info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hewlett-Packard Deutschland GmbH |

HP Prime: Gut gerüstet für alle Aufgaben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.3)


Neuer touch- und grafikfähiger Taschenrechner von HP


Fleißiger Helfer für alle Schüler und Studenten, Lehrer und Technikbegeisterten: HP stellt den mit Multi-Touch LCD-Farbdisplay ausgestatteten, grafikfähigen Taschenrechner HP Prime vor. Mit schlankem Design und Touchscreen hat der Nutzer auch komplizierte...

Böblingen, 31.07.2013 - Fleißiger Helfer für alle Schüler und Studenten, Lehrer und Technikbegeisterten: HP stellt den mit Multi-Touch LCD-Farbdisplay ausgestatteten, grafikfähigen Taschenrechner HP Prime vor. Mit schlankem Design und Touchscreen hat der Nutzer auch komplizierte Berechnungen quasi in der Hand.

HP Prime: Mehr als nur rechnen

Als einer der ersten Taschenrechner mit Touchscreen und Farbdisplay steht der HP Prime für eine spielend einfache Bedienung. Komplexe Graphen und geometrische Bilder bearbeiten, intuitiv mit nur einem Finger drehen, bewegen und verändern ist so kein Problem.

Die integrierte Tool-Suite beinhaltet Funktionen wie zum Beispiel die Advanced Graphing App, die es den Benutzern ermöglicht, fast alles grafisch in x und y darzustellen. Mit HP Solve lässt sich richtig Zeit sparen: Gleichungen können gespeichert werden und Variablen lassen sich sofort auflösen. Zudem kann das eingebaute Computer Algebra System (CAS) in jeder Anwendung aktiviert oder deaktiviert werden, je nachdem, ob es gerade benötigt wird oder nicht. Mit einer Kombination aus gebürstetem Metall und dem HP-Design-Touchscreen macht der HP Prime auf jedem Schreibtisch eine gute Figur und ist den momentan auf dem Markt erhältlichen Taschenrechner-Varianten, die mit Stift und Knöpfen arbeiten, einen Schritt voraus. Dass dieses kleine Gadget mehr kann als ein gewöhnlicher Taschenrechner, zeigt auch ein Feature mit dem durch seine Wireless-Fähigkeit Abstimmungen im Klassenverbund - ähnlich wie TED im Fernsehen - möglich sind. So kann beispielsweise ein Lehrer anonym abfragen, ob alle Schüler den Unterrichtsstoff verstanden haben.

HP Prime Konnektivitätskit

Anwender können den Taschenrechner kabellos oder über USB mit einem PC verbinden.(1) Dies erlaubt es zum Beispiel Schülern, von ihrem PC aus Apps, Programme, Notizen und mehr für den HP Prime zu erstellen, zu editieren und zu versenden. Bleibt der Taschenrechner einmal in der Universität oder der Schule liegen, können alle Aufgaben auch mit dem PC-basierten Emulator durchgeführt werden. Dieser bietet alle Funktionen des HP Prime in einem benutzerfreundlichen Windows-basierten Design auf dem heimischen Rechner.

Preis und Verfügbarkeit

Der HP Prime Grafikrechner ist ab dem 20. September 2013 ab einem Preis von ? 159 UVP inklusive Mehrwertsteuer in Deutschland über den Fachhandel für Schultaschenrechner oder online verfügbar.

Herstellergarantie

HP gewährt auf den HP Prime Grafikrechner eine Herstellergarantie von einem Jahr.

Die nächste HP Discover findet vom 10. bis 12. Dezember 2013 in Barcelona statt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 2686 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hewlett-Packard Deutschland GmbH lesen:

Hewlett-Packard Deutschland GmbH | 08.10.2014

HP Envy 32: Media Display mit 32 Zoll

Böblingen, 08.10.2014 - Das Media Display HP Envy 32 bietet Kunden ein Komplett-Paket für angenehmes Arbeiten und bessere Unterhaltung. Nicht nur optisch überzeugt das besonders dünne Display in stromlinienförmigem Design. Mit seiner Ausstattung...
Hewlett-Packard Deutschland GmbH | 07.10.2014

All-in-One-PC und Riesen-Tablet: HP stellt das Slate 17 vor

Böblingen, 07.10.2014 - HP verfolgt seine Multi-OS-Strategie weiter: Nach der Neuvorstellung der Cloud-basierten Stream-Produkte mit Windows, präsentiert HP nun einen weiteren All-in-One-PC (AiO) - dieses Mal mit Android-Betriebssystem. Das Touch-D...
Hewlett-Packard Deutschland GmbH | 30.09.2014

Cloud-Notebooks und Tablets von HP ermöglichen Anwendererlebnis ohne Kompromisse

Böblingen, 30.09.2014 - Zum neuen HP-Portfolio der Stream-Produkte gehören drei Notebooks, ein Convertible-PC und zwei Tablets. Auf der IFA gab HP bereits einen ersten Einblick und präsentierte das HP Stream als 14-Zoll-Notebook. Nun werden auch d...