info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SWsoft |

SWsoft: 2005 Rekordjahr für Servervirtualisierungs- und Automatisierungssoftware

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Über 160% Umsatzwachstum - Globale Expansion und neue Produkte für wachstumsstarke Marktsegmente


Darmstadt, 25. Januar 2006 - SWsoft, führender Anbieter im Bereich der Serverautomatisierungs- und Virtualisierungssoftware, vermeldet ein weiteres von hohem Wachstum und Erfolg geprägtes Geschäftsjahr.

2005 konnte Swsoft mit einer Wachstumsrate von über 160%, internationaler Expansion der Vertriebsniederlassungen, einer Verdopplung der weltweiten Mitarbeiterzahl auf über 600 und der Entwicklung sowie dem Vertrieb weiterentwickelter Produkte für neue und etablierte Kunden erneut ein erfolgreiches Jahr abschließen.

Insbesondere war SWsoft in der Lage, die Marktführerschaft hinsichtlich der Entwicklung von Softwarelösungen für Service Provider weiter auszubauen und gleichzeitig erfolgreich die Servervirtualisierungslösung Virtuozzo im Markt für Unternehmenskunden zu etablieren.

"SWsoft konnte ein weiteres exzellentes Jahr in bezug auf Wachstum und Umsetzung des Business-Plans verzeichnen und gehört zu den wenigen mit Venture Capital finanzierten Unternehmen, von denen wir wissen, dass sie ihre ehrgeizigen Leistungsziele übertreffen konnten", so Mike Triplett, Managing Director, Insight Venture Partners. "Das Unternehmen erntet weiterhin die Vorteile der Marktführerschaft in dem zwar in den Hintergrund getretenen, aber hochprofitablem Service Provider-Markt, gleichzeitig ist der Eintritt in den Markt für Servervirtualisierungslösungen für Unternehmenskunden genau zu dem Zeitpunkt gelungen, als dieser begonnen hat, sich richtig aufzuheizen."

Insight Venture Partners gehört mit Bessemer Venture Partners und Intel Capital seit 2005 zu den ersten institutionellen Investoren des Unternehmens.

"Anfang vergangenen Jahres haben wir SWsoft als einen der wenigen innovativen Software-Anbieter identifiziert, bei dem sich eine hohe Entwicklungsgeschwindigkeit abgezeichnet hat", sagt Jeremy Levine, Principal, Bessemer Venture Partners. "Das Unternehmen hat 2005 alle unsere Erwartungen übertroffen. SWsoft hat seine Marktführerschaft im Service Provider-Geschäft durch Wachstum und Innovation ausgebaut. Jetzt haben die IT-Abteilungen der führenden Unternehmen in aller Welt die Servervirtualisierungslösung Virtuozzo auf dem Radar."

Produktinnovationen

2005 konnte SWsoft einen weiteren Meilenstein erreichen: Mehr als 300.000 Virtuozzo Virtual Private Server (VPS) sind im Produktivbetrieb, gleichzeitig wurde Virtuozzo für Windows zur Marktreife entwickelt und eingeführt sowie weitere Verbesserungen der etablierten Virtuozzo für Linux-Produkte vorgestellt.

Außerdem hat das Unternehmen seine Produktstrategie umgesetzt, 64-bit-Servertechnologien von AMD und Intel zu unterstützen und damit Virtuozzo zu der einzigen Servervirtualisierungslösung gemacht, die vollen 32- und 64-bit-Support auf allen wesentlichen Betriebssystemen und Chipsätzen bietet.

SWsoft hat desweiteren gemeinsam mit Microsoft zwei neue Versionen von SiteBuilder für Windows, einer browserbasierenden Applikation zum Erstellen von Websites, auf den Markt gebracht. Darüber hinaus sind wesentliche Updates für das Control Panel Plesk, SiteBuilder für Linux, die Hostingautomatisierungs-Software HSPcomplete und PEM, der Automatisierungslösung für Rechencenter, veröffentlicht worden. Ende 2005 konnte SWsoft weltweit mehr als 10.000 Kunden verzeichnen. Insgesamt betreibt das Unternehmen mehr als 120.000 Server, die Wachstumsrate liegt bei 10.000 Servern pro Monat.



