info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. |

BVDW veröffentlicht Leitfaden zu Couponing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


"Leitfaden Couponing" erläutert Herausforderungen und Potenziale von Gutscheinen im Affiliate Marketing


Immer mehr Internetnutzer suchen beim Online-Shopping nach dem Begriff "Gutschein" in Verbindung mit Produkten und Marken. Folglich stellt sich für Online-Shop-Betreiber die Frage, wie sie Gutscheine am sinnvollsten und wertsteigerndsten in den Performance-Marketing-Mix...

Düsseldorf, 05.09.2013 - Immer mehr Internetnutzer suchen beim Online-Shopping nach dem Begriff "Gutschein" in Verbindung mit Produkten und Marken. Folglich stellt sich für Online-Shop-Betreiber die Frage, wie sie Gutscheine am sinnvollsten und wertsteigerndsten in den Performance-Marketing-Mix mit aufnehmen können. Der aktuelle "Leitfaden Couponing" der Unit Affiliate Marketing der Fachgruppe Performance Marketing im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. erläutert die Herausforderungen und Potenziale von Gutscheinen im Affiliate Marketing. Neben Studien zur Akzeptanz von Gutscheinen stellen die zwölf Fachautoren unter anderem Gutscheinarten, die Funktionsweise von Couponing sowie den Publisher-Markt vor. Shop-Betreiber erhalten außerdem Praxistipps anhand von Fallbeispielen. Abschließend wird im Leitfaden ein Ausblick auf die künftige Entwicklung des Couponings gegeben.

"In Deutschland hat sich ein immer stärker werdender Trend hin zu Couponing vollzogen. Der Leitfaden gibt Hilfestellung, wie Online-Händler Gutscheine als zielführendes Marketinginstrument einsetzen können. Künftig werden Social Media und die Nutzung von mobilen Endgeräten Gutscheinen noch mehr Schubkraft und Bedeutsamkeit verleihen", prognostiziert Manuel Kester (belboon/YOC), Leiter der Unit Affiliate der Fachgruppe Performance Marketing im BVDW.

Couponing braucht ganzheitliche Strategie, um wirksam zu sein

Häufig setzen Online-Shop-Betreiber Rabatt-Coupons massenhaft ein - ohne eine zielgerichtete Herangehensweise. Nach erster Euphorie endet dies nicht selten mit unbefriedigenden Ergebnissen und der vollständigen Einstellung der Aktivitäten. Um Gutscheine gewinnbringend einzusetzen, brauchen Online-Händler eine ganzheitliche Couponing-Strategie, die auf die Unternehmensziele einzahlt. Vor dem Einsatz von Gutscheinen müssen Online-Shop-Betreiber definieren, welche Ziele sie mit Couponing erreichen wollen. Diese können von Neukundengewinnung über Kundenbindung und Erhöhung des Customer Lifetime Values bis hin zu Lagerräumung oder Förderung von Impulskäufen reichen.

Inhaltsverzeichnis des "Leitfadens Couponing"

- Einleitung

Was ist Couponing?

Studiensammlung

Funktion Couponing

Couponing - wirksam bei durchdachter Planung und Umsetzung

Potenzial Couponing

- Cases

Case Study - Couponing bei notebooksbilliger.de

Case Study - Couponing bei Myphotobook

Case Study - Couponing bei Galeria Kaufhof

Case Study - Couponing bei Baby Walz

- Markt-Überblick

Anbieter auf dem deutschen Markt

Gutschein-Publisher-Markt

"Seriöses" Gutschein-Publishing

Gutschein-Closed-Groups

SEA und Couponing

- Handlungsempfehlungen

- Fazit und Ausblick

Mobile Couponing - ein Trend?

Selbstverpflichtung und Professionalisierung im Couponing

Die Fachautoren im Überblick

- Bruno Acar (Savoo)

- Ulrich Bartholomäus (affilinet)

- Tobias Conrad (Deals.com - RetailMeNot Germany)

- Daniel Engelbarts (Sparwelt.de - ECONA Shopping)

- Markus Forster (Tradedoubler)

- Ralf Hein (NonstopConsulting)

- Andreas Hörr (INSIGHT-M Consulting)

- Markus Kellermann (MK:NETmedien)

- Manuel Kester (YOC Mobile Advertising/belboon/Leiter der Unit Affiliate Marketing im BVDW)

- Torsten Latussek (coupons4u)

- Silke Steffan (Webgains Deutschland/ad pepper media/stv. Leiterin der Unit Affiliate Marketing im BVDW)

- Daniel Woyteczek (affiliate.labs)

Der "Leitfaden Couponing" kann unter http://www.bvdw.org/mybvdw/media/view?media=5116 heruntergeladen werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3697 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. lesen:

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. | 23.10.2014

Das Ohr am Netz: Markt für Audio-Werbung im Internet verdoppelt sich bis 2015

Düsseldorf, 23.10.2014 - Die Online-Audio-Nutzung wächst kontinuierlich, hohe Bandbreiten und das mobile Internet befördern den Online-Audio-Konsum und die Brutto-Investitionen in Audio-Streaming-Werbung wachsen 2015 um mehr als 50 Prozent: Das si...
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. | 14.10.2014

BVDW startet neue Runde Qualitäts­zertifizie­rung für Agenturen und Social-Media Dienstleister

Düsseldorf, 14.10.2014 - Ab sofort können sich Agenturen mit den Geschäftsfeldern Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA), Social Media (hier auch Dienstleister) und Affiliate Marketing für die Qualitätszertifikate des Bundesv...
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. | 09.09.2014

FOMA Trendmonitor 2014: Digitale Werbung mit anhaltend starkem Wachstum, aber gravierenden inhaltlichen Veränderungen in 2015 und darüber hinaus

Düsseldorf, 09.09.2014 - .- 2016 werden knapp 30 Prozent der Online-Display-Spendings in den Echtzeitmediahandel gehen- Planungsdaten aus Webanalytics werden wichtiger werden als Reichweiten- und Strukturdaten aus Markt-Media-StudienPünktlich zur d...