info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Arcot |

Arcot auf dem SYSTEMS IT-Security Forum 2001

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Live-Demos von VISA 3-D-Secure und neue Features bei Arcot WebFort 4.1


Arcot Systems, Inc., führender Anbieter von Software-Lösungen zur Absicherung von E-Business-Transaktionen in Internet- oder Wireless-Umgebungen, präsentiert sich auf der diesjährigen SYSTEMS mit seinem Produktportfolio. Auf dem IT-Security Forum in Halle B1, Stand 313/78 zeigt Arcot WebFort 4.1, die neueste Version seiner Authentisierungs-Lösung, die neben der Einbindung aller namhaften Zertifikate eine geschützte E-Mail-Kommunikation ermöglicht. Des Weiteren wird mit VISA 3-D-Secure ein Programm vorgestellt, das VISA zur Absicherung des Online-Zahlungsverkehrs einsetzt. Einen weiteren Schwerpunkt der Messepräsentation bildet Arcot for VPN, eine für den VPN-Bereich entwickelte softwarebasierte Remote-Access-Lösung.

Arcot WebFort ist eine kostengünstige und hochperformante Lösung, um Anwender und Transaktionen in Web-Portalen, B2B-Extranets und Web-basierten Zahlungssystemen sicher zu authentisieren. WebFort bietet als reines Software-Produkt Sicherheit auf Hardware-Niveau, aber zu einem Bruchteil der dort anfallenden Kosten. Zudem kann WebFort auf vielen verschiedenen Endgeräten, inklusive Wireless Devices, eingesetzt werden. Der in Version 4.1 enthaltene Keybag erlaubt die Verarbeitung sämtlicher namhaften Zertifikate (z.B. von Verisign, Baltimore, Entrust, etc.) und enthält eine „secure-email“-Funktion, die auf der Messe live vorgeführt wird.

Seit Mitte diesen Jahres unterstützt Arcot maßgeblich den Payer Authentication Service von Visa U.S.A. Der Visa Payer Authentication Service gehört zum Secure Commerce Program von Visa, reduziert das Risiko eines unauthorisierten Zugriffs auf Konten und ermöglicht zudem sicheres Online-Shopping. Messebesuchern wird dieses Programm vorgestellt und mittels Live-Demo der Einsatz der Arcot ID erklärt.

Bei Arcot for VPN handelt es sich um eine neue Suite von Authentifizierungs-Tools, die die kosteneffiziente und eindeutige Benutzeridentifizierung in VPNs (Virtual Private Networks) ermöglicht. Das innovative Software-Tool bietet Unternehmen, die mit VPNs ihre Kunden, Partner und externen Mitarbeiter anbinden, einen Sicherheitsstandard, der üblicherweise nur von Hardware-Lösungen erreicht wird – jedoch zu weitaus geringeren Kosten.

Michael Seifert, Geschäftsführer, und Andreas Gatz, Leiter Technische Systemberatung, stehen der Presse während der gesamten Messezeit für Gespräche zur Verfügung.


Web: http://www.arcot.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cornelia Krannich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 204 Wörter, 1677 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Arcot lesen:

Arcot | 20.10.2008

IND Group und Arcot schließen Vertriebs- Partnerschaft

München, 20. Oktober 2008 - Arcot Systems, Inc., führender Anbieter von software-basierten Lösungen zur Absicherung von E-Business- Transaktionen und sicheren Verbindungen in Internet- oder Wireless- Umgebungen, setzt beim weiteren Ausbau seine...
Arcot | 16.04.2008

Arcot und MODCOMP schließen strategische Partnerschaft

Vor allem die ArcotID, eine hundertprozentig software-basierte ChipCard-Lösung, die starken Schutz für digitale Identitäten in Sachen Authentifizierung, digitale Unterschriften und Verschlüsselung bietet, fügt sich nahtlos ins Dienstleistungspor...
Arcot | 16.07.2002

Microsoft und Arcot stellen .NET-Service zur Authentifizierung von Kreditkartenzahlungen vor

Mit mehr als 200 Millionen User Accounts ist Microsoft .NET Passport eine weit verbreitete Lösung zum schnellen Sign-In im Internet. Weltweit mehr als 10.000 Händler und 3.100 kartenausgebende Insitute, welche durch Processingunternehmen, Banken, P...