info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toshiba Europe GmbH |

Toshiba präsentiert drei neue SSDs mit 128, 256 und 512 GB

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Storage Peripheral Division der Toshiba Europe GmbH (TEG) bringt neue Speichermedien auf den europäischen Markt. Die SSDs Q Series Pro bieten Speicherkapazitäten bis zu 512 GB und sind durch ihre kompakte Größe ideal geeignet für den Einsatz in High-Performance-Notebooks,...

Neuss, 05.09.2013 - Die Storage Peripheral Division der Toshiba Europe GmbH (TEG) bringt neue Speichermedien auf den europäischen Markt. Die SSDs Q Series Pro bieten Speicherkapazitäten bis zu 512 GB und sind durch ihre kompakte Größe ideal geeignet für den Einsatz in High-Performance-Notebooks, ultraportablen Subnotebooks oder Slimline-PCs.

Die SSDs Q Series Pro sind in drei verschiedenen Versionen verfügbar: mit 128, 256 oder 512 GB (1). Eine hohe Performance wird durch die SATA-Gen3-Schnittstelle mit einer Transferrate bis zu 6 Gbit/s und hohe Geschwindigkeiten von 554 MB/s (Lesen) beziehungsweise 512 MB/s (Schreiben) sichergestellt.

Mit einer Bauhöhe von lediglich 7 mm sind die neuen Toshiba-SSDs ideal geeignet für die Integration in ultraflache Rechner. Zum Lieferumfang gehört auch ein Montagerahmen. Damit können die SSDs nicht nur in Ultrabooks (TM) verwendet werden, sondern auch in Notebooks mit herkömmlichen 9,5-mm-Laufwerksschächten. Der Austausch vorhandener HDDs kann dabei einfach und schnell erfolgen. Für die problemlose Datenmigration steht die Software NTI Echo zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Aufgrund sinkender Preise und steigender Kapazitäten nimmt die Nachfrage nach SSD-Lösungen kontinuierlich zu. Laut den Marktforschern von IHS iSuppli wurden im vergangenen Jahr 31 Millionen SSDs weltweit ausgeliefert. Im Jahr 2017 sollen es dann bereits rund 227 Millionen SSDs sein (2). Dies ist nach IHS vor allem auch bedingt durch die zunehmende Popularität von Ultrabooks (TM) und ultraflachen Notebooks.

Anwender entscheiden sich zunehmend für SSDs, da sie im Vergleich zu HDDs deutliche Vorteile bieten - wie schnellere Boot- und Datenzugriffszeiten, eine geringere Geräuschentwicklung sowie einen niedrigeren Energieverbrauch. Da keine mechanischen Teile vorhanden sind, zeichnen sie sich zudem durch eine hohe Schock- und Vibrationstoleranz aus. Damit sind sie auch für den mobilen Einsatz optimal geeignet.

"Im Hinblick auf die steigende Nachfrage nach SSD-Lösungen erweitert Toshiba sein Angebot in diesem Marktsegment kontinuierlich. Die neuen Q Series Pro SSDs bieten eine sehr hohe Performance und erfüllen damit genau die Anforderungen der heutigen Generation der Digitale Natives", sagt Arnaud Bonvarlet, General Manager EMEA Storage Peripheral Division, Toshiba Europe GmbH. "Mit schnellen Zugriffszeiten und hoher Kapazität sind sie die optimale Lösung für alle Anwender, die auf eine maximale Leistung ihrer Speichermedien Wert legen, beispielsweise für begeisterte Gamer."

Die neuen SSDs sind in Europa im 4. Quartal 2013 verfügbar. Die unverbindlich empfohlenen Verkaufspreise (inklusive Mehrwertsteuer) liegen bei 119 Euro (128-GB-Version), 199 Euro (256-GB-Version) beziehungsweise 439 Euro (512-GB-Version).

(1) Ein Gigabyte (1 GB) entspricht 10 hoch 9 = 1.000.000.000 Bytes in Zehnerpotenzen. Ein Betriebssystem hingegen weist Speicherkapazitäten in Zweierpotenzen aus (1 GB = 2 hoch 30 = 1.073.741.824 Bytes) und zeigt deshalb weniger Speicherplatz an. Der tatsächlich verfügbare Speicherplatz ist abhängig von File-Größe und -Format, Einstellungen, Betriebssystem, Software und weiteren Faktoren.

(2) vgl.: http://www.isuppli.com/Memory-and-Storage/News/Pages/SSDs-to-Account-for-One-Third-of-Worldwide-PC-Storage-Shipments-by-2017.aspx

Ultrabook ist ein Trademark der Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.

Über die Toshiba Storage Peripheral Division

Die Toshiba Europe GmbH Storage Peripheral Division in Neuss vermarktet externe HDD- und SSD-Storage-Lösungen für Consumer in Europa. In den aktuellen Produktserien finden sich externe HDDs, SSDs sowie Storage-Upgrade-Kits. Weitere Informationen finden sich unter www.toshiba.eu/storage.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 3841 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Toshiba Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Toshiba Europe GmbH lesen:

Toshiba Europe GmbH | 21.11.2016

Toshiba startet IT Asset Recovery Programm für mittelständische und große Unternehmen

Neuss, 21.11.2016 - Die Toshiba Europe GmbH kündigt heute das neue Asset Recovery Programm an, das eine einfache, sichere und umweltfreundliche Entsorgung von IT-Altgeräten ermöglicht. Damit erweitert Toshiba sein Angebotsportfolio für Unternehme...
Toshiba Europe GmbH | 16.11.2016

Toshiba gibt Arbeitgebern Tipps zur Wahl des richtigen Business-Notebooks für Mitarbeiter

Wien, 16.11.2016 - In unterschiedlichen Branchen werden verschiedenste Anforderungen an die Mitarbeiter, die Arbeitsumgebung und nicht zuletzt auch an den Arbeitsplatz gestellt. Dabei ist der Rechner heutzutage meist die wichtigste Komponente. Was so...
Toshiba Europe GmbH | 20.09.2016

Toshiba erweitert Support für Firmenkunden und startet zwei neue Serviceangebote

Neuss, 20.09.2016 -  Die Toshiba Europe GmbH bietet mit dem Toshiba Business Support Portal und dem Platinum Support Service zwei neue Serviceangebote für Geschäftskunden an. Mit den beiden Angeboten erhalten Firmenkunden noch schnellere und umfas...