info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations |

EnergieEffizienz-Messe, IHK Frankfurt am Main

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Energiemanagement leicht gemacht: econ solutions präsentiert neue Funktionen der Software „econ app“


Karlsruhe, 15. Juli 2013 – Auf der EnergieEffizienz-Messe (10./11. September in der IHK Frankfurt am Main) präsentiert die econ solutions GmbH ihr intelligentes Energie Controlling System „econ“ mit zahlreichen neuen Features und Erweiterungen. Als komfortables Werkzeug für Energiemanager führt es alle energierelevanten Dateneines Unternehmens automatisiert zusammen und liefert umfangreiche Analysen und Berichte.

Erstmals präsentiert econ solutions die neue Version der webbasierten Software „econ app“: Sie verfügt über einen automatischen Dateiimporter, mit dem Anwender CSV-Dateien von FTP-Servern automatisiert abholen und einlesen lassen können. So lassen sich z.B. Zählerstände oder Betriebsstunden in frei definierbaren Zeitintervallen vollautomatisch in das
econ System importieren und für die verschiedenen Auswertungen und Analysen nutzen. Außerdem können Daten in andere Datenbanken automatisiert exportiert werden, z.B. als Exceldatei oder per SQL-Connect.
Somit ist eine Anbindung des econ Systems in umgekehrter Weise an MDE-, BDE- und ERP-Systeme möglich. Mit der neuen Lastprofilanalyse der econ app können Nutzer wiederkehrende Leistungsspitzen in frei wählbaren Zeiträumen auf einen Blick erkennen.
Die neue Schwellwertüberwachungs-Funktion zeigt dem Nutzer anomale Verbrauchsverläufe sofort auf und ermöglicht so eine schnelle Reaktion, um unnötigen Energieverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren.
Der Dokumentationsassistent nach DIN EN ISO 50001 führt den Anwender durch alle Norm-relevanten Kapitel. Die Vollständigkeitsprüfung sichert die
Berücksichtigung aller Norm- und zertifizierungsrelevanten Umfänge, Beispielvorlagen ermöglichen die schnelle und effektive Umsetzung. Mit Hilfe des Exports der Dokumentation aus econ haben Anwender die Grundlage für das von der Norm geforderte Managementhandbuch und für die Integration
der Daten in bestehende Managementsysteme. Energieleistungskennzahlen, bzw. Energie Performance Indicators (EnPI), ebenfalls von der DIN EN ISO
50001 vorgeschrieben, lassen sich mit wenigen Mausklicks erstellen und auswerten.
Weitere Neuheit am econ-Messestand ist der weiterentwickelte Stromsensor econ sens+ pro, der jetzt zusätzlich eine Modbus- und Netzanalysefunktion bietet. Der econ sens+ pro erfasst die Wirk- und
Blindleistung je Phase, die Spannungen, Ströme, den Leistungsfaktor sowie Oberschwingungen, Kurzzeitunterbrechungen und Flicker. Damit stehen
diese Messdaten für Auswertungen konform zur EN 50160 zur Verfügung. Werden zuvor definierte Schwellwerte über- oder unterschritten, löst der Sensor einen Alarm aus und trägt die Messwerte in eine Logdatei ein. Zur Auswertung kann die Kurvenform während des Ereignisses visualisiert werden. Zur Reduzierung von Leistungsspitzen bietet econ solutions mit dem
Maximum Controller econ peak eine komfortable Lösung für die Leistungsüberwachung durch kurzzeitiges gezieltes Abschalten von Verbrauchern. Eine individuell konfigurierbare Rangfolge beim Abschalten
sichert den ungestörten Betriebsablauf.
Live-Präsentationen am Messestand demonstrieren den Einsatz des econ Systems. Dies besteht aus vier Hardware-Komponenten und einer Software:
Der Sensor econ sens+, bzw. econ sens+ pro misst den Stromverbrauch und verfügt über einen integrierten Zwischenspeicher und Web-Interface. Die econ unit dient als Zwischenspeicher für die Messdaten sowie als Schnittstelle für weitere Energiemessgeräte und Sensoren. Über das Unternehmensnetzwerk werden diese sowie Daten aus anderen Systemen an den zentralen Server econ serv übermittelt. Mit Hilfe der Software econ app lassen sich alle Berichte individuell konfigurieren und darstellen. Verlaufs-, Verbrauchs- und Kostenberichte in verschiedenen hierarchischen
Strukturen und Aggregationsstufen liefern die Basis für Analysen und JUL13 – econ – EnergieEffizienz
Optimierungen. So schafft econ Transparenz über alle Verbrauchsarten hinweg und ermöglicht ein Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001.

