info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KISTERS AG |

Der 3D-CAD Cloud Viewer: KISTERS 3DViewStation WebViewer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


KISTERS hat das Release 1.11 der 3DViewStation WebViewer Produkt Version. Der KISTERS 3DViewStation WebViewer ist eine Cloud- und Mobil-Lösung, die Funktionalitäten für Viewing, zur Inspektion und zum Teilen von 3D Fertigungs- und Konstruktionsdaten der...

Aachen, 11.09.2013 - KISTERS hat das Release 1.11 der 3DViewStation WebViewer Produkt Version. Der KISTERS 3DViewStation WebViewer ist eine Cloud- und Mobil-Lösung, die Funktionalitäten für Viewing, zur Inspektion und zum Teilen von 3D Fertigungs- und Konstruktionsdaten der Cloud zur Verfügung stellt. Die KISTERS 3DViewStation Produktfamilie ist bekannt für performantes 3D-Viewing, aktuelle CAD-Importer und marktgerechte Funktionalitäten für Viewing, Analyse und Kommunikation von 3D-CAD-Modellen.

Der KISTERS 3DViewStation WebViewer ist WebGL-basiert und benötigt nichts als einen Browser, der WebGL-fähig ist. Es gibt keine Client Installation. Eine URL, die zu einem 3D-Modell verweist, reicht aus um Ihren Browser das 3D-CAD-Modell anzeigen zu lassen. WebGL wird derzeit von Firefox, Chrome und Opera unterstützt. Microsoft hat den WebGL-Support für den Internet Explorer 11 angekündigt. Der 3DViewStation WebViewer wird mit einem 3D-CAD Konverter ausgeliefert, der ca. 20 Datenformate inkl. neuestem Catia, NX, Creo, ProE, Solidworks, Solidedge, Inventor, JT, STEP, 3D-PDF liest und der das 3DVSWeb-Format, Preview-Bilder und ein 3D-PDF Abbild für die Offline-Nutzung ausgibt. Der 3DViewStation WebViewer Client erlaubt die Navigation, Analyse, Bemaßung und Explosion von 3D-CAD-Modellen. Es gibt Möglichkeiten zur Anpassung, z.B. der Maustasten- oder Fingersteuerung und es gibt eine reichhaltige API für Integrationszwecke.

Häufig aktualisierte Entwicklungmeldungen, erläutert mit Bildern und Videos, können auch in unserem Blog unter http://blog.kisters.de nachgelesen werden.

Die Kisters 3DViewStation wird nahe an Kundenanforderungen entwickelt und ist als Desktop, ActiveX und WebGL-Version verfügbar. Die ActiveX Integrationskomponente ist für den Einsatz in PLM- oder anderen Management-Systemen vorgesehen. Für Cloud-, Portal- und Web-Anwendungen steht die WebGL-Version zur Verfügung, die keinerlei Client-Installation erfordert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 245 Wörter, 1996 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KISTERS AG lesen:

KISTERS AG | 17.10.2016

Vollfarb- 3D Drucker: Farbe sagt mehr als 1000 Worte

Aachen, 17.10.2016 - Die 3D Farbdrucker der ZPrinter ProJet x60 Serie erzeugen mit einer unschlagbaren Produktivität vollfarbige 3D Modelle aus Ihren CAD im generativen Schichtbauverfahren. Die geringen Modellkosten und die einfache Handhabung der P...
KISTERS AG | 17.10.2016

3D-Drucker für die Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung:

Aachen, 17.10.2016 - Das ist neu, mangelte es bisherigen 3D-Druckern entweder an der Materialfestigkeit oder an der Maßhaltigkeit der gedruckten 3D Modelle, so bietet die MJP Technologie (Multi-Jet-Printing) maßhaltige, hochpräzise Funktionsprotot...
KISTERS AG | 24.08.2016

2D Vergleich, 2D messen, 2D Markups: KISTERS 3DViewStation WebViewer V2016.1 entwickelt sich weiter in Richtung 2D

Aachen, 24.08.2016 - KISTERS hat das Release 2016.1 der 3DViewStation WebViewer Version angekündigt. Mit dem Hinzufügen von 2D Analyse und Markup Funktionalitäten setzt die 3DViewStation ihren Weg in den 2D Markt fort. Die KISTERS 3DViewStation We...