info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ibeko-solar GmbH |

Staatliche Förderungen für Stromspeicher Solar nutzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wer auf Photovoltaik umsteigen oder seit 01.Januar 2013 bestehende Solaranlagen mit der neuen Technologie der Stromspeicher Solar aufrüsten möchte, sollte die Chancen auf staatliche Fördermittel nicht verschenken. Darauf weist ibeko-solar hin, eines der führenden Unternehmen in Süd-Ost Bayern in Sachen Solar- und Energietechnik.

Flexible Nutzung des selbsterzeugten Stroms

Die Bundesregierung ist bestrebt, die Energiewende hin zu erneuerbaren und nachhaltigen Energien voranzutreiben und möchte auch private Eigenheimbesitzer und einzelne Unternehmen auf diesem Weg mitnehmen. Mit den modernen Techniken der Stromspeicher Solar können Photovoltaikanlagen auch dort für Hausbesitzer interessant werden, wo nicht von früh bis spät die Sonne scheint – und das ist in Deutschland wohl fast durchgehend der Fall. Durch Stromspeicher Solar können nämlich Energiespitzen während starker Sonneneinstrahlung aufgefangen und zur späteren Nutzung bereitgehalten werden. Solarenergie und Photovoltaikanlagen waren zwar schon länger ein Thema zur privaten Energieversorgung und auf vielen Hausdächern sind auch bereits Solarzellen zu sehen, doch ohne geeignetes Speichermedium liefern die Anlagen nur dann genügend Strom, wenn die Sonneneinstrahlung ausreichend ist. In der restlichen Zeit musste bisher trotzdem Strom aus dem öffentlichen Netz bezogen werden. Ein Umstand, den der Einbau von Stromspeicher Solar grundlegend verändert.

Kredite und Zuschüsse für Stromspeicher Solar

Wer diese intelligenten Speichersysteme nutzen möchte, mit denen eine flexible Nutzung rund um die Uhr möglich ist, kann bei der KfW-Bank zinsgünstige Kredite zur Anschaffung erhalten, die bis zu 100% der förderfähigen Finanzierungssumme abdecken können. Zudem werden sogar bis zu 30% der Kosten für Stromspeicher Solar als Tilgungszuschuss gewährt und das kann leicht einige tausend Euro ausmachen! Dieses Angebot der staatlichen Bezuschussung betrifft nicht nur Neuanlagen für Solarenergie, sondern auch die Aufrüstung bestehender Photovoltaik-Anlagen, die nach dem 31.12.2012 in Betrieb genommenen wurden. Wie groß die Fördersumme im individuellen Fall ist, hängt unter anderem von der Speichergröße des gewählten Stromspeicher Solar und der Spitzenleistung ab und lässt sich im Internetportal von ibeko-solar auf http://ibeko-solar.de/ über den dort zur Verfügung gestellten Förderrechner unkompliziert herausfinden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Steiner S., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2451 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ibeko-solar GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema