info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Linie 21 |

Zeitlos durch Jahrhunderte: Neue Klassik-CD Lebendige Tonwelt Vol 1

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der Pianist Marcus Sukiennik spielt Werke aus Renaissance und Frühbarock. Eine Besonderheit ist die Verwendung der Klavierstimmung .

Wenn Musik die Stenografie des Gefühls ist, wie Leo Tolstoi meinte, hat die neu CD "LEBENDIGE TONWELT | VOL I" von Marcus Sukiennik viel zu erzählen. Der Kölner Pianist nimmt den Hörer ohne Umwege mit auf seine musikalische Reise in die Renaissance und den Frühbarock. Sukiennik spielt die historischen Kompositionen der frühen europäischen Meister wie Antonio Cabezón, Girolamo Frescobaldi oder William Byrd ohne Attitüden und Schnörkel, ruhig und intensiv. Seine Aufnahmen sind purer, sinnlicher Musikgenuss und lassen Alte Musik zu einem zeitlosen Klangerlebnis nicht nur für Klassikfans werden. Die CD erscheint bei Sukienniks Label "Linie 21" am 21. Oktober 2013. Das Album ist zudem im Buch- und Musikalienhandel sowie in den gängigen Downloadportalen verfügbar.



Der Reigen klassischer Konzertmusik beginnt mit "Diferencias Sobre el Canto Llano del Caballero" von Antonio Cabezón aus "Obras de Musica". Es folgen vier Kompositionen von Girolamo Frescobaldi, etwa "Toccata avanti la Messa della Domenica" aus "Fiori Musicali" und Toccata Prima" aus "Toccate D´Intavolatura". Abgerundet wird die CD mit vier Stücken aus dem berühmten "The Fitzwilliam Virginal Book", unter anderem "Alman XC" von Martin Peerson und "The Bells LXIX" von William Byrd.



Marcus Sukiennik, ehemaliger Schüler von Dr. Eckart Wilkens, erreicht seine einzigartigen Aufnahmen der originalen Kompositionen nicht zuletzt durch die von ihm entwickelte Klavierstimmung "Dynamisch schwebende Temperatur", bei der die C-Dur nahen Tonarten reiner und damit in Bezug auf die damalige Epoche authentischer klingen.

 

Der ausgebildete Kölner Pianist und Komponist Marcus Sukiennik spielt seit über 20 Jahren Piano live. 2012 wurde er mit dem VDM Award für Klaviermusik ausgezeichnet. Im Label "Linie 21" veröffentlicht er neben "Lebendige Tonwelt" noch weitere Reihen, wie "Piano Lounge", "Xmas Piano" und in Kürze "Piano Classics" und "All Time Standards".



Das aktuelle Konzertprogramm und weitere Informationen:

http://www.sukiennik.de/

www.linie21.de



Hörproben unter http://www.linie21.de/shop/lebendige-tonwelt-vol-1/ oder für Rundfunkredakteure über Musik Promotion Network (MPN).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marcus Sukiennik (Tel.: 0221-830 7600), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2820 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Linie 21


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Linie 21 lesen:

Linie 21 | 04.11.2015

Faszination Evergreen: Neue CD "ALL-TIME STANDARDS | VOL 1" von Marcus Sukiennik

Ein Evergreen ist ein beliebtes Musikstück, dessen Veröffentlichung mehrere Jahre oder gar Jahrzehnte zurückliegt und dennoch von den Hörern gerne gehört wird – so beschreibt es nüchtern Wikipedia. Dass Klassiker der Musikgeschichte die Zuhö...
Linie 21 | 26.05.2015

"Ich mach’ den Horst" zum 5-jährigen Jubiläum von Horst Köhlers Rücktritt

Am 31. Mai 2010 trat Horst Köhler vom Amt des Bundespräsidenten zurück – mit wenigen Worten und versteinerter Miene. Seitdem gilt dieser Auftritt als Meisterwerk des Beleidigtseins. Der Kölner Komponist und Pianist Marcus Sukiennik hat daraus e...
Linie 21 | 25.09.2014

Barockmusik für die Bar: CD und Notenalbum "PIANO CLASSICS | VOL 1" von Marcus Sukiennik

Barockmusik von Johann Pachelbel, François Couperin oder Georg Philipp Telemann in einer Bar? Wer sich das nicht vorstellen kann, der sollte die neue CD "PIANO CLASSICS | VOL 1" von Marcus Sukiennik hören. Der Kölner Komponist und Pianist hat aus ...