info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Esker Software GmbH |

Saatguthersteller verbessert Cashflow-Management durch Automatisierung von Eingangsrechnungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Esker, ein führenden Anbieter von Lösungen für automatisierte Dokumentenprozesse und SAP®-Technologiepartner, hat bei Ball Horticultural Company, einem der größten kommerziellen Anbieter von Saatgut und Zierpflanzen in den USA, eine Lösung zur Automatisierten...

München/Lyon, 05.09.2013 - Esker, ein führenden Anbieter von Lösungen für automatisierte Dokumentenprozesse und SAP®-Technologiepartner, hat bei Ball Horticultural Company, einem der größten kommerziellen Anbieter von Saatgut und Zierpflanzen in den USA, eine Lösung zur Automatisierten Verarbeitung von Eingangsrechungen in SAP implementiert.

Durch diesen Schritt kann Ball - bereits Kunde von Esker - die intelligente Datenerfassung und die Funktionen für die automatisierte Bearbeitung nutzen, um die Prozesse in der Kreditorenbuchhaltung zu verschlanken. Außerdem kann das Unternehmen so seine Ziele besser erreichen, darunter ein verbessertes Cashflow-Management und die effiziente Verwaltung von Ressourcen in der Hauptgeschäftszeit während der Wintermonate. Bisher wurden für diese Zeit Aushilfskräfte eingestellt, um mehrere Tausend Eingangsrechnungen per Hand zu sortieren und in SAP zu erfassen.

"Da wir ein B2B-Unternehmen sind, kann es im Prozess zwischen dem Eingang der Lieferantenrechnungen und dem Zahlungseingang von Kunden durchaus zu Cashflow-Problemen kommen", berichtet Mark Morris, Director of Information Technology bei Ball Horticultural Company. "So kann es dazu kommen, dass wir Forderungen nicht im Blick haben, weil die entsprechenden Rechnungen noch nicht erfasst sind. Es ist nicht ungewöhnlich, in Spitzenzeiten auf Aushilfen zurückzugreifen, um dem hohen Dokumentaufkommen gerecht werden zu können. Wir hoffen, dass wir mit der Esker-Lösung den Zeit- und Arbeitsaufwand drastisch reduzieren können. Unser Ziel ist es, selbst komplexe Lieferantenrechnungen mit Esker schnell und automatisiert zu bearbeiten."

Erweiterung der bestehehenden Esker-Lösung

Ball nutzt die Esker-Lösung Esker DeliveryWare seit 2008, um anfallende Papiermengen zu reduzieren und elektronische Dokumente effizient verwalten zu können. Man wollte das Drucken und die Archivierung von Papierdokumenten vermeiden und Kunden und Lieferanten die Umstellung auf papierlose Prozesse ermöglichen. Einer der Hauptgründe, aus denen sich Ball für die Esker-Lösung entschieden hat, war die Möglichkeit der Ausweitung auf weitere Geschäftsprozesse - denn bereits damals stand fest, dass man OCR und die Anbindung an SAP nutzen wollte, um die automatisierte Bearbeitung zu erreichen.

"Diese Erweiterungsmöglichkeit der Esker-Lösung hat uns sehr gut gefallen. Es war klar, welchen Mehrwert wir von einer solchen Lösung künftig noch erhalten würden", so Morris. "Bestimmte Lieferanten unterstützen den elektronischen Datenaustausch nicht, daher war OCR eine reizvolle Alternative. Dank der Flexibilität von Esker sind nun schon 20 Anbieter bei der automatisierten Verarbeitung dabei, und wir sind auf den daraus resultierenden Mehrwert gespannt."

Professioneller Partner

Trotz einiger anfänglicher Probleme bei der Implementierung war Ball beeindruckt davon, wie schnell Esker diese Probleme erkannt und eine Lösungsstrategie entwickelt hat. "Nur in einem solchen Prozess findet man heraus, ob man sich auf seinen Anbieter verlassen kann," so Morris weiter, "und das ist bei Esker der Fall. Anfänglich gab es einige Schwierigkeiten, aber die konnten schnell aus dem Weg geräumt werden. Esker hat alle Anforderungen erfüllt und sich als professioneller Partner bewiesen."

Über Ball Horticultural Company

Das Unternehmen wurde 1905 als Schnittblumengroßhandel gegründet. Ball Horticultural Company befindet sich im Familienbesitz und ist mittlerweile Marktführer in der Blumenzucht. Ball genießt internationales Ansehen als Züchter, Hersteller und Großhändler für Zierpflanzen und Gartenbauprodukte sowie als Lieferant von Saatgut, Stecklingen und Gartenbauartikeln für Gartenprofis in aller Welt. Das Unternehmen hat bereits zahlreiche innovative und preisgekrönte Sorten eingeführt. Ball ist mit zahlreichen Züchtern, Saatgut- und Pflanzenherstellern, Vertriebsgesellschaften sowie Forschungs- und Entwicklungsteams rund um den Globus vertreten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4049 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Esker Software GmbH lesen:

Esker Software GmbH | 07.12.2016

Esker verstärkt seine Präsenz in Lateinamerika durch Partnerschaft mit Signature South Consulting

München und Lyon, 07.12.2016 - Esker, ein führender Anbieter von Lösungen für automatisierte Dokumentenprozesse und Pionier in Sachen Cloud-Computing, arbeitet ab sofort mit Signature South Consulting zusammen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Sa...
Esker Software GmbH | 29.11.2016

Vollständige Esker-Integration der Oracle® E-Business Suite zur automatisierten Auftragsverarbeitung

München und Lyon, 29.11.2016 -  Esker, ein führender Anbieter von Lösungen für automatisierte Dokumentenprozesse und Pionier in Sachen Cloud-Computing, hat eine neue Lösungsintegration zur automatisierten Auftragsverarbeitung für die Oracle E-...
Esker Software GmbH | 27.10.2016

Esker kündigt Akquise von einem führenden deutschen EDI-Service Provider an: e-integration GmbH

Feldkirchen / Lyon, 27.10.2016 - Esker, ein führender Anbieter von Lösungen für automatisierte Dokumentenprozesse und Pionier in Sachen Cloud-Computing, hat heute angekündigt, eine Vereinbarung zur Akquise des deutschen EDI-Anbieters e-integratio...