info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Altair Engineering |

Altair kündigt die erste private Cloud Plattform für CAE Anwendungen an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Partnerschaft mit führendem HPC Hardware Anbieter für eine komplett konfigurierte Hard- und Softwarelösung

TROY, Mich., 9. September 2013 - Altair, ein weltweiter Anbieter von Simulationstechnologien und Ingenieurdienstleistungen, gibt heute die Verfügbarkeit von HyperWorks UnlimitedTM bekannt. Diese Lösung bietet Unternehmen eine vollständig konfigurierte Hard- und Softwareanwendung für Computer-Aided Engineering (CAE).



Altairs HyperWorks Unlimited, eine moderne, private Cloud-Lösung, ermöglicht den unlimitierten Zugang zur kompletten Altair Software inklusive aller HyperWorks Anwendungen sowie allen PBS Works Workload Management Werkzeugen. Mit HyperWorks Unlimited haben die Anwender unbeschränkten Zugriff auf alle HyperWorks Anwendungen. So wird der Zugang zu High-Performance Computing (HPC) für die gesamte CAE Gemeinde erleichtert und der Weg für fast grenzenlose Design Exploration, wie z.B. stochastische Robustheitsuntersuchungen und Optimierungen, geebnet.



"Als ein führender Anbieter in den Bereichen CAE und Workload Management Softwarelösungen ist Altair mit seinem Know-how und seinem Softwarelizenzierungsmodell sehr gut positioniert, um den Zugang zu High Performance Anwendungen zu erleichtern", sagte James R. Scapa, Chairman und Chief Executive Officer von Altair. "Konfiguration, Verwaltung und Wartung von großen HPC Clustern ist ein komplexer und zeitraubender Prozess, vor allem für kleine und mittlere Unternehmen. HyperWorks Unlimited nimmt sich dieser Aufgabe an, indem wir unseren Nutzern schlüsselfertig innerhalb einer vorkonfigurierten, vollständig unterstützten Hardwarelösung einen unlimitierten Zugriff auf unsere Software für Cloud-basierende Simulationen bieten."



Bisher war die Nutzung von Cloud Computing Lösungen innerhalb des CAE Umfeldes hauptsächlich aus drei Gründen schwierig: Erstens aufgrund der mangelnden flexiblen Skalierbarkeit der Anwendungslizenzierung nach dem aktuellen Bedarf, zweitens aufgrund der Wartezeiten, die mit dem Transfer großer Daten zwischen Clustern und lokalen Rechnern bei der Auswertung und Visualisierung dieser Daten einhergehen und drittens wegen der Sorge um die Datensicherheit bei der Verwendung öffentlicher Cloud-Systeme. Mit dem Konzept von HyperWorks Unlimited werden diese Einschränkungen überwunden.



"Wir haben einen Wendepunkt im Produktdesign erreicht. Hunderttausende mittelständischer Unternehmen streben danach, wettbewerbsfähiger zu werden, indem sie ihre traditionellen CAE-Umgebungen komplett auf simulationsbasierte Design Lösungen umstellen", sagte Stephen Wheat, General Manager High Performance Computing Group, Intel Corporation. "Dies erfordert eine unglaublich große Menge an rasch verfügbarer, effizient verwalteter und nutzbarer Rechenleistung. Altairs schlüsselfertige Lösung, die auf der Intel Cluster Ready Technologie basiert, kombiniert die HyperWorks Software mit der leistungsstarken Hardware der Intel® Xeon® Processor E5-2600 Produktfamilie."



HyperWorks Unlimited ist dafür ausgelegt, Aufgaben mit massiv parallelisierten Anwendungen, wie CFD und FEA Solver, zu bearbeiten. Zudem enthält es auch Altairs Display Manager, ein webbasiertes Portal zur Daten-Visualisierung, das es ermöglicht, auf grafikintensive, interaktive HyperWorks Anwendungen zuzugreifen - selbst in Netzwerkumgebungen mit hohen Latenzzeiten. HyperWorks Unlimited ist für HPC Anwendungen optimiert und vorkonfiguriert und ermöglicht auch einen raschen Zugriff auf Pre- und Post-Prozessoren. Der komplette Service für diese Lösung kommt direkt von Altair.



