info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hoodshirts |

Der Hipster breitet sich in den deutschen Metropolen aus - was kann tun?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Seit ein paar Jahren schon gibt es ihn, den Hipster. Er fühlt sich wohl in deutschen Großstädten, dort wo der nächste Apple Store nicht weit weg ist und wo Starbucks Filialen an jeder Ecke zu sehen sind. Ernähern tut er sich von auf Instagram geteilten Gerichten und trinkt dazu stets seine Club Mate. Auf der Straße erkennt man diese Spezies an hautengen Jeans, dreiecksbedruckten T-Shirts oder Unterhemden, Jutebeuteln, Carhartt Mützen und Hornbrillen. Die exponetielle Zunahme an Hipstern in deutschen Städten hatte zur Folge, dass sich auch einzelne Persönlichkeiten herausbildeten. Das beste Beispiel für einen vollwertigen Hipster ist der Rapper Cro, der Popmusik macht und damit sehr erfolgreich ist. In deutschen Charts stand er mehrere Wochen auf dem ersten Platz. Es hat sich mit der Zeit eine Gegenbewegung gebildet aus anerkannten Rapgrößen und Fanbasen, um diesem Unsinn ein Ende zu setzen. Aus dieser Bewegung ging auch ein Produkt des Mode-Onlineshops Hoodshirts hervor. Das "Ich bin kein Hipster" T-Shirt von Hoodshirts ist eine Möglichkeit, um sich von den Hipstern zu distanzieren. Es zeigt jedem in der Hood und im urbanen Umfeld, dass man diesen Trend nicht mitmacht. Der Kontrast vom Hipster Dreieck zum Quadrat ist eine deutliche Aussage gegen die sog. Geeks und Nerds, die zusätzlich durch den Text verstärkt wird. T-Shirts von Hoodshirts mit Anti-Hipster Motiven ohne Dreiecken gibt es auf http://www.hoodshirts.de/ weitere Shirts und coole Jutebeutel (Tragetaschen mit langen Henkeln) gibt es auf der Spreadshirt-Webseite von Hoodshirts: http:// www.hoodshirts.spreadshirt.de . Das besondere an Hoodshirts ist, dass Sie ihre T-Shirts auf ihrer eigenen Seite für durchschnittlich 12€ verkaufen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Paul Steuber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 258 Wörter, 1738 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hoodshirts lesen:

Hoodshirts | 06.09.2013

Start-Up-Unternehmen: Trends und Lifestyle der Berliner Jugend

Im Berliner Kiez tummeln sich Grafiker, Programmierer, Designer und Jungunternehmer, die sich ihren Traum verwirklichen. Sie programmieren eigene Facebook Apps, Computerspiele, Social Networks oder designen Grafiken, bearbeiten Filmsequenzen und Foto...