manuelle, halbautomatische und vollautomatische Erstellung von Taxonomien; Document Clustering (Dokumentenbündelung); Information Extraction (autom. Datenerkennung und -strukturierung) sowie die Visualisierung von Dokumenteneigenschaften, Clustern und von extrahierten Eigennamen und Daten.

Die umfassende Softwarelösung, die ZyLAB bei OLAF implementieren wird, basiert auf Technologien von ZyLAB und Inxight Software und unterstützt eine große Palette an Sprachen wie Griechisch, Ungarisch, Polnisch, Tschechisch, Dänisch, Holländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Schwedisch und Russisch.

Insgesamt bietet diese einzigartige Softwarelösung die fortgeschrittenste Technik, die derzeit auf dem Markt verfügbar ist, um großflächige Untersuchungen von Betrugsfällen und Verbrechen durchzuführen, ohne mit EU-Datenschutzgesetzen in Konflikt zu kommen.

Über OLAF
Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF) wurde auf Beschluss der Europäischen Kommission (1999/352/EG) eingerichtet. OLAF hat den Auftrag, die finanziellen und darüber hinaus gehenden Interessen der Gemeinschaft zu wahren und die Finanzströme der Union vor Betrug oder anderen ordnungswidrigen Handlungen, unabhängig vom Ort des Geschehens, zu schützen.

Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF) verfolgt das Ziel, die Interessen der EU zu schützen und Betrug, Korruption sowie anderes ordnungswidriges Verhalten, einschließlich Fehlverhalten innerhalb von EU-Institutionen, zu ahnden. OLAF möchte dabei den Bürgern Europas mit seiner verantwortlichen, transparenten und kostengünstigen Politik einen erstklassigen Service anbieten.

OLAF verfügt bei seinen internen und externen Untersuchungen über volle Unabhängigkeit. Das Amt koordiniert dabei über einen engen und regelmäßigen Informationsaustausch die Bemühungen der jeweiligen Behörden in den Mitgliedsstaaten der Union. Die Mitgliedsstaaten werden von OLAF bei der Betrugsbekämpfung fachlich und materiell unterstützt. Darüber hinaus trägt OLAF zur Entwicklung einer gemeinsamen Anti-Betrugsstrategie der EU bei und unterstützt aktiv entsprechende legislative Prozesse.

OLAF ist dazu verpflichtet, die Prinzipien von Integrität, Unparteilichkeit und Professionalität zur Grundlage seiner Arbeit zu machen und zu jeder Zeit die Rechte und Freiheiten des Individuums zu achten und seine Aktivitäten stets im Rahmen des Gesetzes zu entfalten.

Über ZyLAB
ZyLAB wurde 1983 gegründet und ist der führende Anbieter von Software für Dokumenten-Imaging und Papierarchivierung, mit der Unternehmen der Global 2000 und Regierungseinrichtungen Millionen Seiten Papier und elektronische Dokumente digital archivieren und verwalten. Die umfassenden und hochwertigen Recherchefunktionen, die die Textsuche in über 200 Sprachen unterstützen und die Möglichkeit bieten, Daten zu verwalten und gemeinsam über das Internet zu nutzen, sind nur einige der Gründe dafür, dass Geheimdienste, Strafverfolgungsbehörden, Staatsanwälte, Anwaltskanzleien, Gerichte und interne Rechtsabteilungen sich für ZyLAB entschieden haben. Weltweit mehr als 7.000 Installationen mit über 300.000 Anwendern in Organisationen und Unternehmen wie Amtrak, dem FBI, dem Department of Homeland Security, der New Yorker Börse, Pepsico, Riggs Bank, dem Staat New York und Walt Disney bestätigen, dass ZyLAB über umfangreiche Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen und Geschäftsanwendungen verfügt. Das Unternehmen unterhält zur weltweiten Unterstützung seiner Kunden Niederlassungen in McLean (Virginia, USA), in Großbritannien, Deutschland, Spanien, Frankreich, den Niederlanden, Singapur und Australien. Näheres erfahren Sie unter www.zylab.de.

Ihre Redaktionskontakte:

ZyLAB Deutschland
Hanns Köhler-Krüner
Prinzenpark 3. OG
Prinzenallee 7
D-40549 Düsseldorf
Tel: +49 211 52391-488
Fax: ++31 20 6965175
E-Mail: hanns@Zylab.com
Internet: http://www.zylab.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
Internet: http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 4628 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ZyLAB Deutschland

Seit über 25 Jahren gehört ZyLAB mit seinen modularen Lösungen für E-Discovery und unternehmensweites Information Management zu den führenden Anbietern der Branche. Die hoch entwickelten Technologien erlauben es Organisationen, sämtliche Daten jeglichen Formats zu verwalten. Damit lassen sich Risiken minimieren, Kosten reduzieren, Sachverhalte untersuchen und gleichzeitig die Produktivität dank intelligenter, automatisierter Prozesse steigern. ZyLABs XML-basierte Produkte und Services werden unternehmensweit von Konzernen, Behörden, Gerichten und Kanzleien genutzt.

Mit dem eDiscovery & Production System von ZyLAB können IT- und juristische Abteilungen die kosten- und zeitintensiven Aufgaben bei Rechtsstreitigkeiten effizient intern durchführen. Dabei berücksichtigt das ZyLAB-System sämtliche Schlüsselaspekte des E-Discovery, vom Informationsmanagement bis hin zur juristischen Produktion relevanter Daten sowie zur übergabe an spezielle juristische Lösungen.

Aktuell hat ZyLAB 1,7 Millionen Nutzerlizenzen in mehr als 9.000 Installationen verkauft. Hauptsitz des Unternehmens ist McLean, Virginia (USA) sowie Amsterdam (NL). Darüber hinaus bedient ZyLAB lokale Märkte über Niederlassungen in New York, San Francisco, Barcelona, Frankfurt, London, Paris und Singapur.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZyLAB Deutschland lesen:

ZyLAB Deutschland | 28.02.2013

ZyLAB erweitert Vertriebsteam in der DACH-Region

Frankfurt am Main, 28.02.2013 - Frankfurt, 28. Februar 2013. ZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, hat Christine Wever-Diehl (46) zur Verstärkung seines Vertriebsteams gewonnen. Seit Januar 2013 ist sie Pre-Sales Consu...
ZyLAB Deutschland | 07.12.2012

Mit ZyLAB die Schattenseite von Big Data bezwingen

Frankfurt am Main, 07.12.2012 - Neues praxisorientiertes Whitepaper für Juristen und Information Management-Spezialisten verfügbarZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, zeigt Unternehmen und Organisationen in seinem ne...
ZyLAB Deutschland | 06.09.2012

ZyLAB ernennt neuen General Manager Nordamerika

Frankfurt am Main, 06.09.2012 - ZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, hat Jasper van de Luijtgaarden zum General Manager Nordamerika ernannt. Van de Luijtgaarden ist ab sofort verantwortlich für den Ausbau von ZyLABs P...