info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bund Deutscher Wirtschaft e.V. |

Internethandel : Shopsystem als ausschlaggebender Erfolgsfaktor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Internethandel

Wer einen Internethandel aufbauen möchte, muss genau hinschauen, bevor er sich für eine Onlineshop Software entscheidet. Es gibt so viele auf dem Markt, dass man sich genau informieren sollte,welche man wählt. Einmal entschieden, ist das Shopsystem nur sehr schwer wieder zu ändern, da es in jedem System andere Produktmerkmale gibt.

Bevor man sich für eine Onlineshop Software entscheidet, sollte man sich genau überlegen, welche Funktionen benötigt werden um optimal arbeiten zu können.



Brauchen Sie eine umfangreiche Warenwirtschaft? Oder eher ein CRM Modul (Customer Relationship Management) inklusive? Auch, wenn Sie über Ihren Shop einen Newsletter versenden oder Funktionen für das Marketing Ihrer Produkte benötigen, sollten Sie ganz genau hinsehen.



Sie können sich zwischen einer Open Source Software oder einer kommerziellen Software entscheiden. Wie der Name schon sagt, ist die Open Source Software kostenlos verfügbar, die kommerzielle Software ist oftmals nicht ganz günstig. Hier müssen Sie auch noch entscheiden, ob Sie den Shop auf einem eigenen Server hosten wollen oder aber eine Mietlösung bevorzugen. Diese kostet Sie monatlich eine Gebühr, dafür müssen Sie sich um die Wartung Ihres Shops keine Sorgen machen, da der Anbieter diesen aktualisiert und oftmals auch neue Funktionen hinzufügt.



Eine Open Source Software dagegen ist zwar kostenlos erhältlich, muss aber auf einem eigenen Server installiert werden. Zusätzliche Module gibt es meistens ebenfalls kostenlos von der Gemeinschaft, die die Software pflegt. Hier können hohe Einstiegskosten auf Sie zukommen, da ein Programmierer die Shopsoftware zunächst Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen muss.



Auch die Shopsoftware, die Sie für Ihren Internethandel kaufen können, müssen Sie auf einem eigenen Server installieren und selber warten. Hier haben Sie den großen Vorteil, dass Sie Aktualisierungen selber vornehmen und zusätzliche Funktionen einfach vom jeweiligen Anbieter hinzu kaufen können.



Wenn Sie bei Ihrer Existenzgründung nur wenig Kapital zur Verfügung haben, ist eine Mietshoplösung vielleicht die beste Variante. Gerade für Einsteiger bietet diese Lösung viel Komfort, wie die Wartung durch den Anbieter.Tipps und Informationen hierzu stellt der Bund Deutscher Wirtschaft e.V. gerade zusammen.(In Kürze abrufbar unter www.bdw-24.de )



Man sollte aber vor Vertragsabschluss genau darauf achten, ob die Softwarelösung alle benötigten Funktionen haben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan von Appen (Tel.: 040/89005900), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 2647 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bund Deutscher Wirtschaft e.V. lesen:

Bund Deutscher Wirtschaft e.V. | 03.08.2013

Shopsysteme im Überblick

Shopsysteme für eine Existenzgründung im Internet gibt es viele. Die Frage, die sich gerade für Existenzgründer stellt, ist, welche man nutzen soll. Auf der einen Seite muss es natürlich alle benötigten Funktionen mitbringen, auf der anderen Se...