info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Loewe AG |

Smart-TV à la Loewe: Mit Loewe Assist Media hat man die Medienvielfalt immer im Griff

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bei Loewe muss man sich nur noch entscheiden, ob man Musik hören, Fernsehen oder Videos anschauen oder die Fotosammlung durchblättern will. Alles andere erledigt die perfekte Technologie des Bediensystems Loewe Assist Media im Hintergrund. Das ist wirklich...

Kronach, 05.09.2013 - Bei Loewe muss man sich nur noch entscheiden, ob man Musik hören, Fernsehen oder Videos anschauen oder die Fotosammlung durchblättern will. Alles andere erledigt die perfekte Technologie des Bediensystems Loewe Assist Media im Hintergrund. Das ist wirklich Smart-TV. Wer auf dem Home-Screen beispielsweise seine Lieblingsinhalte abgelegt hat, der kann alle aktuellen und zeitversetzt abrufbaren Musikdienste wie z.B. Aupeo!, DVB- oder Internetradio sowie Musik von der Netzwerk-Festplatte bequem und einfach starten. So macht das neue Loewe Bediensystem die Steuerung der Loewe Geräte und Anwendungen zu einem faszinierenden Erlebnis. Loewe Assist Media gibt es jetzt für alle aktuellen Loewe Smart-TVs.

Systemübergreifend und individualisierbar

Bislang war die Bedienung moderner Smart-TVs immer streng getrennt nach Genre wie Fernsehen, Satellitenradio, externe AV-Eingangsquellen, Internet-Anwendungen und Netzwerk- oder Mediaplayer-Funktionen zur Foto-, Musik- und/oder Videowiedergabe. Das Bediensystem Assist Media von Loewe macht Schluss mit diesen Konventionen. Wird die Home-Taste auf der Fernbedienung gedrückt, erscheint ein vollkommen systemübergreifender Home Screen, der zwar auf den ersten Blick an die Internet-App-Übersicht der bisherigen Smart-TV-Geräte vieler Hersteller erinnert, aber viel weiter geht. Im Gegensatz zu gängigen Smart-TVs bietet die Bedienerführung Loewe Assist Media zusätzlich ein Höchstmaß an Individualisierung. Der Bildschirm wird zu einem neuartigen Favoritenmenü. Hier können die persönlichen Lieblingsangebote abgelegt und direkt angewählt werden.

Auf dem sogenanntem Home Screen des Loewe Fernsehers finden sich selbst erklärende Icons für individuell bevorzugte Favoriten-Anwendungen des Nutzers Platz. Das können sowohl Lieblings-TV-Sender sein, als auch bevorzugte DVB-Radiosender oder Internetbrowser-Seiten. Wer möchte, kann einzelne, auf einem USB-Stick oder Netzwerkspeicher abgelegte Lieblings-Musikstücke und -Fotos einem Favoriten-Icon zuweisen. Bei Bedarf lassen sich sogar TV-Aufzeichnungen der im Loewe-Fernseher integrierten Harddisk oder eine bevorzugte Teletextseite eines TV-Anbieters mit einem Icon verknüpfen. Als Icon erscheint beispielsweise ein individuell änderbares Vorschaubild der Aufzeichnung, die entsprechende Teletext-Seite, das Album-Cover einer MP3-Datei oder das entsprechende Digitalfoto. Zur besseren Wiedererkennung der Lieblingssender wird automatisch das jeweilige Senderlogo als Icon angezeigt. Natürlich sind auch ganz normale Smart-TV-Apps als Favorit definierbar. Und schließlich können selbst Internet-Radioprogramme als Favoriten für den Home Screen festgelegt werden ? voll und ganz nach dem individuellen Geschmack.

Typisch Loewe: Natürlich ist die individuelle Programmierung der Favoriten kinderleicht. Einfach nur den Lieblings-TV-Sender, das aktuelle Musikstück, den bevorzugten Internet-Inhalt und mehr per Fernbedienung selektieren, dann die neue "Favoriten"-Taste mit dem Stern-Symbol auf der Fernbedienung drücken ? schon erscheint der Inhalt auf dem Home Screen. Nun kann das Icon noch an die gewünschte Stelle der Favoriten-Übersicht geschoben werden, fertig! So macht die Programmierung des Home Screens wirklich Spaß.

Der Zugriff auf die persönlichen Lieblingsinhalte ist dann denkbar einfach: Der Zuschauer muss sich nur noch entscheiden, welchen Favoriten er aufrufen möchte. Woher die Inhalte kommen, darum kümmert sich Loewe Assist Media im Hintergrund.

Anspruchsvolle Animation

Einheitliche Symbole auf dem On-Screen-Display und der Fernbedienung erleichtern die Orientierung und gliedern die Bedienoberfläche übersichtlich. Technisch und formal anspruchsvolle Animationen wie Coverflow oder Bildcollagen machen die Navigation durch die vielfältigen medialen Angebote zum Erlebnis. Und: Das Loewe Bediensystem des TV-Gerätes ist analog zu dem der Loewe Assist Media App fürs iPad aufgebaut. Man findet sich also sofort zurecht. Aber auch ohne iPad macht die Bedienung der Loewe Smart-TVs Spaß. Alle wesentlichen Bedienschritte sind mit dem Cursorbereich der Fernbedienung zu steuern.

Alles ganz leicht mit Loewe Assist Easy

Diese neue Übersichtlichkeit macht sich auch die optional erhältliche Fernbedienung Loewe Assist Easy zu nutze. Bei ihr haben die Entwickler auf eine Vielzahl von Tasten verzichtet und sich auf die wesentlichen konzentriert. Beispiel: Die Lieblingssender sind mit Senderlogo auf dem Home Screen des TV aufgeführt und können bequem über den Cursor-Bereich der Fernbedienung angewählt werden. Einfacher, übersichtlicher und intuitiver sind die vielfältigen multimedialen Angebote nicht zu steuern, ob sie über Kabel, Satellit, Terrestrik, Internet oder von lokalen Speichermedien kommen. Allein Sie entscheiden, was Sie wann sehen oder hören möchten. Selbstverständlich liegt jedem Loewe Fernseher auch eine klassische Fernbedienung bei, über die sich die Einstellungen des Fernsehers komfortabel ändern lassen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 630 Wörter, 5082 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Loewe AG lesen:

Loewe AG | 05.09.2013

Loewe Reference ID in zwei exklusiven Editionen

Kronach, 05.09.2013 - .Loewe Reference ID EditionenLoewe veredelt den mit dem iF gold award 2013 ausgezeichneten, exklusiven Smart-TV Loewe Reference ID mit zwei zeitlich limitierten Editionen in Gold und Nussbaum. Die Reference ID Edition Gold glän...
Loewe AG | 05.09.2013

Das neue Loewe Rack System TS - eine attraktive Aufstelllösung

Kronach, 05.09.2013 - Mit dem Loewe Rack System TS bietet der deutsche Premiumhersteller Loewe eine in jeder Hinsicht attraktive Einstiegslösung in die Welt des perfekten Home Entertainments. Auf den neuen Aufstelllösungen Loewe Rack 110.30 TS und ...
Loewe AG | 05.09.2013

Loewe SoundPort ID - die neue Docking-Lautsprecher Familie von Loewe mit Apple Lightning-Anschluss

Kronach, 05.09.2013 - Erstmals stellt der deutsche Premiumhersteller Loewe eine komplette Docking-Lautsprecher Familie vor: Loewe SoundPort ID. An dem neuen Loewe SoundPort ID sowie den kleineren Varianten, Loewe SoundPort ID Compact und Loewe SoundP...