info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ATEN International |

ALTUSEN GN0116 kontrolliert via TCP/IP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


ATEN ermöglicht Fernüberwachung der Umgebungsbedinungen im Serverraum


Taipei, 26. Januar 2006. ATEN International, weltweit führender Entwickler und Hersteller von Konnektivitätslösungen, erweitert seine Produktreihe ALTUSEN Over the NET mit der Einführung des GN0116 Guardian Over the NET um ein Rack-Gerät zur Fernüberwachung und -steuerung der Umgebungsbedingungen in Serverräumen. Mit dem GN0116 können Faktoren wie Temperatur, Strom, Feuchtigkeit oder Rauchentwicklung von überall via Internet kontrolliert und geregelt werden, wodurch eine reibungslose Performance kritischer IT-Systeme gesichert wird. Dank dieser fortschrittlichen Funktionen und der bequemen Handhabung kann der Administrator mit dem GN0116 die ihm anvertrauten Serverumgebungen auf effiziente, zuverlässige und kostengünstige Weise überwachen und steuern.

Der ALTUSEN GN0116 Guardian Over the NET dient dazu, die idealen Umgebungsbedingungen in Rechenzentren zu gewährleisten. Das UL- und TÜV-geprüfte Gerät für den Schutz von Serverräumen erlaubt Anwendern, Parameter für die Umgebungsbedingungen (Temperatur, Feuchtigkeit, elektrische Spannung, Stromstärke, etc.) ihrer IT-Systeme individuell zu definieren und Störfälle zu erkennen. Sollte ein Problem auftreten, wird unverzüglich eine Warnmeldung verschickt, die den Anwender informiert.

Die "Gesundheit" des Equipments überwacht der GN0116 mittels individuell kontrollierbarer Ports. Hierfür ist das Gerät mit zwei digitalen Eingangs- und 16 digitalen Output-Sensoren ausgestattet. Per Fernzugriff können ein Administrator und bis zu vier User das Produkt nutzen, was ein Maximum an Sicherheit und Schutz garantiert. Darüber hinaus ermöglichen LEDs am Gerät selbst eine einfache Statusüberwachung vor Ort.

"Heute müssen sich Unternehmen auf die Kontinuität ihrer Geschäftsabläufe verlassen können und daher sicher stellen, dass ihre teuren IT-Systeme 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche reibungslos und richtig funktionieren", sagt Kevin Chen, President bei ATEN International. "ATEN unterstreicht damit sein Engagement, Komplettlösungen für die Steuerung von Serverräumen zu liefern, die Unternehmen dabei helfen, ihre Geschäftsziele so effizient und kostengünstig wie möglich zu erreichen. Mit dem GN0116 Guardian Over the NET bieten wir unseren Kunden eine Lösung, mit der sie Computerumgebungen stets und von überall einfach und präzise kontrollieren und schützen können."

Für die Fernsteuerung von Umgebungsbedingungen in den Rechenzentren großer Firmen können über Daisy Chain-Kaskadierung bis zu 255 zusätzliche GN0116-Geräte an das erste Gerät angeschlossen werden. Die Installation des GN0116 ist schnell und simpel, da nur die entsprechenden Kabel eingesteckt und ein einfaches Setup per Browser GUI Interface durchgeführt werden müssen. Geliefert wird das Gerät mit Quick Start Guide, Montage-Kit für den Rack-Einbau und ATENs ssConsole (Serial Server Console) für Konfiguration und Management.

Der GN0116 Guardian Over the NET ist ab sofort erhältlich. Der vom Hersteller empfohlene Preis beträgt 1.685,- € (ohne Mehrwertsteuer). Für weitere Informationen über den GN0116 Guardian Over the NET und dessen Verfügbarkeit in Ihrer Region, oder bei Fragen zu anderen ATEN-Produkten kontaktieren Sie bitte ATEN Infotech N.V., Belgien (Tel.: +32-11-531-543, Fax: +32-11-531-544, www.aten.com).


Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Giorgia Alicandro, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2572 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ATEN International lesen:

ATEN International | 20.02.2009

KVM-Experte präsentiert Neuheiten aus seiner gesamten Produktpalette in Halle 12, Stand C81

Im Demo-Bereich: Over the NET™-Lösung für Rechenzentren Der KL3116T Dual Rail Touch Screen KVMP™-Switch, eine integrierte LCD-Konsole mit 16-Port KVM-Switch, bietet einen separat ausziehbaren 17-Zoll Touchscreen-Monitor sowie eine Tastatur mit i...
ATEN International | 11.12.2008

Key Safety Systems zentralisiert Servermanagement mit ATEN-Lösung

Taipei, Taiwan, 11. Dezember 2008. Zur Zentralisierung des Servermanagements setzt die Europazentrale von Key Safety Systems, ein renommierter Automobilzulieferer von Sicherheitssystemen und sicherheitsrelevanten Komponenten, auf den ALTUSEN KM0432 M...
ATEN International | 20.11.2008

Erster Spatenstich für neuen Firmensitz

”Seit dem Eintritt in den europäischen Markt, hat ATEN Infotech N.V. das Branding erfolgreich vorangetrieben und die Umsatzzahlen stetig gesteigert,” so Kevin Chen. ”Das neue Firmengebäude ist das Ergebnis des großen Engagements und der harten ...