info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Netpioneer GmbH |

Energie braucht Impulse: Die EnBW vertraut auf Netpioneer als Partner für den Relaunch des Onlineportals

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die Netpioneer GmbH, Karlsruher Spezialist für hochwertige Internet-Lösungen, hat im Rahmen eines Beratungsprojekts das IT-System für den seit Mai neuen Internetauftritt der EnBW Energie Baden-Württemberg AG komplett überarbeitet. Herzstück ist das Content-Management-System...

Karlsruhe, 11.09.2013 - Die Netpioneer GmbH, Karlsruher Spezialist für hochwertige Internet-Lösungen, hat im Rahmen eines Beratungsprojekts das IT-System für den seit Mai neuen Internetauftritt der EnBW Energie Baden-Württemberg AG komplett überarbeitet. Herzstück ist das Content-Management-System (CMS) "FirstSpirit" der e-Spirit AG, das in der aktuellen Version 5 zum Einsatz kommt. Modular erweiterbar und flexibel, bildet das CMS die Grundlage für innovative Online-Projekte des Karlsruher Energieversorgungsunternehmens.

Nicht nur äußerlich hat sich das Onlineportal der EnBW verändert, sondern auch in technischer Hinsicht. Dank seiner hervorragenden Usability überzeugt das neue CMS FirstSpirit sowohl Gelegenheitsredakteure als auch Power-User und Administratoren. Nutzerfreundliche Arbeitsumgebungen mit intuitiven, zeitsparenden Bedienkonzepten tragen dazu bei, dass Arbeitsschritte reduziert werden und die Inhaltspflege quasi zum Kinderspiel wird.

FirstSpirit für hohen Bedienkomfort und gesteigerte Effizienz

Netpioneer hat gemeinsam mit der EnBW eines der bislang umfangreichsten FirstSpirit-5-Projekte umgesetzt. Dies geschah auch in enger Zusammenarbeit mit dem Hersteller. "Bei der Umstellung des Onlineportals hat das CMS gezeigt, wie einfach komplexe Vorhaben realisiert werden können", unterstreicht Dr. Joachim Weiß, Senior Consultant bei Netpioneer. "Die umfassenden Funktionen für ein einfaches Multisitemanagement sind unerlässlich für eine Konzernwebsite. Diese enthalten viele Mandanten-Sites und viele Inhalte müssen einfach wiederverwendet und geteilt werden können", führt Dr. Weiß aus.

Für die Auslieferung von fortlaufenden Weiterentwicklungen des Systems auch nach dem Relaunch wurde ein mehrstufiges Staging-System mit automatischen Tests und Deploymentprozessen eingeführt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Integrität der Live-Umgebung geschützt wird und dass nur zuvor geprüfte Komponenten ausgerollt werden, sowie Schnittstellen zu Drittsystemen einwandfrei funktionieren. Darüber hinaus werden die hohen IT-Sicherheitsstandards der EnBW weiterhin eingehalten.

Internetseiten nach dem Baukastenprinzip

Die redaktionellen Module wurden speziell auf die EnBW-Anforderungen zugeschnitten. Dies ermöglicht individuell angepasste Workflows für zeitnahe Publikation sowie optimierte Freigabeprozesse für die Sofort-Publizierung und Live-Auslieferung von aktuellen Inhalten. Die Online-Redaktion kann Internetseiten dynamisch nach dem Baukastenprinzip erstellen und jederzeit Änderungen an bestehenden Inhalten vornehmen.

Ein Inhalt für alle Formate

Die EnBW entschied sich im Portalfrontend-Bereich für "responsives Webdesign". Dies ermöglicht eine optimale Darstellung der Inhalte für verschiedene Endgeräte. Nutzt man das Onlineportal mit den heute allgegenwärtigen Smartphones oder Tablet-PCs, erkennt das System automatisch, mit welcher Bildschirmauflösung sich der digitale Besucher auf der Seite bewegt und passt die Darstellung auf das jeweilige Format an. Das betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente, wie z.B. Navigationsmenüs und Texte, sowie die automatische Verwendung der jeweils zur Auflösung passenden Bildgrößen.

Neben der reinen Darstellung von Inhalten und der Einrichtung des CMS für die Online-Redaktion der EnBW wurden zahlreiche dynamische Funktionen umgesetzt, wie z.B. die Darstellung von "Points of Interest" auf Landkarten (z.B. Ladestationen für Elektroautos), das Finden von Kontaktpersonen für den Websitebesucher abhängig vom Wohnort sowie Informationen zur Energieerzeugung an verschiedenen EnBW-Standorten.

Ein neu entwickeltes Kernstück der Website ist der Online-Tarifberater, der den Kunden Schritt für Schritt bei der Auswahl eines geeigneten Strom- oder Gas-Tarifs unterstützt und so spielend den Online-Vertragsabschluss möglich macht. Die Ansprache des Kunden erfolgt dabei zielgruppengerecht - vom Privat- über den Gewerbe- und Landwirtschafts- bis hin zum Industriekunden.

Über die EnBW AG:

Mit einem Umsatz von über 19 Milliarden Euro im Jahr 2012 und rund 20.000 Mitarbeitern ist die EnBW Energie Baden-Württemberg AG eines der größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und Europa. Die EnBW produziert, handelt, transportiert und vertreibt Energie und ist aktiv in den Bereichen Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen. Mit einem ausgewogenen Geschäftsportfolio und intelligenten Energielösungen möchte der Konzern nachhaltig und profitabel wachsen - zum Wohl seiner Partner, Kunden, Mitarbeiter und Eigentümer. Der Heimatmarkt ist Baden-Württemberg und Deutschland. Darüber hinaus ist die EnBW auch auf weiteren Märkten Europas aktiv.

www.enbw.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 567 Wörter, 4829 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Netpioneer GmbH lesen:

Netpioneer GmbH | 14.11.2012

Netpioneer ist neuer Partner des CMS-Herstellers Hippo

Karlsruhe, 14.11.2012 - "Create Digital Miracles" - unter diesem Motto steht das Open Source Content Management System von Hippo. Dies gilt künftig auch für die Kunden der Netpioneer GmbH: Durch die neu geschlossene Partnerschaft mit dem niederlän...
Netpioneer GmbH | 24.10.2012

Personaldienstleister optimiert Webauftritt: Netpioneer entwickelt neues Portal für Randstad

Karlsruhe, 24.10.2012 - Ein attraktives und einfach zu bedienendes Portal rund um Personaldienstleistungen finden Kunden, Bewerber und Mitarbeiter unter www.randstad.de. Das neue Portal wurde von Netpioneer in einem 18-monatigen Projekt auf Basis von...
Netpioneer GmbH | 15.12.2011

Autoleasing leicht gemacht: Netpioneer realisiert neues B2B-Portal für Kazenmaier Fleetservice

Karlsruhe, 15.12.2011 - Leasingverträge für Firmenkunden schnell und komfortabel kalkulieren und abschließen - das können Autohändler auf dem Portal www.kazenmaier-autoleasing.de. Netpioneer hat das neue Konzept des Karlsruher Unternehmens Kazen...