info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH & |

„Spieglein, Spieglein…“: Den Falten den Kampf ansagen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Anti-Aging Behandlungen für schöne, ebenmäßige Haut und jugendliche Ausstrahlung bei Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik.


Frankfurt/M. 27.08.2013: Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik bietet in seinen Ästhetik-Zentren verschiedene Anti-Aging Behandlungen zur Bekämpfung von Alterserscheinungen wie Falten, schlaffer Haut und müden Teint an. Die Behandlungen werden zum einem durch Unterspritzung wertvoller Wirkstoffe wie Hyaluron oder Botulinum, zum anderem mit dem fraktionierten Laser („Laser Skin Resurfacing“) durchgeführt.

Wir sehen sie bei jedem Blick in den Spiegel: Die Spuren der Zeit. Im Laufe der Zeit nimmt durch eine verringerte Produktion von Östrogen der Kollagengehalt in der mittleren Hautschicht immer mehr ab – Festigkeit und Elastizität der Haut verringern sich. Es werden weniger Hautfette gebildet, die Haut wird trockener, das Bindegewebe lockert sich und die Hautschichten werden dünner. Hinzu kommt, dass die Regenerationsfähigkeit der Haut sich verlangsamt: Der Erneuerungsprozess kann sich von 28 Tagen auf 40 bis 60 Tagen erhöhen. Die Folge: Falten entstehen.

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik, bietet folgende Behandlungsformen zum Kampf gegen diese Spuren der Zeit an:
Mesotherapie

Bei der Mesotherapie wird eine individuell zusammengestellte Wirkstoffkombination aus Mineralstoffen, Feuchtigkeitsboostern, Kollagen und straffenden Extrakten mit einer punktgenauen Mikro-Injektion in die Hautschicht eingeführt. Die injizierte Dosis ist nach homöopathischer Tradition bewusst gering gewählt und soll so den natürlichen Erneuerungsprozess des Körpers aktivieren. Die Wirkstoffe dringen tief in die Hautschichten vor, befeuchten und nähren die Haut: Knitterfalten, Fältchen und Ermüdungserscheinungen verschwinden. Die Haut wirkt frischer und rosiger. Durch die individuelle Zusammenstellung der Wirkstoffe sind Nebenwirkungen sehr selten und durch den schmerzarmen Eingriff entstehen keine Ausfallzeiten.

Faltenunterspritzung mit Hyaluron
Hyaluron ist ein in der Haut befindlicher „Füller“ (Dermalfiller). Durch seine Eigenschaft, große Mengen Wasser zu binden, bleibt die Haut prall und voluminös. Im Laufe der Zeit nimmt der Gehalt an Hyaluron infolge von Alterungsprozessen wie Rauchen, Sonnenlicht und Umweltfaktoren ab. Sinkt der Hyalurongehalt, wird die Haut trocken, verliert an Volumen und Spannkraft – aus Fältchen werden Falten. Die Unterspritzung mit Hyaluron behandelt das Gesicht ganzheitlich: Mit gezielten Injektionen in die Partie des Mittelgesichtes wird ein Anheben („Lifting“) der Wangen und Mundwinkel bewirkt. Gleichzeitig wird die Haut durch die Behandlung angeregt, wieder eigenes Kollagen zu bilden.

Feine, oberflächliche Falten an Lippen, Stirn, Augen („Krähenfüße“), aber auch tiefer ausgeprägte Falten, wie die Nasolabialfalten werden wieder aufgefüllt und geglättet. Das Gesicht ist gestrafft, glatt und strahlt jugendlich.
Das Volumen der Lippen kann durch die Unterspritzung mit Hyaluron ebenfalls wieder erlangt und verschönert werden.
Die Ergebnisse bei einer Faltenunterspritzung mit Hyaluron sind sofort sichtbar: Die Haut erscheint zarter, glatter, die Falten sind verschwunden. Der Effekt hält, abhängig von Faktoren wie der Faltentiefe, Hautqualität, Art der Falten und Lebensweise der Patientin bzw. des Patienten, sechs bis zwölf Monate.
Nebenwirkungen, wie Hautreizungen an den Einstichstellen, treten nur sehr selten auf. Da der Eingriff als schmerzarm empfunden wird, treten keine Ausfallzeiten aufgrund von Schmerzen auf.

Faltenunterspritzung mit Juvaderm® HYDRATE
Laderma bietet neben dem Wirkstoff Hyaluron auch die Unterspritzung mit Juvaderm® HYDRATE an. Juvaderm® HYDRATE ist der Name einer neuen Form des Hyalurons. Diese enthält neben dem Hyaluron auch das Antioxidans Mannitol, das die Bildung freier Radikale in der Haut und somit den Abbau von Hyaluron verhindert. Der positive Wirkeffekt kann dadurch verlängert werden.

