info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
N+P Informationssysteme GmbH |

EXPO REAL 2013: Effizientes Immobilienmanagement mit SPARTACUS Facility Management®

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


N+P Informationssysteme präsentiert erprobte CAFM-Eigenentwicklung der Immobilienbranche


Das IT-Systemhaus N+P Informationssysteme stellt auf der EXPO REAL, der 16. Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen in München, aus. Am Gemeinschaftsstand des Freistaats Sachsen (Halle A2 | Stand 331) stellt das Unternehmen vom 7. bis...

Meerane, 26.08.2013 - Das IT-Systemhaus N+P Informationssysteme stellt auf der EXPO REAL, der 16. Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen in München, aus. Am Gemeinschaftsstand des Freistaats Sachsen (Halle A2 | Stand 331) stellt das Unternehmen vom 7. bis 9. Oktober 2013 die Einsatz- und Integrationsmöglichkeiten seiner intelligenten CAFM-Lösung SPARTACUS Facility Management® vor.

Die EXPO REAL zählt zu den wichtigsten Treffpunkten der internationalen Immobilienbranche. Die etablierte Netzwerkplattform, bei der Investoren, Eigentümer und Lieferanten zusammen kommen, offeriert Besuchern die Möglichkeit, sich zu Themen rund um die gesamte Wertschöpfungskette der Immobilienbranche gebündelt zu informieren ? von der Projektentwicklung über die Finanzierung und Realisierung bis hin zur Investition. Die N+P Informationssysteme GmbH (N+P) präsentiert in diesem Rahmen wie durch SPARTACUS Facility Management® alle Vorgänge, die mit dem Lebenszyklus einer Immobilie direkt in Verbindung stehen, effizient und transparent abgebildet werden können. Immobilieneigentümer und -verwalter profitieren von der FM-Software, indem sie sowohl bei kaufmännischen als auch infrastrukturellen und technischen Gebäudeprozessen umfassend und durchgängig unterstützt werden. Anwender haben so bspw. die Möglichkeit, Immobilien- und Energiebenchmarks durchzuführen. Auf Basis der energetischen Gebäudebetrachtung können schließlich Möglichkeiten zur Senkung des Energieverbrauchs eruiert werden.

Der N+P ist es zudem gelungen, die Lücke zwischen Planen und Betreiben zu schließen und damit das Konzept des Building Information Modeling (BIM) aufzugreifen. Beginnend mit der Immobilienplanung über den Bau bis hin zum Betrieb können somit Daten durchgängig genutzt werden. Der eigenentwickelte Integrationsbaustein NuPc0nnectBIM ermöglicht die Kopplung zu Autodesk® Revit®, der 3D-CAD-Lösung für die Bauindustrie, sodass eine Vielzahl an Informationen aus der Planungs- und Entwurfsphase auch für die Gebäudebewirtschaftung zur Verfügung stehen. Ebenso ist die Übergabe von FM-Prozessdaten an Autodesk® Revit® möglich.

Die aktuellen Messe-Themen rund um den Einsatz des CAFM-Werkzeugs SPARTACUS Facility Management® sind:

- Optimierungspotentiale im Immobilienbetrieb durch IT-Einsatz

- Wahrnehmung der Betreiberverantwortung im Immobilienmanagement

- Integration des Gebäudemanagements in zukunftsorientierte BIM-Strategie

- Einbindung mobiler Endgeräte in den FM-Prozess

Unter dem Titel 'Planen ? Bauen ? Betreiben: Die Umsetzung des BIM-Konzeptes in der Praxis' stellt der N+P-Fachvortrag anhand von Kundenbeispielen Mehrwerte zur ablauforientierten IT-Systemintegration dar.

Vortragszeit: Dienstag, 8. Oktober, 16:30 Uhr, Halle A2, Stand 331, Standforum

Wie sich Eigentümer und Betreiber von Immobilien vor zunehmenden Haftungsrisiken schützen, indem sie ihren Betreiberpflichten gesetzeskonform nachkommen, wird im N+P-Vortrag 'Wahrnehmung der Betreiberverantwortung im Facility Management' thematisiert.

Vortragszeit: Mittwoch, 9. Oktober, 11:00 Uhr, Halle A2, Stand 331, Standforum

Stichwort SPARTACUS Facility Management®

Die Gebäudemanagement-Software SPARTACUS Facility Management® (SPARTACUS) ist ein Ergebnis der Diversifikationsstrategie der N+P Informationssysteme GmbH (N+P). Der Geschäftsbereich bildet einen Teil der mittlerweile über 115 Mitarbeiter starken N+P-Gruppe und arbeitet heute für mehr als 130 CAFM-Kunden bundesweit. Seit 2001 am Markt, ist die nach GEFMA 444 zertifizierte FM-Software sowohl im Sparkassen- und Volksbankenbereich als auch in der öffentlichen Verwaltung und im Industrieumfeld etabliert. Die leistungsstarke CAFM-Lösung unterstützt die Anwender bei der Verwaltung von Liegenschaften, Gebäuden, Anlagen sowie Inventar in wirtschaftlicher, transparenter und effizienter Weise. Neben der Plattformunabhängigkeit und dem modularen Aufbau zählen die durchgängige Datenverknüpfung sowie die intuitive Bedienbarkeit zu den wesentlichen Merkmalen der Software.

Herausgeber

Jens Hertwig

Geschäftsführender Gesellschafter


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 4231 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von N+P Informationssysteme GmbH lesen:

N+P Informationssysteme GmbH | 17.09.2014

N+P Informationssysteme GmbH stärkt BIM-Kompetenz über Partnerschaft mit Stabiplan

Meerane, 17.09.2014 - Das Beratungs- und Systemhaus N+P Informationssysteme GmbH (N+P) sowie der niederländische Spezialist für Haustechnik-Software Stabiplan arbeiten zukünftig eng auf dem deutschen Markt zusammen. Ziel der Partnerschaft ist es, ...
N+P Informationssysteme GmbH | 01.11.2012

Gewinner des diesjährigen ENGINEERATION CONTEST in Dresden gekürt

Meerane, 01.11.2012 - Sechs Gewinner in zwei Kategorien - das ist das Ergebnis des dritten ENGINEERATION CONTEST der N+P Informationssysteme GmbH (N+P) gemeinsam mit der Autodesk GmbH. Die innovativsten und zugleich technisch anspruchsvollsten einger...