info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SPH AG |

SPH AG initiiert Microsoft-Softwarebeirat mit Premiumkunden und Partnern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Von der Praxis in die Entwicklung


Stuttgart, 12. August 2013 – Das Stuttgarter e-Commerce Systemhaus SPH AG, seit 2009 Microsoft Gold Certified Partner, hat jetzt mit einer Reihe von Premiumkunden und Partnern einen Softwarebeirat aus der Taufe gehoben. Ziel des neuen Gremiums ist es, unmittelbar aus der Praxis des täglichen Geschäftsbetriebes im Versandhandel Impulse für die Weiterentwicklung der e-Commerce Branchenlösung SPH-Direct zu erhalten. Zu den Gründungsmitgliedern des Beirates gehören so renommierte Häuser wie Bogner, Planet Sports, Loberon, ifolor, Stylebop und STZ IT.

„Das Ziel unseres Softwarebeirates ist“, so Peter Hartmann, Vorstandsvorsitzender der SPH AG und Initiator der neuen Initiative, „von Anwendern und Partnern absolut praxisnahe Impulse aus dem Tagesgeschäft im Versandhandel und e-Commerce zu erhalten. Auf diesem Wege möchten wir sicherstellen, dass die Entwicklungstätigkeit bei SPH nahe an der rasanten technologischen Entwicklung bleibt und wir heute, morgen und auch übermorgen Softwarelösungen anbieten können, die sich an den tatsächlichen Bedürfnissen der Anwender und deren Kunden orientieren.“

Die SPH AG arbeitet gemeinsam mit Microsoft seit Jahren an der Weiterentwicklung der Versandhandelssoftware SPH-Direct im Rahmen einer so genannten Road-Map, die kontinuierliche Updates und die Ergänzung zusätzlicher Funktionen definiert und umsetzt. SPH-Direct ist eine Versandhandelssoftware, die auf Microsoft Dynamics AX basiert und von der SPH AG auf die spezifischen Bedürfnisse des Versandhandels und des e-Commerce zugeschnitten worden ist.

„Microsoft begrüßt diese Initiative der SPH AG sehr“, sagt Frank Sauerbach, Technologieberater bei Microsoft Deutschland. „Kooperationen dieser Art helfen uns, mit unseren Produkten strikt an den Anforderungen des Marktes zu bleiben.“

In den Beirat gewählt wurden für die erste Periode die Vertreter von Bogner, Planet Sports und STZ IT.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Hartmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 182 Wörter, 1376 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SPH AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SPH AG lesen:

SPH AG | 10.10.2016

SPH AG Innovation Day zum Omnichannel

Dr. Henner Schwarz, Geschäftsführer und CFO der 21sportsgroup GmbH, betonte in seinem Vortrag, dass Planet Sports bei der Aufstellung seiner nationalen wie internationalen e-Commerce-Aktivitäten seit Jahren auf die so genannten sechs Multis der e-...
SPH AG | 29.09.2016

Effiziente Prozesse für den Erfolg im Omnichannel Retail

Hintergrund der aktuellen Diskussion über das Modell Omnichannel im Handel ist, dass der Einzelhandel, befeuert von der fortschreitenden Digitalisierung, derzeit eine echte Revolution erlebt. Und die allermeisten Analysten und Experten für den Einz...
SPH AG | 04.07.2016

Kostenloses White Paper der SPH AG zum OmniChannel-Retail

Das Dokument kann unverbindlich hier angefordert werden:   http://www.sph-ag.com/anmeldung-whitepaper/     „OmniChannel muss immer aus Kundensicht gedacht und gestaltet werden. Wir verstehen OmniChannel-Retail als vollständig  integriertes In...