info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TÜV SÜD AG |

TÜV SÜD ClassiC: Mit Sicherheit gut ins Ziel bei der Sachsen Classic

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Partnerschaft bei Oldtimer Rallyes


Beinahe noch ein Youngtimer unter den Oldtimer-Veranstaltungen: die Sachsen Classic, die in diesem Jahr vom 22. bis 24. August zum elften Mal historische Fahrzeuge auf die Tour rund um Zwickau und Chemnitz schickt. TÜV SÜD gehört zu den Hauptsponsoren....

Zwickau/München, 12.08.2013 - Beinahe noch ein Youngtimer unter den Oldtimer-Veranstaltungen: die Sachsen Classic, die in diesem Jahr vom 22. bis 24. August zum elften Mal historische Fahrzeuge auf die Tour rund um Zwickau und Chemnitz schickt. TÜV SÜD gehört zu den Hauptsponsoren. Und damit ist für die Sicherheit gesorgt: Alle Klassiker, die an der Rallye teilnehmen, fahren vor dem Start bei den TÜV SÜD ClassiC-Fachleuten zur technischen Abnahme vor.

190 Oldtimer aus 70 Jahren Automobilgeschichte, 610 Kilometer Gesamtlänge, einmalige Traumstrecken, begeisterte Fans: Das sind die Eckdaten der Sachsen Classic, die bereits zum elften Mal in drei Etappen über den Sachsenring, durch das Vogtland und das Erzgebirge führt. Einmalig auf der Sachsen Classic zudem: Unter den Teilnehmern befinden sich viele Fahrzeuge aus der sächsischen Automobilgeschichte. Am ersten Tag gehen zudem historische Motorräder auf die Strecke rund um Zwickau. Zur Rallye gehören Zuverlässigkeitsfahrten und Gleichmäßigkeitsprüfungen. Besondere Herausforderung in diesem Jahr: Gleich nach dem Start am Hauptmarkt in Zwickau muss die knapp 250 Meter lange "Steile Wand" von Meerane mit 12 Prozent Steigung zwei Mal gemeistert werden - jeweils mit Gleichmäßigkeitsprüfung bei unterschiedlichen Zielzeiten.

Doch bevor Motorräder und Autos am Donnerstag, 22. August, auf die erste Etappe über den Sachsenring gehen, nehmen die Experten von Sicherheitspartner TÜV SÜD ClassiC die Fahrzeuge bei der technischen Abnahme am Mittwoch und am Donnerstag genau unter die Lupe. Auch am zweiten Tag geht es am Hauptmarkt in Zwickau los, auf die insgesamt 250 Kilometer lange Tour durch das Vogtland. Den Abschluss der Sachsen Classic bildet am Samstag die Etappe durch das Erzgebirge mit Stopps am Schloss Augustusburg, Schloss Schwarzenberg und am Wasserschloss Klaffenbach. Zieleinlauf ist gegen 15.30 Uhr vor dem Rathaus am Markt in Chemnitz.

Während der gesamten Rallye stehen den Teilnehmern die Oldtimerexperten von TÜV SÜD ClassiC mit Tipps und Ratschlägen rund um das automobile Kulturgut zur Verfügung. Aber nicht nur zu Sachsen Classic-Zeiten unterstützen die Fachleute die Besitzer von Oldtimern. Zu ihren vielfältigen Dienstleistungen gehören Oldtimergutachten zum Erlangen eines H-Kennzeichens, Wert- und Sachgutachten, Haupt- und Abgasuntersuchungen; Änderungs- und Vollgutachten. Zudem unterstützt TÜV SÜD ClassiC mit einem Datenblatt-Service und einem umfangreichen Archiv zum Thema Oldtimer.

Weitere Informationen gibt es unter www.tuev-sued.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 351 Wörter, 2596 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TÜV SÜD AG lesen:

TÜV SÜD AG | 28.11.2016

TÜV SÜD DSI: rechtliche Regelungen für Auftragsdatenverarbeitung

München, 28.11.2016 - Werden personenbezogene Daten im Auftrag für ein anderes Unternehmen verarbeitet, spricht das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) von der Auftragsdatenverarbeitung. Es verpflichtet den Auftraggeber, einen Vertrag mit dem Dienstleis...
TÜV SÜD AG | 09.11.2016

TÜV SÜD und MediRisk Bayern informieren über Risikomanagement im Gesundheitswesen

München, 09.11.2016 - Risikomanagement- und Fehlermeldesysteme sind für Krankenhäuser seit 2013 (Patientenrechtegesetz) und 2014 (Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschuss G-BA) verbindlich vorgeschrieben. Die Umsetzung dieser Anforderungen ste...
TÜV SÜD AG | 07.11.2016

TÜV SÜD gibt Tipps zum Kauf von Fritteusen

München, 07.11.2016 - In Zeiten von Low-Carb, Low-Fat und anderen Diäten sind Fritteusen umstritten. Dennoch schwören viele auf den Küchenhelfer, da beispielsweise Pommes in Fett ausgebacken einfach besser schmecken. Aber auch Fleischgerichte, Ge...