info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aktion Weißes Friedensband e.V. |

Benefiz-Konzert für Projekt Mädchenbeschneidung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Es wird ein interessanter Abend, wenn Prof. Dr. Ilse Storb (Piano) unterstützt von Jürgen Koch (Baritonsaxophon) ein Benefiz-Konzert zugunsten der Arbeit von Friedensband gibt.

Interessant, weil die einzige Professorin für Jazzforschung in Europa eine explosive Mischung aus Klassik, Jazz und Weltmusik auf die Bühne bringt. Daran hindert sie auch nicht ihr Alter von 83 Jahren! Das Thema, für das das Duo sich einsetzt, ist ebenfalls ein heißes Eisen: Mädchenbeschneidung.



Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation sind weltweit etwa 150 Millionen Frauen und Mädchen von genitaler Beschneidung betroffen. Auch in NRW leben betroffene Frauen und Mädchen. Insbesondere die medizinischen Komplikationen bei Geburten sind ÄrztInnen und Hebammen weitgehend unbekannt. Günter Haverkamp, Initiator von FRIEDENSBAND, wird zwischen den musikalischen Beiträgen des Duos über das Thema und aus der Arbeit berichten.



FRIEDENSBAND arbeitet intensiv im bundesdeutschen Bündnis INTEGRA mit und organisiert mit dem "Runden Tisch NRW gegen Beschneidung von Mädchen" die landesweite Vernetzung in Nordrhein-Westfalen. Vierteljährlich treffen sich am "Runden Tisch" im Gesundheitsministerium die VertreterInnen von Ministerien, Behörden, Berufsgruppen, Organisationen, besonders wichtig aber ist die rege Beteiligung der Betroffenen.



Ein wichtiges Projekt des "Runden Tisches" ist das Krankenhausprojekt. Wir möchten mit detaillierter Information und Seminaren dazu beitragen, dass gerade im geburtshilfischen Bereich weniger Probleme auftauchen. Alle BesucherInnen des Konzertes sind gebeten, mit einer Spende das Projekt zu unterstützen.



Wir freuen uns sehr, dass Tina Adomako aus dem Buch "Wüstenblume" lesen wird. Aufgewachsen in London und Accra, war sie viele Jahre als Redakteurin bei RTL und ist heute Inhaberin einer Text- und PR-Agentur in Düsseldorf.



Wir möchten Sie bitten, über die Veranstaltung zu berichten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Günter Haverkamp (Tel.: 0211-9945137), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 2089 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aktion Weißes Friedensband e.V. lesen:

Aktion Weißes Friedensband e.V. | 05.09.2013

Filme für die internationale Bildungsarbeit

Zum 7. Mal wird im Rahmen des Fernsehworkshops Entwicklungspolitik der Eine-Welt-Filmpreis NRW verliehen. Mit der Auszeichnung wird die Arbeit von Autorinnen und Autoren gewürdigt, deren Filme für Probleme in Ländern des Südens sensibilisieren, d...