info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kewill GmbH |

Kewill ZABIS® 7.2 für AES 2.2 erfolgreich zertifiziert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neueste ZABIS®-Version von Deutschen Zollbehörden freigegeben / Version 7.2 bildet das neue Niederlassungskonzept ab / Upgrade für Besitzer der Vorgängerversion kostenfrei


Kewill, ein führender Anbieter globaler Logistik- und Zollsoftwarelösungen, erhält die AES (Automated Export System)-Release 2.2 Zertifizierung der Deutschen Zollverwaltung für seine Zollsoftwarelösung ZABIS® 7.2. Ausgeliefert wird die neue, für ATLAS...

Bad Homburg, 22.08.2013 - Kewill, ein führender Anbieter globaler Logistik- und Zollsoftwarelösungen, erhält die AES (Automated Export System)-Release 2.2 Zertifizierung der Deutschen Zollverwaltung für seine Zollsoftwarelösung ZABIS® 7.2. Ausgeliefert wird die neue, für ATLAS 8.4.5 nachzertifizierte ZABIS®-Version im Herbst 2013. Der Zoll bestätigte, dass sämtliche Testfälle und Szenarien ohne Beanstandung abgearbeitet wurden und die Software daher bereit für die Veröffentlichung ist. Damit profitieren Logistik- und Speditionsunternehmen von der Umsetzung aller neuen Verfahrensbestimmungen bei der onlinebasierten Anmeldung ihrer Waren über das AES-Verfahren. Kunden von Kewill, die bereits die Vorgängerversion von ZABIS® besitzen, erhalten das Upgrade auf Version 7.2 kostenlos.

Das ATLAS-Release AES 2.2 beinhaltet neben fachlichen sowie technischen Anpassungen vor allem die Einführung des neuen Niederlassungskonzepts. Rechtlich nicht selbstständige Firmen, die bisher eine eigene EORI-Nummer benutzten, sollen damit an ihren Hauptsitz gegliedert werden. Dabei wird die EORI-Nummer der Niederlassung durch die EORI-Nummer des Hauptsitzes in Verbindung mit einer entsprechenden Kennung ersetzt. Die Umstellung erfolgt Ende 2013. Zwingende Voraussetzung für das neue Niederlassungskonzept ist eine vom Zoll zertifizierte Lösung wie Kewill ZABIS®, die alle erforderlichen Funktionen bietet.

"Mit unserer aktuellsten Version der Zollsoftware Kewill ZABIS® ermöglichen wir Unternehmen, ihre Zoll- und Logistikprozesse noch effizienter zu gestalten. Dank der zeitnahen und reibungslosen Umstellung auf das aktuelle AES-Release profitieren unsere Kunden umgehend von allen Vorteilen der neuen Software", so Andreas Heil, Managing Director DACH von Kewill.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 220 Wörter, 1803 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kewill GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kewill GmbH lesen:

Kewill GmbH | 30.09.2016

Hankyu Hanshin Express setzt in Belgien auf Kewill Global Forwarding

Bad Homburg, 30.09.2016 - Eine integrierte Plattform für alle Speditionsaktivitäten in ganz Europa: Mit der Implementierung der Kewill Freight-Forwarding-Lösung in Belgien kommt Hankyu Hanshin Express diesem Ziel einen Schritt näher. Das Projekt ...
Kewill GmbH | 28.10.2014

Was bewegt die Supply Chain der Zukunft?

Am 13. November 2014 dreht sich in Frankfurt am Main alles um die aktuellen und künftigen Anforderungen an die Logistik: Beim 6. Kewill Supply Chain Execution Summit zeigen hochkarätige Experten Wege auf, um die Supply Chain zum Erfolg zu führen. ...
Kewill GmbH | 16.09.2014

Kewill MOVE in der Cloud - flexible Supply Chain Execution Software für mittelgroße und expandierende Logistik Service Provider

Bad Homburg, 16.09.2014 - Kewill, ein führender Anbieter innovativer Software für Supply Chain Execution, hat jetzt Kewill MOVE® in der Cloud vorgestellt - eine Cloud-Version der multimodalen Transport Management Software Plattform. Kewill MOVE Cl...