info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ispo |

ispo: Sportbranche setzt auf Mountain-Lifestyle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 23. Januar 2006 - Mit Mountain-Lifestyle, Wintersportmode im Hightech-Gewand, will die Branche neue Käuferschichten erschließen und zweistellige Umsatzzuwächse erzielen.

Seit Discounter auch in den Sportmarkt drängen, wird es immer schwieriger für die klassischen Firmen. Gefragt sind neben Funktionalität vor allem der richtige Style, etwa trendige Schnitte, Materialien und Farben.

Mountain-Lifestyle heißt der neue Trend, der Funktion und Style, Mode und Sport vereinen und der Branche helfen soll, neue Käuferschichten zu erschließen. Die Chancen dafür stehen sehr gut, denn Sportmode verkauft sich: In Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich und Großbritannien macht sie mit sechs von 32 Milliarden Euro schon fast ein Fünftel des Fachhandelumsatzes aus, Tendenz steigend.

Traditionelle Sportartikelhersteller setzen deshalb auf Mountain-Lifestyle. Adidas etwa lässt seine Kollektionen in dieser Saison schon zum vierten Mal von Yohji Yamamoto schneidern. Und Rossignol hat mit Jean-Charles de Castelbajac den Erfinder von „Snowllywood" engagiert. Mit Shivafiguren auf Skianzügen hat Rossignol seinen Umsatz um satte 20 Prozent gesteigert.

„Die Luft wird für die klassischen Sportfirmen immer dünner", sagt ispo Group Director Tobias Gröber. „Mit Mountain-Lifestyle können sie eine gelungene Symbiose aus Sport und Mode finden und so Käuferschichten erreichen, die sie davor noch nicht auf dem Radar hatten. Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage enorm sein wird und den Herstellern zu ordentlichen Umsatzzuwächsen verhilft."

Zu bewundern gibt es die aktuellen Mountain-Lifestyle-Kollektionen auf der weltgrößten Sportfachmesse ispo winter 06, die vom 29. Januar bis 1. Februar auf der Münchner Messe stattfindet, auf verschiedenen special communities, die jedes Segment individuell und authentisch darstellen: auf der sportswear_ispo in Halle 5 und der outdoor_ispo in den Hallen B4 bis B6. Die ispovision (International Trade Show for Sportstyle - Fashion inspired by Sports) in Halle A4 beschäftigt sich ebenfalls mit dem neuen Trend. Auch auf diversen Fashion-Shows, etwa der „Fashion and Style Show", „Action and Function Show" und der „ispovision Sportstyle Show" wird Mountain-Lifestyle präsentiert.

Diese Presseinformation kann unter
www.pr-com.de abgerufen werden.

Die ispo in München ist die weltgrößte Sportartikel- und Sportmode-Messe mit einem internationalen Anteil von über 70 Prozent. Zweimal jährlich versammelt sie im Februar und Juli die internationale sports community, bestehend aus Herstellern, Fachhandel und Medien. Der Angebotsbereich umfasst alle Segmente und unterteilt sich in special communities, die jedes Segment individuell und authentisch darstellen. Dieses Konzept ermöglicht eine optimale Darstellung der wachsenden Spezialisierung und eine schnelle Umsetzung von neuen Trends. www.ispo.com.

Weitere Informationen:

PR-COM GmbH
Matthias Frank
Tel. +49-89-59997-800
Fax +49-89-59997-999
matthias.frank@pr-com.de
www.pr-com.de

Messe München GmbH
Stefanie Gerhardt
Tel.: +49-89-94920-610
Fax: +49-89-944196-29
gerhardt@messe-muenchen.de
www.ispo.com


Web: http://www.ispo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 3000 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ispo lesen:

Ispo | 11.07.2006

ispo Verkaufsakademie macht den Fachhandel fit

Mit dem schnöden Abverkauf von Produkten haben Händler keine Chance mehr am deutschen Sportmarkt, da Sportbegeisterte längst mehr verlangen: die neuesten Produkte, individuelle Beratung und ein angenehmes Einkaufserlebnis. Zusätzlich machen herst...
Ispo | 06.07.2006

ispo: Das Sprungbrett für Newcomer

Der international bedeutendsten Sportfachmesse ispo liegen Start-ups und Newcomer der Sportindustrie ganz besonders am Herzen, denn sie geben dem Markt neue Ideen und Impulse für die weitere Entwicklung von Industrie und Handel. Mit dem ispo BrandNe...
Ispo | 04.07.2006

ispo summer 06: Sports Fashion meets High-Tech

Rucksäcke mit Solarzellen, Jacken mit GPS-Funktion oder T-Shirts mit integriertem MP3-Player sind keine Zukunftsmusik mehr. Die Sport- und High-Tech-Industrie haben das große Potenzial der Wearable Technology (WT) erkannt und versprechen sich stark...