info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SRH Hochschule Hamm |

SRH Hochschule und Friedrich-List Berufskolleg kooperieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der seit 2012 bestehende Rahmenkooperationsvertrag zwischen der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm und dem Friedrich-List-Berufskolleg (FLBK) Hamm sieht einen gemeinsamen Weg in Sachen Bildung vor. Dieser Weg wird nun beschritten. Am 10.07.2013 unterzeichneten Geschäftsführer Steffen Bruckner und Rektor Prof. Dr. Joachim Opitz für die SRH sowie Schulleiterin Dr. Heike Stiepelmann, Bereichsleiterin Sabine Linke und Werner Rojan im Namen des FLBK eine Vereinbarung zur Anerkennung schulischer Leistungen von Absolventen des FLBK.

Abiturienten des wirtschaftlichen Zweiges des FLBK erhalten bei Studienstart an der SRH Hochschule eine Anerkennung für mindestens gute Abschlüsse in den Leistungskursen der BWL, Informatik und Wirtschaftsenglisch. Die SRH hat diese Kurse geprüft und mit Credit Points gemäß European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Bis zu 12 Credit Points können im Idealfall bei Studienstart angerechnet werden.

Ergebnis: die angerechneten Vorleistungen müssen an der Hochschule nicht nochmals belegt werden. „Unsere Wirtschaftsabiturienten haben nach zwei Jahren Unterricht in diesen Fächern einen hohen Qualifikationslevel erreicht. Diese Fächer müssen sie im ersten Semester an einer Hochschule nicht nochmals belegen. Die SRH würdigt dies in unserem Sinne. Was liegt da näher als die Zusammenarbeit mit dieser renommierten Hammer Hochschule.“

Das tolle für die Schüler, so Geschäftsführer Bruckner: „Die angerechneten Fächer müssen nicht mehr als Lehrveranstaltungen belegt werden, die Prüfungen in diesen Fächern entfallen. Die Studiengebühren reduzieren sich sogar entsprechend proportional zu den angerechneten Credit Points. In Summe ist sogar eine Studienverkürzung möglich. Die ist ein zukunftsweisendes und ausbaufähiges Modell, von dem jeder profitiert. Die mit dem FLBK vereinbarten zukunftsweisenden Orientierungschancen für die Schüler erfüllen wir nun mit Leben.“

Das Berufskolleg wird die Vereinbarung nun an ihre Schüler kommunizieren, um diese auf die Chance, die mit Start des neuen WS 2013/14 erstmals gilt, aufmerksam zu machen.

Ferner wird Bereichsleiterin Sabine Lange mit mehreren Schülergruppen die SRH Hochschule besuchen, um an einer exklusiven Schnuppervorlesung, gespickt mit wesentlichen Inhalten des BWL-Studiums, teilzunehmen. Bei Prof. Dr. Wilke, jüngster Zugang der Professorenschaft der SRH Hamm, werden die Schüler die von Interaktion geprägten Lehrveranstaltungen der SRH erleben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andre Hellweg, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 1976 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SRH Hochschule Hamm lesen:

SRH Hochschule Hamm | 21.12.2012

„Verdienter Lohn“ - SRH-Logistik-Dozent zum Professor ernannt

Prof. Dr. Norbert Biermann, Dozent an der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm, wurde bereits vor Monaten von einer Berufungskommission, bestehend aus Vertretern der Professorenschaft, der Wissenschaftlichen Mitarbeiter und der Studierend...
SRH Hochschule Hamm | 19.12.2012

Neuer Studiengang und neuer Sommerstart an der SRH Hochschule Hamm

Noch flexibler für Interessenten und Bewerber und noch breiter in ihrem Leistungsspektrum stellt sich die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm ab dem neuen Jahr auf. Denn erstmals bietet die private Hochschule ab 2013 alle Präsenz-Studi...
SRH Hochschule Hamm | 27.11.2012

SRH Hochschule Hamm entlässt 41 Absolventen feierlich

Am Samstag, den 17.11.2012, verabschiedete die Hochschule ihre Absolventinnen und Absolventen des abgelaufenen akademischen Jahres. Die Feierlichkeiten begannen um 17.00 Uhr mit einem Sektempfang in der Werkstatthalle des Maximilianparks Hamm. 40 Mal...