info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
update Software AG |

Erfolgreiche Wachstumsstrategie: Umsatz steigt 2005 um 21 Prozent auf EUR 18,6 Mio.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


CRM-Spezialist update mit 37 Prozent Umsatzsteigerung im vierten Quartal 2005


Die update software AG, einer der führenden europäischen Hersteller von CRM-Lösungen mit Stammsitz in Wien, hat im vierten Quartal 2005 den Umsatz um 37 Prozent auf EUR 5,7 Mio. steigern können. update hat damit den höchsten Quartalsumsatz des Unternehmens seit dem Jahr 2000 erzielt. Für das gesamte Geschäftsjahr 2005 weisen die vorläufigen Zahlen ein Umsatzwachstum von 21 Prozent aus. Damit hat update deutlich zulegen können und den ungebrochenen Wachstumstrend des Unternehmens eindrucksvoll bestätigt.


update CEO Thomas Deutschmann sieht dafür einfache Gründe: „Dass update wieder ein sehr erfolgreiches Jahr hatte, mit stärkerem Wachstum und höherer Profitabilität als andere, verdankt sich einer aggressiven Wachstumsstrategie und einer klaren Fokussierung auf die spezifischen CRM-Bedürfnisse verschiedener Branchen. Unsere Time-to-Value ist besser als die anderer CRM-Anbieter: die Implementierung ist schneller und die Total-Cost-of-Ownership geringer.“

Im umsatzstärksten vierten Quartal erzielte die update software AG einen Gesamtumsatz von EUR 5,653 Mio., was einem Anstieg von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Das Lizenzgeschäft konnte update in Q4/2005 sogar um 42 Prozent steigern. Zugleich nahm das EBIT im vierten Quartal 2005 um 105 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal zu und stieg auf EUR 776.000. Das entsprechende EBT liegt in Q4/2005 bei EUR 822.000 (Q4/2004: EUR 623.000).

Umsatzwachstum von update in 2005: 21 Prozent

Der Jahresumsatz von update stieg in 2005 gegenüber dem Vorjahr um 21 Prozent, von EUR 15,369 Mio. auf EUR 18,600 Mio. Der Lizenzumsatz nahm um beinahe 17 Prozent zu. Das vorläufige EBIT – bereinigt um Sondereffekte wie Restrukturierungskosten für den Kundensupport (rund EUR 125.000) und Kosten für Mitarbeiteroptionen aufgrund der Umstellung von US-GAAP auf IFRS (rund EUR 110.000) – beträgt EUR 2,294 Mio. Dies entspricht einem leichten Rückgang um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr (EUR 2,313 Mio.). Das vorläufige Netto-Ergebnis 2005 liegt bei EUR 2,588 Mio. (2004: EUR 2,605 Mio.) und der Gewinn je Aktie bei EUR 0,25 (2004: EUR 0,28). Zum Bilanzstichtag 2005 beträgt die Cashposition EUR 7,686 Mio., was einen Anstieg von rund 34 Prozent gegenüber dem Bilanzstichtag 2004 bedeutet. Der Cashflow wurde um knapp 18 Prozent von EUR 1,637 Mio. auf über EUR 1,930 Mio. verbessert. Das Eigenkapital der update software AG beträgt per 31.12.2005 EUR 11,950 Mio., während es zum 31.12.2004 nur EUR 6,849 Mio. betragen hatte.


Über die update software AG
Die update software AG (www.update.com) wurde 1988 in Wien gegründet und ist mit derzeit rund 150 Mitarbeitern und einem Umsatz von 15,3 Millionen Euro (2004) der führende europäische Anbieter von CRM-Lösungen. Die update software AG ist an der Deutschen Börse in Frankfurt am Main notiert.

Die Produkte von update werden heute bei über 750 Unternehmen von mehr als 80.000 Mitarbeitern eingesetzt. Zu den update-Kunden zählen unter anderem 3M, AstraZeneca, Beiersdorf, Canon, DuPont, ESTAG, Imperial Tobacco, Landesbank Rheinland-Pfalz International S.A., LBS Nord, Magna Steyr und Pernod Ricard. Strategische Partnerschaften unterhält die update software AG zu Systemintegratoren wie Atos Origin, Cognos, Dendrite International, EDS, IDS-Scheer Austria, Sensix, Siemens SBS, Softlab sowie syncon.


IR-Kontakt:
update software AG
Jochen Zemroser
Operngasse 17-21
A-1040 Wien
Telefon: +43 1-87855-512
Fax: +43 1-87855-505
Jochen.Zemroser@update.com
www.update.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, christine mcclymont, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 413 Wörter, 3047 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von update Software AG lesen:

update software AG | 07.10.2014

update software und Aurea arbeiten gemeinsam an einem ersten Angebot für Customer Experience Transformation

Wien, 07.10.2014 - Mit dem Kauf der Mehrheitsanteile an der österreichischen update software AG baut Aurea (USA) ihre Positionierung in Europa und der DACH-Region deutlich aus. Kunden von update öffnet dies Zugang zu einem erweiterten Produkt- und ...
update software AG | 21.08.2014

update software AG auf der CRM-expo: Design trifft Effizienz

Wien, 21.08.2014 - Die update software AG, einer der führenden europäischen Hersteller von CRM-Systemen, präsentiert von 08. bis 10. Oktober in Stuttgart in Halle 4, Stand Nr. 4C71, seine neuesten Software-Lösungen. Die Besucher der CRM-expo erle...
update software AG | 04.08.2014

update.CRM: Zusätzliche branchenspezifische Funktionen mit neuem Servicepack

Wien, 04.08.2014 - Die update software AG, einer der führenden europäischen Hersteller von Customer-Relationship-Management-Systemen (CRM), bietet ab sofort ein umfangreiches Servicepack für update.CRM. Es bietet den Anwendern neue Features für i...