info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PRAD ProAdviser |

Üppig ausgestatteter Büro-Monitor Philips 272P4QPJKEB mit hochauflösendem PLS-Panel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit dem Brilliance 272P4QPJKEB offeriert Philips einen üppig ausgestatteten Monitor der 27-Zoll-Klasse, der sich vor allem an Nutzer im Office-Bereich wendet und prädestiniert sein soll für den Einsatz bei CAD, Grafikdesign und Bildwiedergabe. Das Online-Magazin...

Thedinghausen, 20.08.2013 - Mit dem Brilliance 272P4QPJKEB offeriert Philips einen üppig ausgestatteten Monitor der 27-Zoll-Klasse, der sich vor allem an Nutzer im Office-Bereich wendet und prädestiniert sein soll für den Einsatz bei CAD, Grafikdesign und Bildwiedergabe. Das Online-Magazin PRAD hat in einem ausführlichen Test überprüft, wie sich der 272P4QPJKEB in den genannten Einsatzzwecken schlägt.

Das PLS-LCD-Panel mit W-LED-Hintergrundbeleuchtung im 16:9-Format bietet eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln bei einer Pixeldichte von 109 ppi. Das mattschwarze Kunststoffgehäuse mit Bürstenoptik an der Frontblende harmoniert gut mit dem markanten Tragarm und dem durchdachten Drehteller.

Die umfangreiche Ausstattung soll im Büroeinsatz für eine erhöhte Produktivität sorgen: der 272P4QPJKEB verfügt über USB-3.0-, DVI-Dual-Link-, HDMI- und DisplayPort-Anschlüsse, eine eingebaute Webcam samt Mikrofon erhöht den Kommunikationskomfort, und ein dedizierter Netzschalter sowie die Höhenverstellbarkeit, ein drehbarer Fuß, Neige- und Pivotfunktion bieten ergonomische Annehmlichkeiten. Zwei integrierte Lautsprecher à 2 Watt runden die Ausstattung ab.

Über diverse Softwareeinstellungen wie "Multi-View" zur Bild-in-Bild-Darstellung oder "SmartImage" zur Bildoptimierung lässt sich der 272P4QPJKEB noch weiter an die nutzerspezifischen Bedürfnisse anpassen.

Die Display-Experten von PRAD geben im Fazit folgendes Statement: "Der Philips Brilliance 272P4QPJKEB hat eine Menge sinnvoller Ausstattungsmerkmale vorzuweisen, glänzt mit umfangreichen Anschlussoptionen sowie vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten und das zu einem attraktiven Preis."

Im Test konnte der Philips 272P4QPJKEB insgesamt mit "BEFRIEDIGEND" abschneiden. Der ausführliche Test steht als Preview ab sofort als Einzelabruf für 2,50 Euro zur Verfügung. Die Veröffentlichung des Testberichts ist für den 21. Oktober 2013 vorgesehen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 2092 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PRAD ProAdviser lesen:

PRAD ProAdviser | 09.04.2014

Günstiger Full HD 3D Heimkino-Projektor InFocus IN8606HD im Test bei prad.de

Thedinghausen, 09.04.2014 - Der neue Heimkino-Projektor InFocus IN8606HD will Filmliebhabern Oscar-reife 2D- und 3D-Kino-Erlebnisse in den eigenen vier Wänden ermöglichen. InFocus bringt mit dem IN8606HD nach eigenen Angaben einen leistungsstarken ...
PRAD ProAdviser | 08.04.2014

24 Zoll IPS-Monitor AOC i2460Pxqu mit tollem Bild und erstklassigen ergonomischen Features im Test bei PRAD

Thedinghausen, 08.04.2014 - Der i2460Pxqu wird vom Hersteller AOC sowohl für professionelle als auch private Benutzer beworben, wobei beide Gruppen nicht näher definiert werden. Angepriesen werden unter anderem ein hoher Kontrast und eine schnelle ...
PRAD ProAdviser | 04.04.2014

27 Zoll Design-Monitor BenQ EW2740L mit schmalem Rahmen und guter Farbabstimmung ab Werk im Test bei prad.de

Thedinghausen, 04.04.2014 - BenQ präsentiert mit dem EW2740L einen neuen 27 Zoll Monitor mit Slim-Gehäuse. Das VA Panel hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel sowie ein 16:9 Breitbildformat und wird durch ein stromsparendes White-LED Backlight...