info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ADVA AG Optical Networking - Headquarters |

NoaNet setzt auf ADVA 100G-Core zur Bewältigung des enormen Bandbreitenwachstums im US-Bundesstaat Washington

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Stimulus-Förderprogramm ermöglicht die Entwicklung eines neuen Super-Core-Netzes


ADVA Optical Networking hat heute bekannt gegeben, dass Northwest Open Access Network (NoaNet) die 100G-Core-Technologie des Unternehmens einsetzt, um das enorme Bandbreitenwachstum im US-Bundesstaat Washington zu bewältigen. Das Netz von NoaNet reicht...

Norcross, Georgia, USA, 06.08.2013 - ADVA Optical Networking hat heute bekannt gegeben, dass Northwest Open Access Network (NoaNet) die 100G-Core-Technologie des Unternehmens einsetzt, um das enorme Bandbreitenwachstum im US-Bundesstaat Washington zu bewältigen. Das Netz von NoaNet reicht bis in entlegene ländliche Gebiete des Bundesstaates und dient zur Breitstellung von schnellen Breitband- und Internet-Diensten. Das neue, auf ADVA 100G-Core-Technologie basierende Netz, wurde im Rahmen des Broadband Technology Opportunities Programms teilfinanziert, welches Dienste für unversorgte und unterversorgte Gemeinden fördert.

"Vor fast 10 Jahren begann die Arbeit mit dem ADVA Optical Networking Team. Während dieser Zeit haben wir unser Netz zuerst von 10G auf 40G und jetzt auf 100G skaliert", sagte Rob Kopp, CTO, NoaNet. "Die Grundlage unserer Zusammenarbeit ist Vertrauen. Das ADVA Optical Networking Team kennt unser Netz und unsere Gemeinden. Die Mitarbeiter verstehen, wie wichtig es ist, die digitale Kluft zu schließen und allen an jedem Ort Zugang zum Internet zu ermöglichen. Unser Glasfasernetz erstreckt sich inzwischen über Tausende von Meilen. Das überzeugende an der ADVA 100G-Core-Technologie ist ihre Reichweite. Mit dieser Technologie sind wir in der Lage, Dienste in ländlichen Gebieten anzubieten, die dem städtischen Angebot in nichts nachstehen, beziehungsweise in vielen Fällen dieses sogar übertreffen."

Die Zusammenarbeit zwischen NoaNet und ADVA Optical Networking begann im Jahr 2005. Der Ausbau von 10G bis auf 100G verdeutlicht die inhärente Skalierbarkeit der ADVA FSP 3000 Plattform. Um die reibungslose Erweiterung auf 100G sicherzustellen, kaufte NoaNet Installations- und Support-Dienstleistungen von ADVA Optical Networking. Diese stellen sicher, dass NoaNet sich auf das Kerngeschäft konzentrieren und immer mehr Gemeinden im US-Bundesstaat Washington vernetzen kann, während das Service-Team von ADVA Optical Networking die maximale Leistungsfähigkeit des Netzes garantiert. Diese Aufgabenteilung wird mit steigendem Bandbreitenbedarf und zunehmender Netzauslastung immer bedeutender.

"NoaNet erfährt aus erster Hand, wie Technik Leben verändern kann. Wie Technik helfen kann, das Bildungs- und Gesundheitswesen zu verbessern und wie neue Geschäftsmöglichkeiten erschlossen werden können", kommentierte John Scherzinger, Vice President, North America Sales, ADVA Optical Networking. "Seit 10 Jahren haben wir NoaNet auf dieser Reise begleitet. Die Migration zu 100G ist ein außergewöhnliches Zeugnis von Vertrauen, Anstrengung und Entschlossenheit. Mit jedem Tag hilft NoaNet, die digitale Kluft im Bundesstaat Washington zu schließen und mehr und mehr Menschen den Zugang zum Internet zu ermöglichen. Wir sind entschlossen, NoaNet weiter zu unterstützen und gemeinsam diese Reise fortzusetzen. Wir haben die Skalierbarkeit unserer Technologie bereits unter Beweis gestellt und werden im nächsten Schritt mehr als 100G ermöglichen."

Über NoaNet

NoaNet ist eine gemeinnützige Gesellschaft für die Bereitstellung von Telekommunikationsdiensten mit Hauptsitz in Tacoma, Washington, USA. Seit mehr als 12 Jahren betreibt NoaNet ein zuverlässiges öffentliches Open-Access-Breitband-Kommunikationsnetz mit mehr als 1.800 Meilen. Das Netz liefert in ländlichen Gebieten Zugang zu Breitband-Diensten und unterstützt 61 Anbieter von Zugangsnetzen, die wiederum mehr als 260.000 Kunden versorgen. NoaNet's Mitglieder sind 10 öffentliche Versorgungsbezirke und eine gemeinsame Betreibergesellschaft, die Telekommunikationsdienstleister im US-Bundestaat Washington seit dem Jahr 2000 bedienen. Für weitere Informationen, besuchen Sie uns unter www.noanet.net.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 481 Wörter, 3836 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ADVA AG Optical Networking - Headquarters lesen:

ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 11.03.2014

ADVA Optical Networking erwirbt Oscilloquartz SA von Swatch Group

Martinsried/München, 11.03.2014 - ADVA Optical Networking SE hat heute einen Kaufvertrag mit Swatch Group über sämtliche Aktien von Oscilloquartz SA unterschrieben. Oscilloquartz ist ein führender Anbieter von Lösungen zur präzisen Netzsynchron...
ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 04.03.2014

GigeNET bewältigt Bandbreitenwachstum in Chicago mit der ADVA FSP 3000

Chicago, Illinois, USA, 04.03.2014 - ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass GigeNET die ADVA FSP 3000 zur Bewältigung des dramatisch wachsenden Bandbreitenbedarfs einsetzt. GigeNET verbindet mit der ADVA FSP 3000 drei Standorte in der Regio...
ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 05.02.2014

Syringa Networks adressiert Bandbreitenanstieg mit der ADVA FSP 3000

Boise, Idaho, USA, 05.02.2014 - ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass Syringa Networks die ADVA FSP 3000 installiert hat, um das Bandbreitenwachstum in seinem Netz zu adressieren. Mit Hauptsitz in Idaho versorgt Syringa Networks auch Teile ...