info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat visAvision GmbH |

Eutelsat erschließt mit multifunktionalem Satelliten für 65° West neue Märkte in Brasilien und Lateinamerika

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Satellit EUTELSAT 65 West A nutzt drei Frequenzbänder für maximale Flexibilität auf den TV- und Breitbandmärkten


Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat jetzt die Bestellung eines neuen multifunktionalen Hochleistungssatelliten für den Einsatz in den sich dynamisch erweiternden TV- und Breitbandmärkten in Brasilien und Lateinamerika bestätigt. Für den...

Paris / Köln, 31.07.2013 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat jetzt die Bestellung eines neuen multifunktionalen Hochleistungssatelliten für den Einsatz in den sich dynamisch erweiternden TV- und Breitbandmärkten in Brasilien und Lateinamerika bestätigt. Für den Bau des EUTELSAT 65 West A setzt Eutelsat auf Space Systems/Loral (SSL). Start und Inbetriebnahme des Satelliten sind für Anfang 2016 geplant. Die Positionierung erfolgt auf 65° West. Hier nutzt die Eutelsat-Tochter Eutelsat do Brasil Ltda. Frequenzen im C-, Ku- und Ka-Band. Diese wurden ihr durch die brasilianische Regulierungsbehörde für Telekommunikation, ANATEL, im Juni dieses Jahres zugeteilt.

Die von Eutelsat definierte Aufgabe des Satellit kombiniert die Vorteile einer enormen Abdeckung im C- und Ku-Band für die TV-Zuführung an Headends und den DTH-Empfang mit einer äußerst flexiblen High-Throughput Nutzlast für den auf Ka-Band gestützten Breitbandzugang. Diese Tri-Band Konfiguration ermöglicht es Eutelsat, die schnell wachsenden lateinamerikanischen Märkte sowie Brasilien zu adressieren, das sich mit dem Ausbau seiner digitalen Infrastruktur auf die Olympischen Spiele 2016 vorbereitet.

Die Nutzlast des geplanten Satelliten teilt sich folgendermaßen auf:

- 10 Transponder im C-Band (54 MHz Bandbreite) zur Abdeckung westlicher Regionen Brasiliens von Belem im Norden bis Porto Alegre im Süden.

- 24 Transponder im Ku-Band (36 MHz) mit zwei Einsatzbereichen: Der erste adressiert ausschließlich Brasiliens bevölkerungsreiche Küstenstädte sowie Manaus, der zweite ist für den Einsatz in spanischsprachigen Regionen Lateinamerikas von der Karibik bis Patagonien optimiert.

- Bis zu 24 Ka-Band Spotbeams zur Abdeckung städtischer und vorstädtischer Regionen Brasiliens, sowie je nach Markterfordernissen auch von Metropolen der Pazifikküste und Mittelamerikas.

Mit der Nutzung der für die TV-Verbreitung bereits fest etablierten Position 65° West verstärkt Eutelsat seine geschäftlichen Aktivitäten in der dynamisch wachsenden Region Lateinamerika. Diese ist durch eine enorme Nachfrage nach digitalen Infrastrukturen bei zugleich universeller Reichweite geprägt. Satelliten bieten beste Möglichkeiten, um von dieser Entwicklung zu profitieren. Prognosen zufolge ist hier ein jährliches durchschnittliches Wachstum der Nachfrage nach Transpondern in Höhe von sieben Prozent für die Jahre 2011 bis 2016 zu erwarten.

Eutelsat ist bereits seit 2000 mit seiner Tochter Eutelsat do Brasil in Brasilien aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Rio de Janeiro vermarktet Kapazitäten der Satelliten der ersten Generation für Verbindungen zwischen Südamerika, Europa und Afrika. Im Jahr 2014 baut Eutelsat diese Kapazitäten mit dem Satelliten EUTELSAT 3B sowie 2015 mit EUTELSAT 8 West deutlich aus. Beide Satelliten decken Lateinamerika ab.

Michel de Rosen, CEO Eutelsat, sagte: "Dieser neue Satellit ist ein Eckpfeiler für den Ausbau unserer Präsenz auf den dynamischen Digitalmärkten in Brasilien und Lateinamerika. Die Position 65° West gehört als zentrale Orbitalposition bereits zu den Schlüsselpositionen für TV-Dienste in Lateinamerika. Hier werden wir weitere wichtige Ressourcen für den TV-Markt bereitstellen. Hinzu kommt eine High-Throughput Nutzlast für erschwingliche Breitbanddienste, um terrestrische Netzwerke in den bevölkerungsreichsten Regionen Lateinamerikas zu ergänzen. Wir freuen uns über den Ausbau unserer Reichweite in Brasilien und Lateinamerika und werden unsere Erfahrungen für die Entwicklung langfristiger Geschäftsbeziehungen in Brasilien und ganz Lateinamerika nutzen."

EUTELSAT 65 WEST A basiert auf der SSL 1300 Satellitenplattform. Seine geplante Lebensdauer beträgt 15 Jahre und mehr.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 491 Wörter, 3888 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat visAvision GmbH lesen:

Eutelsat visAvision GmbH | 15.01.2014

Eutelsat ist Technologiepartner der Weltausstellung Expo Milano 2015

Mailand, Paris, Köln, 15.01.2014 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) ist offizieller Sponsor und exklusiver Satellitenpartner der Expo Milano 2015. Die Organisatoren erwarten zur sechsmonatigen Weltausstellung im kommenden Jahr Auss...
Eutelsat visAvision GmbH | 21.12.2013

Türksat und Eutelsat unterzeichnen Abkommen zur Stärkung der Satellitenressourcen und Dienste in der Türkei

Ankara/Paris, 21.12.2013 - Der türkische Satellitenbetreiber Türksat und Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) haben jetzt ein Abkommen über die Umgruppierung des Satelliten EUTELSAT 33A im Mai 2014 von 33° Ost nach 31° Ost unterzei...
Eutelsat visAvision GmbH | 29.11.2013

13TH STREET HD und Syfy HD starten Anfang Dezember im KabelKiosk

Köln, München, 29.11.2013 - Eutelsat KabelKiosk bietet seinen Zuschauern ab dem zweiten Dezember 2013 weitere spannende und fantastische Programmangebote in exzellenter hochauflösender Bildqualität. In den Partnernetzen des KabelKiosk stehen dann...