Faltenunterspritzung mit Botulinum
Die Faltenunterspritzung mit dem Wirkstoff Botulinum ist wohl die bekannteste Art der Faltenbekämpfung. In den Laderma Zentren wird der unter dem Handelsnamen VISTABEL® bekannte Wirkstoff verwendet. Dabei werden Kleinst-Mengen des Wirkstoffs in die Gesichtsmuskulatur punktuell gespritzt, so dass die für die Faltenbildung verantwortlichen Gesichtsmuskeln entspannt und in ihren Bewegungen minimiert werden. Diese Behandlung hat sich besonders bei störenden Mimik-Falten wie der Zornesfalte, Stirn- und Lachfalten oder tief ausgeprägten Falten bewährt. Die Unterspritzung mit Botulinum eignet sich auch als Präventiv-Maßnahme um Alterserscheinungen vorzubeugen. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar: Die Haut ist gestrafft, feinporiger und glatter. Die Ausstrahlung ist jugendlicher.
Der Eingriff findet unter lokaler Betäubung statt, so dass er als schmerzfrei empfunden wird, gibt es keine längeren Ausfallzeiten aufgrund von Schmerzen. Der Effekt ist langanhaltend, abhängig von Faktoren wie der Faltentiefe, Hautqualität, Art der Falten und Lebensweise der Patientin bzw. des Patienten, und hält etwa drei bis sechs Monate an.

Laderma empfiehlt: „Die Faltenunterspritzung mit VISTABEL® und die Faltenunterspritzung mit Hyaluron lassen sich hervorragend miteinander kombinieren. Die Kombination der beiden Behandlungen verlängert das positive Ergebnis und Sie können Ihrer Attraktivität möglichst lange erhalten.“

Die fraktionierte Laserbehandlung („Laser Skin Resurfacing“)
Die fraktionierte Laserbehandlung, auch Laser Skin Resurfacing genannt, verbessert die Hautstruktur des Gesichts - auch an bislang komplizierten Bereichen wie Dekolleté und Händen. Auch (Akne-)Narben und Dehnungsstreifen können mit dieser Behandlung sichtbar beseitigt werden.
Bei der Laser Skin Resurfacing Behandlung dringt Laserlicht durch die oberste Hautschicht bis zur Dermis vor. Die Applikation erfolgt dabei nicht über eine große Fläche, sondern verteilt auf viele kleine Bereiche (fraktioniert). Mikroskopisch feine Kanäle werden in die Haut gesetzt, wobei das umliegende Gewebe und die Hautschicht unverletzt bleiben. Diese winzigen Verletzungen verheilen schnell und erneuern so die Hautoberfläche durch Aktivierung des natürlichen Heilungsprozesses. Zusätzlich dringt die Wärmeenergie in tiefere Hautschichten vor und regt dort die Neubildung von hautstraffenden Kollagen an. Die Haut wird schnell sichtbar straffer, feinporiger und Falten verschwinden.
Anders als bei der Faltenunterspritzung mit Wirkstoffen, die mit der Zeit wieder abbaut, werden bei der fraktionierten Laserbehandlung neue Hautstrukturen vom Körper gebildet und der Effekt ist somit von langer Dauer.
Der minimal invasive Eingriff heilt durch Aktivierung der körpereigenen Heilungskräfte schnell ab, so dass keine bis geringe Ausfallzeiten entstehen.


Laderma – Partner für Schönheit und Wohlbefinden
Als Partner für Schönheit und Wohlbefinden versichert Laderma Diskretion sowie eine präzise und effektive Behandlung durch erfahrene und professionell ausgebildete Fachärzte und kompetente Ästhetik-Experten. Bei einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch vor Ort im Laderma Zentrum wird diskret und einfühlsam auf Wünsche und Bedürfnisse eingegangen: Gemeinsam wird nach der optimalen Lösung gesucht.

Die offen vermittelten Behandlungspreise, sowie die attraktiven Finanzierungsmodelle von Laderma ermöglichen eine klare Preis-Transparenz und erleichtern die Planbarkeit der einzelnen Behandlungen.

Weitere Informationen zum Leistungsspektrum von Laderma, Preise sowie Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie auf der Website www.laderma.net und nach telefonischer Terminvereinbarung im persönlichen Gespräch vor Ort.

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH & Co.KG bietet seit 10 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Laser-Therapie und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Portfolio umfasst Therapien zur dauerhaften Haarentfernung, Anti-Aging mittels Unterspritzung oder Laser, Tattoo-Entfernung, Behandlung von Pigmentstörungen und Akne-Narben, Methoden der Liposuktion wie die Laser-Lipolyse oder Ultraschall-Therapie und Hyperhidrose-Behandlungen. Das Unternehmen besitzt 16 Zentren in deutschen Großstädten sowie in Wien und wird zentral vom Hauptsitz in Frankfurt am Main gesteuert.
Kontakt:
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH & Co.
Claudia Stannek
Olof-Plame-Str. 13
60439 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 247 526 913
Mail: claudia.stannek@laderma.net

Website: www.laderma.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stannek, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1002 Wörter, 8118 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema