info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Clearswift GmbH |

Clearswift erweitert mit Zukauf eigene DLP-Expertise

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Clearswift erwirbt die Rechte an geistigem Eigentum von Jedda Systems Pty Ltd.


Clearswift, ein global aufgestellter Anbieter von inhaltssensitiver Data Loss Prevention (DLP)-Software, hat den Erwerb der Urheberrechte von Jedda Systems Pty Ltd bekanntgegeben. Der australische Anbieter von DLP-Lösungen für Endgeräte ergänzt Clearswifts...

München, 10.09.2013 - Clearswift, ein global aufgestellter Anbieter von inhaltssensitiver Data Loss Prevention (DLP)-Software, hat den Erwerb der Urheberrechte von Jedda Systems Pty Ltd bekanntgegeben. Der australische Anbieter von DLP-Lösungen für Endgeräte ergänzt Clearswifts eigene inhaltsbezogene Netzwerk-DLP-Funktionen, welche in den Web- und E-Mail-Gateway- Lösungsportfolio integriert sind. Dieser Zukauf im Bereich Information Governance unterstützt die strategische Ausrichtung des Unternehmens auf dem Cyber-Security-Markt.

Clearswift wird die innovativen Endgeräte-Lösungen von Jedda in seine bestehenden Produkte, Technologien und Forschungsteams integrieren. Die daraus resultierende Lösung bietet Organisationen unterschiedlicher Größe die umfassenden Fähigkeiten von Netzwerk-, Endgerät- und Discovery-DLP. Unternehmen können so ihre sensiblen unternehmens-, kunden- und personenbezogenen Daten absichern und ihr Intellectual Property (IP) vor willentlichen oder versehentlichen Verlusten schützen.

Heath Davies, CEO von Clearswift: "Als Pioniere in globaler Cyber-Sicherheit suchen wir kontinuierlich auf dem Markt nach Unternehmen, die unsere Vision und Denkweise teilen. Jedda Systems fügt sich perfekt in unsere Wachstumsstrategie und bietet unseren bisherigen und künftigen Kunden ein erstklassiges Produktportfolio. Wir freuen uns, dass wir einen weiteren passenden Kandidaten für unser M&A-Programm gefunden haben."

Das Team von Jedda Systems entwickelt innovative, hochperformante und inhaltssensitive Lösungen für Endgeräte, welche die elementare Funktionalität "Regular Expression Matching" nach Wort, Satzteil und Token herkömmlicher DLP-Lösungen erweitert. Strukturierte und unstrukturierte Daten können über intelligente Methoden zur Muster-, Stichwort- und Fingerprint-Erkennung mit integrierten und benutzerabhängig definierbaren Richtlinien kontrolliert werden, um jede Art von sensiblen Daten aufzuspüren. Das hat besondere Relevanz in den Märkten für Regulatory Compliance wie persönlich identifizierbare Informationen (PII) inklusive Kreditkartennummern, Sozialversicherungsnummern und Bankdaten, sowie Intellectual Property (IP oder Urheberrechte).

Chris Christiansen, Vice President Security Products & Services IDC, dazu: "Der Schutz vor Datenverlust ist eine kritische Komponente der Messaging Security und kann bei korrekter Integration dazu beitragen, Verletzungen der Regulatory Compliance, des Datenschutzes und des Urheberrechtsschutzes zu vermeiden. Das ist nicht einfach, denn diese Vorkommnisse reichen von unbeabsichtigten Sicherheitslücken über cleveres Umgehen von Richtlinien bis hin zu böswilligen Datendiebstählen und absichtlichen Offenlegungen. Mit der Übernahme von Jedda durch Clearswift werden diese Sicherheitsprobleme gelöst und die Situation verbessert."

Dr. Guy Bunker, Senior Vice President of Products bei Clearswift: "Als ein Marktführer im Bereich sicherer Gateways und netzwerkbasierter DLP ist Clearswift begeistert, seinen Kunden mit der Übernahme von Jedda eine integrierte Lösung für Endgeräte anbieten zu können. Das Team von Jedda steuert nicht nur ein tolles Produkt, sondern auch eine sehr überzeugende Ingenieursleistung bei. Endgeräte sind im Fokus unserer Strategie für Information-Governance-Lösungen und die Jedda-Technologie wird die Umsetzung unserer diesbezüglichen Pläne beschleunigen."

Das Unternehmen wird unter Clearswift operieren und von einem bestehenden Büro in Sydney unterstützt. Kym Welsby, Mitbegründer von Jedda Systems Pty Ltd, wird eine neue Organisation für "Endpoint Security Solutions" mit Entwicklern von Jedda und Clearswift aufstellen.

Kym Welsby dazu: "Wir sind wirklich begeistert, unter der globalen Struktur von Clearswift arbeiten zu können, und wir wissen, dass unsere gemeinsamen Kompetenzen und Anforderungen an Produktqualität weiterhin erstklassige, marktführende Software hervorbringen wird, die Unternehmen in der ganzen Welt überragende Sicherheitslösungen bietet."

¹ SC Magazine verleiht 5-Sterne-Bewertung an Clearswift SECURE Email Gateway Sept 2012


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 489 Wörter, 4257 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Clearswift GmbH lesen:

Clearswift GmbH | 23.01.2014

BSI warnt vor millionenfachem Passwortdiebstahl in Deutschland

Hamburg, 23.01.2014 - Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das dem Bundesministerium für Inneres angehört, berichtete gestern über einen massenhaften Passwortdiebstahl in Deutschland. 16 Millionen E-Mail-Adressen sind da...
Clearswift GmbH | 23.01.2014

Clearswift beim e-Crime & Information Security Kongress in Frankfurt

München, 23.01.2014 - Clearswift, das führende Unternehmen im Bereich Cyber Security, wird am 30. Januar auf dem diesjährigen e-Crime & Information Security Kongress in Frankfurt vertreten sein. Die Veranstaltung richtet sich an Experten im Bereic...
Clearswift GmbH | 20.01.2014

Clearswift bringt den SECURE Exchange Gateway mit Adaptive Redaction auf den Markt

München, 20.01.2014 - Clearswift, das führende Unternehmen im Bereich Cyber Security, hat mit SECURE Exchange Gateway (SXG) die neueste Ergänzung der preisgekrönten Lösungen SECURE Web Gateway und SECURE Email Gateway auf den Markt gebracht. SXG...