Altair arbeitet bei HyperWorks Unlimited partnerschaftlich mit SGI als primärem Hardwarelieferant zusammen und bietet damit auch hardwareseitig eine Komplettlösung für Compute-, Netzwerk- und Speicherressourcen. Die ausgewiesene Erfahrung im HPC-Umfeld und die Marktführerschaft bei hochverfügbarer Hardware hat SGI zum Partner der Wahl für HyperWorks Unlimited gemacht.



"Wir freuen uns sehr, dass Altair uns als Partner für seine HyperWorks Unlimited CAE Lösung ausgewählt hat. Wir sind sicher, dass Altairs Erfahrung in den Bereichen CAE und HPC, in Kombination mit unserer Erfahrung, erstklassige Hardware für diesen Bereich anzubieten, in einer sehr leistungsstarken Privat- Cloud-Lösung resultieren wird. Wir bieten unseren Kunden weltweit einfach zu implementierende und leistungsstarke HPC Systeme an", sagte Jorge Titinger, President und Chief Executive Officer, SGI.



"Unsere jahrelange Erfahrung bei der Entwicklung und Nutzung stark parallelisierter nummerischer Anwendungen, leistungsstarker 3D Visualisierungssoftware und effizienter Workload Management Software versetzt uns in die Lage, eine optimale und moderne Cloud Plattform zu entwickeln, die die Basis von HyperWorks Unlimited bildet," sagte Sam Mahalingam, Senior Vice President, Software Development bei Altair. "Dieses Technologiepaket ist durch die Bündelung unserer HyperWorks Suite mit PBS Professional, Compute Manager, Display Manager und zukünftig auch Simulation- und Process-Manager die Antwort auf alle bisherigen Cloud Akzeptanzprobleme - große Datenmengen, Ressourcenzugriff, Job Management, 3D Visualisierung, Lizenzmobilität, Sicherheit und Datenmanagement. HyperWorks Unlimited ist eine innovative Lösung mit dem Potential, die traditionelle CAE Produktentwicklung zu revolutionieren. "



HyperWorks Unlimited ist ab sofort weltweit verfügbar. Um mehr darüber zu erfahren, können Sie sich noch heute für das Altair Cloud Solutions Webinar Engineering in the Cloud am 24. September 2013 anmelden oder sich unter www.altair.com/hwul informieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Mirko Bromberger (Tel.: +49 7031 62080), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 711 Wörter, 5916 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Altair Engineering


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Altair Engineering lesen:

Altair Engineering | 02.11.2016

Die 9. europäische Altair Technology Conference findet im Juni 2017 in Deutschland statt

TROY, Mich. 2. November 2016 - Altair richtet seine 9. europäische Altair Technology Conference vom 26. - 28. Juni 2017 im Congressforum Frankenthal in der Rhein/Neckar Region aus. Die dreitägige Veranstaltung umfasst das gesamte Altair Angebot, vo...
Altair Engineering | 13.04.2016

Produktentwickler erfahren auf der CONVERGE 2016 alles über die Verbindung von Design und Technlologie

Troy, Mich., 13. April 2016 - Industriedesigner, Konstrukteure, Architekten und alle, die im Bereich innovative Produktentwicklung tätig sind, stehen im Mittelpunkt der CONVERGE 2016, eine neue weltweite Konferenzreihe von solidThinking. CONVERGE 20...
Altair Engineering | 22.03.2016

Erleben Sie auf der HMI neue Entwicklungsmethoden für die Additive Fertigung und Altairs HyperWorks 14.0

Troy, Michigan, 22. März 2016 - Altair präsentiert auf der diesjährigen HANNOVER MESSE, vom 25. - 29. April 2016, HyperWorks® 14.0, die Konzeptdesign- und Optimierungswerkzeuge solidThinking Evolve® und Inspire® 2016 sowie neue Designprozesse f...