info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wülfing Zeuner Rechel (WZR) |

Wülfing Zeuner Rechel (WZR) eröffnet Niederlassung in Peking

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Kanzlei mit über 40 Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern setzt ihre Internationalisierungsstrategie weiter fort.

Nach der Gründung eines Büros in Brasilien und des Netzwerkes GER|MELA, German and Middle East Lawyers Assocication, im vergangenen Jahr, durch das die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens und Deutschland gefördert werden, expandiert WZR jetzt auch in Fernost mit der Gründung einer eigenen Niederlassung in Peking.



"Eine wachsende Zahl unserer mittelständischen Kunden ist auf den attraktiven Märkten Asiens unterwegs. Das bringt die Notwendigkeit einer internationalen juristischen Beratung und Vertretung besonders in China mit sich, der wir mit unserer Niederlassung in Peking begegnen", erklärt Dr. Thomas Wülfing, Seniorpartner der Kanzlei WZR, diesen Schritt.



Das Team in der chinesischen Hauptstadt wird von Dr. Florian Kessler als Executive Director geleitet. Im Anschluss an sein Studium der chinesischen Sprache in Shanghai und noch während seines postgradualen Studiums des privaten und öffentlichen Wirtschaftsrechts arbeitete der Rechtsanwalt als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutsch-Chinesischen Institut für Rechtswissenschaften in Göttingen. In den vergangenen sieben Jahren war Kessler als Geschäftsführer der Servicegesellschaft der Deutschen Handelskammer in Nordchina tätig. Als Gastprofessor an der Chinesischen Universität für Politik und Recht hält er regelmäßig rechtsvergleichende Vorlesungen in Peking; als Mitglied der bilateralen Arbeitsgruppe für Rechtsfragen im Auftrag der Deutsch-Chinesischen Regierungskommission hat er an der Erstellung von Standardverträgen mitgewirkt.



Ihm zur Seite steht HE Xin, die das Pekinger Büro geschäftsführend leitet. HE hat das Jura-Studium sowohl in Deutschland als auch in China absolviert und berät seit mehr als 8 Jahren zu allen rechtlichen Fragestellungen des China-Geschäfts, in den letzten 6 Jahren in ihrer Funktion als Leiterin der Rechtsabteilung der Deutschen Handelskammer in Nordchina und als Legal Expert im EU SME Centre (EU-finanziertes Projekt).



Dr. Holger Hanisch wird die beiden als Of counsel aus dem Kölner WZR-Büro unterstützen. Nach dem Jurastudium in Deutschland und den USA verbrachte er ebenso wie Herr Kessler einen Teil seines Referendariates in Shanghai und studierte dort chinesische Sprache. Während anschließender 13 Jahre in Peking promovierte er als Stipendiat des DAAD zum Chinesischen Recht und nahm dort verschiedene juristische Aufgaben wahr. So leitete er 5 Jahre lang die Rechtsabteilung eines internationalen Anlagenbauers in China. Seit 2008 ist er Gründer und geschäftsführender Gesellschafter eines Handels- und Produktionsunternehmens mit Standorten in China und Deutschland.



"Alle drei Partner zeichnen sich durch eine in zahlreichen Veröffentlichungen dokumentierte exzellente juristische Profilierung im chinesischen Recht sowie langjährige internationale Erfahrungen in Deutschland und China aus, aufgrund derer sie bereits eine Vielzahl von Unternehmen erfolgreich auf den chinesischen Markt begleitet haben", sagt Axel Burkart, Partner bei WZR.



"Unser Ziel ist es, für Unternehmen und Privatpersonen eine umfassende Rechtsberatung und -vertretung auf den Gebieten Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Vertragsrecht, gewerblicher Rechtsschutz sowie Deutsch-Chinesische M&A anzubieten und so die starke Marke WZR auf den chinesischen Markt zu übertragen", fasst Kessler die Kompetenzen seines Teams zusammen. "Ich freue mich auf die große Herausforderung in einem internationalen Team."



wzr-legal.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thomas Wülfing (Tel.: 040 480 63 9 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 3999 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wülfing Zeuner Rechel (WZR) lesen:

Wülfing Zeuner Rechel (WZR) | 23.10.2013

Wirtschaftsbündnis GER|MELA gründet Beirat mit führenden Köpfen aus Wirtschaft und Politik

Der ehemalige Hamburger Bürgermeister Ole von Beust, der Vorstandsvorsitzende und Verbandspräsident des Genossenschaftsverbands Bayern Professor Stephan Götzl, der Handelsblatt-Chefökonom Dirk Heilmann und der geschäftsführende Vorstand des Nah...