info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IHSE GmbH |

IHSE Matrix Grid revolutioniert KVM-Kaskadierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die neue Matrix-Grid-Architektur erlaubt die dynamische Koppelung von KVM-Matrixswitchen zu einer virtuellen Supermatrix und löst damit die klassische Kaskadierung ab. Die IHSE GmbH ist ein weltweit führender Hersteller hochentwickelter KVM-Produkte...

Oberteuringen, 26.08.2013 - Die neue Matrix-Grid-Architektur erlaubt die dynamische Koppelung von KVM-Matrixswitchen zu einer virtuellen Supermatrix und löst damit die klassische Kaskadierung ab.

Die IHSE GmbH ist ein weltweit führender Hersteller hochentwickelter KVM-Produkte wie Switche und Extender zum Schalten und Verlängern von Computersignalen. Matrixswitche ermöglichen das Umschalten zwischen verschiedenen Quellen und entfernten Konsolen.

Für größere Anwendungen, die die maximale Portzahl eines KVM-Matrixswitches überschreiten, lassen sich mehrere Matrizen verbinden. Möglich ist das mit Hilfe des Matrix Grids, einer neuartigen Firmware. Die Matrizen innerhalb eines Netzwerks werden bidirektional, dynamisch gekoppelt. Somit wird eine dezentrale, virtuelle Supermatrix erzeugt, die es den Nutzern ermöglicht, von allen angeschlossenen Konsolen auf sämtliche Rechner innerhalb des Matrix Grids in Echtzeit zuzugreifen.

Die Matrix-Grid-Technologie bietet erhebliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Formen von Kaskadierung, bei denen Matrizen unidirektional und hierarchisch verbunden werden. Diese traditionelle Baumstruktur, bei der nur Top-Down-Verbindungen vorgesehen sind, wird durch eine flache Netzstruktur ersetzt, die höchste Flexibilität der Schaltungen und wahlfreien Zugriff von jeder Stelle aus ermöglicht.

Für den einzelnen Anwender existiert nur noch ein einziger ausgedehnter KVM-Matrixswitch - die Substruktur der virtuellen Supermatrix wird praktisch nicht wahrgenommen. Dabei können zwischen den Matrizen größere Strecken liegen, sie können sogar über verschiedene Gebäude verteilt sein. Da an jeder verbundenen Matrix Konsolen und Rechner angeschlossen werden können, lässt sich dank der dynamischen Architektur von jedem Arbeitsplatz auf alle Quellen zugreifen, selbst wenn diese kilometerweit voneinander entfernt sind.

Zusammen mit weiteren Produktneuheiten aus dem KVM-Bereich präsentiert IHSE das Matrix Grid auf der IBC in Amsterdam, 13.-17. September 2013.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 243 Wörter, 2059 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IHSE GmbH lesen:

IHSE GmbH | 24.08.2016

IHSE präsentiert neues IP-Feature für Monitoring und Switching von CPUs und Konsolen

Oberteuringen, 24.08.2016 - IHSE stellt einzigartige Erweiterung für Draco tera Tool vor. Die Switch and Preview-Funktion ermöglicht das benutzerfreundliche Monitoring aller verbundenen Videoquellen und die Verschaltung von Computern und Konsolen u...
IHSE GmbH | 17.04.2014

IHSE vereinfacht Distanzsteigerung und Medienwandlung bei der Signalübertragung

Oberteuringen, 17.04.2014 - Die IHSE GmbH, ein weltweit führender Hersteller hochentwickelter KVM-Produkte zum Schalten und Verlängern von Computersignalen, stellt die neue, hochflexible Draco vario Repeater-Familie vor. Die Geräte der neuen Produ...
IHSE GmbH | 03.02.2014

IHSE erweitert Matrixswitch-Serie um neue Glasfaservarianten

Oberteuringen, 03.02.2014 - Die neuen Glasfaservarianten der KVM-Matrixswitch-Serie Draco tera compact vervollständigen das Spektrum der kompakten IHSE-Switche. Für jeden Anwendungsbereich steht somit ein optimal bestückter Kompakts-witch zur Verf...