###

Über econ solutions (www.econ-solutions.de)
econ solutions plant und liefert schlüsselfertige Systeme für effektives betriebliches Energiemanagement. Nach der Analyse der Infrastruktur, der Definition von Messpunkten und der Systemdimensionierung stellt econ solutions das Energie Controlling System econ individuell zusammen. Die Inbetriebnahme, Schulung und bedarfsbezogene Beratung runden das Leistungsspektrum ab.
econ schafft Transparenz über alle Verbrauchsarten hinweg und liefert alle unternehmensrelevanten Kennzahlen für die Steigerung der Energieeffizienz.
Das System hat sich als einfach nutzbares und wirkungsvolles Instrument im Markt etabliert, Unternehmen wie ebm-papst, TRUMPF Werkzeugmaschinen,
Unilever oder die aniMedica Group setzen econ bereits erfolgreich ein. econ solutions mit Sitz in Karlsruhe wurde 2010 als Tochter der international tätigen POLYRACK TECH-GROUP (www.polyrack.com) gegründet.

Pressekontakt:
econ solutions GmbH,
Maximilian Schober,
Tel: +49 7082 7919-200;
E-Mail: presse@econ-solutions.de

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, www.lorenzoni.de
Christine Schulze,
Tel: +49 8122 55917-14;
E-Mail: christine@lorenzoni.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Schulz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 575 Wörter, 4826 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations

Wir sind die Full-Service PR-Agentur für Elektronik, IT, Green Energy und Lifestyle. Seit 1997 betreuen wir erfolgreich mittelständische Unternehmen und große Player in D/A/CH und EU-weit bei ihrer Unternehmens- und Produktkommunikation.

Sie suchen Unterstützung bei Public Relations, Online-PR, Corporate Communications, Corporate Publishing oder Eventmanagement? Dann sind Sie bei uns richtig!

Unsere Besonderheit? Wir sind schnell und flexibel. Und wir betrachten die Dinge mit der ‚Kundenbrille‘, so können wir die Wünsche und Bedürfnisse der Leser gezielt ansprechen.
Als inhabergeführte Agentur schaffen wir mit minimaler Bürokratie maximale Ergebnisse. Eben Kommunikation, die sich rechnet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations lesen:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations | 29.07.2013

Microlok-II-Gateway unterstützt industrielle NetzwerkLösungen im Bahnbereich

Waghäusel, 29. Juli 2013. Westermo, schwedischer Spezialist für robuste industrielle Datenkommunikation, hat die Microlok-II-Gateway-Funktionalität in die Device-Server-Switches der Lynx-Serie und die Ethernet-Extender der WolverineReihe integ...
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations | 25.07.2013

Neuer Stromsensor von econ solutions: econ sens+ pro mit Netzqualität

Karlsruhe, 25. Juli 2013 – Mit dem neuen econ sens+ pro bietet econ solutions jetzt einen Stromsensor mit Funktionen zur Überwachung der Netzqualität nach EN 50160. Er ermöglicht Auswertungen und Alarme zu Oberschwingungen, Kurzzeitunterbrechun...
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations | 23.07.2013

NetModules NB2700: Neuer GSM-VoIP Gateway für hybride Sprachkommunikation

Bern/Niederwangen, 23. Juli 2013 – NetModule eröffnet mit VoIP über Mobilfunk eine Innovation für den Personentransport: Der neue Wireless Fahrzeugrouter NB2700 bietet Unterstützung für Sprachanrufe sowohl über GSM als auch VoIP. Den Kunden s...