Expansion und Wahrnehmung

Um dem starken Wachstum des Unternehmens Rechnung zu tragen, wurde die Zentrale von SWsoft in den USA 2005 in neue Geschäftsräume verlegt. Außerdem hat SWsoft Vertriebsniederlassungen in Japan und Großbritannien eröffnet. Durch die Akquisition der Value Of Software Technology Co. Ltd., dem führenden Anbieter von Serverautomatiserungs-Software auf dem chinesischen Markt, wurde SWsoft China gegründet.

SWsoft baute seinen Mitarbeiterstamm insbesondere in den USA weiter kontinuierlich aus. 2006 ist eine Verdopplung der Mitarbeiterzahl geplant.

Auch zahlreiche unabhängige Institutionen haben im Jahr 2005 SWsoft und Virtuozzo für Markterfolg und Leistungsfähigkeit ausgezeichnet. So erreichte das Unternehmen beispielsweise in den Magazinen IT Week und Service Provider Weekly den Status ?Top 50 Vendor?.

Darüber hinaus wurde Virtuozzo für Linux als Finalist des Product Excellence Awards im Rahmen der LinuxWorld Conference 2005 in San Francisco nominiert.

"Das vergangene Jahr war durch einige wichtige Meilensteine für SWsoft geprägt und wir freuen uns darauf, in 2006 unser Wachstum und unsere Innovationsstärke weiter auszubauen", so Serguei Beloussov, CEO SWsoft. "Unsere kontinuierliche Erfolgsgeschichte in bezug auf Automatisierungs- und Virtualisierungssoftware ist Ergebnis eines hart arbeitenden, internationalen Teams von Mitarbeitern, unserer wachsenden Anzahl von Partnern und der engen Zusammenarbeit mit Service Providern und Unternehmenskunden."





Über Virtuozzo
Weltweit werden über 300.000 Virtuozzo-VPS als Produktivserver eingesetzt. Kunden nutzen Virtuozzo unter anderem für Serverkonsolidierung, Disaster Recovery, Business Workload und Agilität, Kapazitätsplanung und -Management, Intelligente Konfiguration, Patch-Tests und Remote Management. Zu den Kunden, die sich in letzter Zeit für Virtuozzo entschieden haben, gehören Adaptive Instruments, AT-Link, Bertelsmann AG, Bull Technologies, Gilbane, HCT, Interdominios, SMS Central, TekTonic und WebCT sowie weitere führende Unternehmen in den USA, Europa und Asien. Weitere Informationen stehen unter www.virtuozzo.com zur Verfügung.



Über SWsoft
SWsoft ist führender Anbieter im Bereich der Automatisierungs- und Virtualisierungssoftware für Service-Provider und Unternehmen. Mit mehr als 10.000 Kunden in über 100 Ländern bietet SWsoft umfassende Lösungen an - transparent integriert in die OPEN FUSION-Initiative des Unternehmens. Dazu gehören Virtuozzo, Plesk, PEM, HSPcomplete und SiteBuilder, die bewährte Leistung, Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit bieten. Mit Stammsitz in Herndon, Virginia, USA, und Niederlassungen rund um die Welt ist SWsoft ein privates Unternehmen mit hohen Wachstumsraten, an welchem Insight Venture Partners, Bessemer Venture Partners und Intel® Capital beteiligt sind. Weitere Informationen stehen unter www.swsoft.com zur Verfügung.



Web: http://www.swsoft.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Fischedick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 778 Wörter, 6402 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SWsoft lesen:

SWsoft | 17.01.2008

SWsoft gewinnt Ex-Microsoft-Systemarchitekten als Senior Technical Advisor

SWsoft vermeldet einen prominenten neuen Berater: Mark Zbikowski, ehemaliger Systemarchitekt bei Microsoft und einer der Pioniere der Softwareentwicklung überhaupt, wird für das Unternehmen als Senior Technical Advisor tätig. In dieser Funktion wi...
SWsoft | 09.01.2008

Parallels Server Beta für Windows, Linux und Mac OS X

SWsoft stellt heute die erste Beta-Version von Parallels Server vor. Parallels Server ist die erste Virtualisierungslösung für Intel-Macs, die es erlaubt, mehrere Kopien von Mac OS X Server 10.5 (Leopard) gleichzeitig auf einem Apple Rechner zu bet...
SWsoft | 11.12.2007

SWsoft übernimmt WebHost Automation Ltd.

SWsoft gibt den Kauf von WebHost Automation Ltd. mit Hauptsitz in Bristol, England, bekannt. WebHost Automation entwickelt und vertreibt als Flaggschiffprodukt den Helm Control Panel, eine umfassende Management- und Abrechnungslösung für gehostete...