info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell GmbH |

Dell bietet weltweit Sync- und Filesharing-Lösung von GRAU DATA an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Dell ist eine weltweite Partnerschaft mit GRAU DATA aus Schwäbisch Gmünd eingegangen und bietet die Filesharing-Lösung DataSpace 2.0 des Archivierungsspezialisten im Bundle mit eigenen Storage- und Serverlösungen an. Ab sofort vertreibt Dell die Sync-...

Frankfurt am Main, 05.08.2013 - Dell ist eine weltweite Partnerschaft mit GRAU DATA aus Schwäbisch Gmünd eingegangen und bietet die Filesharing-Lösung DataSpace 2.0 des Archivierungsspezialisten im Bundle mit eigenen Storage- und Serverlösungen an.

Ab sofort vertreibt Dell die Sync- und Filesharing-Lösung DataSpace 2.0 von GRAU DATA weltweit im Bundle mit den eigenen Storage- und Serverlösungen, beispielsweise mit dem neuen Dell PowerEdge VRTX Server, der ersten konvergenten IT-Lösung für KMUs und Zweigstellen. Mit DataSpace 2.0 erhalten Anwender umfangreiche Möglichkeiten für einen sicheren, plattformunabhängigen und webbasierten Zugriff auf gemeinsam genutzte Daten. Die Sync- und Filesharing-Lösung ersetzt Consumer-Plattformen wie Dropbox, die den Sicherheitsbedürfnissen von Unternehmen nicht gerecht werden.

GRAU DataSpace 2.0 speichert im einfachsten Fall alle Daten komplett in einer relationalen Datenbank. Ein Volltext-Index vereinfacht die spätere Suche in den vorhandenen Beständen. In Einsatzszenarien mit sehr großen Datenmengen erfolgt eine Trennung von Daten und Metadaten. Datenobjekte können dann in einem NAS- oder einem Objektspeicher abgelegt werden, während die Metadaten in einem relationalen Datenbank-Cluster vorgehalten werden.

Die Sync- und Filesharing-Lösung unterstützt alle gängigen Desktop- und mobilen Betriebssysteme. DataSpace 2.0 ist komplett in Java geschrieben und läuft auf Linux- und Windows-Servern im eigenen Rechenzentrum, als Managed Service oder in einer Private Cloud. Die Lösung ist so auch für Dell-Partner oder für Anbieter von Managed Hosting Services attraktiv.

Damit alle Daten jederzeit vertraulich bleiben, bietet DataSpace 2.0 ein flexibles Sicherheitskonzept. Die Sync- und Filesharing-Lösung verschlüsselt den Datenverkehr auf Kommunikationsebene mit SSL. Benötigen Anwender eine Client-Verschlüsselung, können sie das symmetrische AES-256-Verfahren einsetzen. In einem gehosteten Einsatzszenario gibt es die Option, ein Public-Key-Verfahren auf Basis des RSA-Algorithmus zu verwenden.

"Aus vielen Gesprächen mit Kunden und Interessenten wissen wir, dass es in den Unternehmen einen großen Bedarf an Filesharing-Produkten gibt. Aus gutem Grund ist der Einsatz unsicherer Consumer-Plattformen aber meist nicht erlaubt", kommentiert Herbert Grau, Vorstandsvorsitzender der GRAU DATA AG in Schwäbisch Gmünd. "Durch die Zusammenarbeit mit Dell entstand eine gemeinsame Paketlösung, mit der Unternehmen jetzt weltweit die Vorteile einer sicheren und skalierbaren Sync- und Filesharing-Lösung nutzen können."

"Dell Deutschland arbeitet schon seit einigen Jahren bei Archivlösungen mit GRAU DATA zusammen und hat deren Software mit den eigenen Server- und Speicherlösungen kombiniert. DataSpace 2.0 wurde eingehend getestet und für den Einsatz auf unseren Server- und Storagesystemen zertifiziert", sagt Uwe Wiest, Director Dell Storage Solutions Deutschland bei Dell in Frankfurt am Main. "Das Bundle aus Servern beziehungsweise Speichersystemen und DataSpace bietet Unternehmen eine kosteneffiziente Sync- und Filesharing-Lösung, die deren hohen Sicherheitsansprüchen genügt und die browserbasiert von jedem Ort und jederzeit genutzt werden kann."

Dell auf Twitter: http://twitter.com/DellGmbH


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 3344 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell GmbH lesen:

Dell GmbH | 28.10.2014

Alienware revolutioniert Gaming-Systeme mit neuem Grafikverstärker

Frankfurt am Main, 28.10.2014 - Alienware, führender Anbieter von High-Performance-Gaming-Systemen, hat nun Details und Verfügbarkeit für seinen im August angekündigten Gaming-Desktop Alienware Area-51 (1) und zum Gaming-Laptop Alienware 13 (2) b...
Dell GmbH | 27.10.2014

Niederländische Universität reduziert mit Dell Software die Einschreibungszeiten um 50 Prozent

Frankfurt am Main, 27.10.2014 - Die Radboud Universität in Nijmegen, eine der führenden akademischen Lehranstalten in den Niederlanden, verwendet künftig Dell One Identity Manager, um Zugangskontrolle und Provisioning sicherzustellen. Die Universi...
Dell GmbH | 24.10.2014

Firewalls von Dell SonicWALL unterstützen International Relief and Development beim Aufbau stabiler Netze in der Dritten Welt

Frankfurt am Main, 24.10.2014 - International Relief and Development (IRD), eine weltweit tätige humanitäre Organisation, setzt die Firewalls der NSA- und TZ-Serien von Dell SonicWALL ein, um ihre Arbeit zu sichern. Die Organisation hat durch den E...