info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Treasury Intelligence Solutions |

TIS wächst erfolgreich und baut mit Martin Postweiler seine Treasury Expertise weiter aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Starke Marktposition macht das Walldorfer Unternehmen attraktiv für hochprofilierte Experten der Branche.


Die TIS wächst erfolgreich und baut die Position als führende Cloud-Plattform für den internationalen Zahlungsverkehr, das Liquiditätsmanagement und das Bank Relationship Management weiter aus. Seine starke Marktposition macht das Walldorfer Unternehmen attraktiv für hochprofilierte Experten der Branche. Als jüngste Verstärkung konnte TIS jetzt Martin Postweiler gewinnen, zuletzt Gruppenleiter Finanzplanung bei der Deutschen Lufthansa AG.

TIS hat in den letzten Monaten erneut an Dynamik gewonnen und wächst nicht nur stark mit zahlreichen neuen Kunden, sondern baut auch das Team aus. Eine wertvolle Ergänzung für das Unternehmen ist Martin Postweiler, der als neuer Produkt Manager der TIS Cloud-Lösungen - Bank Transaction Manager (BTM), Bank Account Manager (BAM) und Bank Fee Manager (BFM) - die Kernkompetenzen der TIS im Bereich Treasury und Zahlungsverkehr vervollständigt.

Postweiler bringt langjährige Erfahrung im Bereich Treasury und Controlling mit sich und zählt zu den profiliertesten deutschen Treasury-Spezialisten. In den vergangenen Jahren spielte er eine bedeutende Rolle bei der Etablierung der „TWIST-Initiative“ (Transaction Workflow Innovation Standards Team) im deutschsprachigen Raum. Die von ihm ins Leben gerufene, offene Treasury-Arbeitsgruppe treibt einen möglichst umfassenden Einsatz des von TWIST entwickelten BSB Standards (Bank Services Billing) bei den Banken voran.

TIS-Kunden profitieren künftig von Postweilers Expertise sowie den TIS Cloud-Lösungen, mit denen Bankgebühren durch verbessertes Controlling signifikant reduziert werden können. Die TIS bietet seit 2012 den BFM als integrierte Lösung zum Monitoring von Bankgebühren an.

Die TIS wird im 4. Quartal Workshops zum Thema „Bank Fee Management“ für einen kleinen Rahmen ausgewählter Treasurer und CFO`s anbieten. Interessenten können sich unter http://www.tis.biz/de/media-center/informationsanforderung/anmelden.

Jörg Wiemer, geschäftsführender Gesellschafter der TIS und früherer Leiter Global Treasury bei der SAP: „Die TIS wächst wie geplant und ist sehr erfolgreich, da wir für unsere zufriedenen Kunden schnell und ohne teure IT-Implementierung einen signifikanten Mehrwert liefern. Wir sehen eine sehr hohe Nachfrage nach unseren Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS). Daher ist es unser Ziel, weitere Talente für uns zu begeistern, um im kommenden Jahr die Anzahl unserer Mitarbeiter zu verdoppeln.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Zscheile, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 264 Wörter, 2015 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Treasury Intelligence Solutions lesen:

Treasury Intelligence Solutions | 22.01.2014

TIS schließt Geschäftsjahr 2013 erfolgreich ab und setzt Trends im Cloud-basierten Zahlungsverkehr für 2014

TIS ist die führende Cloud-Plattform für das Management unternehmensweiter Zahlungsprozesse, von Liquidität und Bankbeziehungen. Die SEPA „Out-of-the-Box“-Lösung der TIS verarbeitet alle gängigen Bankanbindungsprotokolle und -kanäle (Host-to-...
Treasury Intelligence Solutions | 19.12.2013

SEPA Last Minute Health Check der TIS

Bis Mitte 2013 hätten die EU-Mitgliedsstaaten die Europäische Kommission eigentlich über Ausmaß und Höhe geplanter Sanktionen bei Verstoß gegen die SEPA-Regeln informiert haben sollen. Längst nicht alle EU-Länder sind dieser Aufforderung bisl...
Treasury Intelligence Solutions | 12.09.2013