info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wohlfühlhotel Lena ***s |

Genuss-Herbst im Meraner Land

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Törggelen in Naturns und Umgebung

Ihnen ist der Begriff Törggelen neu? Dann haben Sie wohl noch nie den Südtiroler Herbst miterlebt. Der Name Törggelen leitet sich von der Torggel ab, der Traubenpresse im Kelterraum. Das Südtiroler Törggelen selbst entstammt dem alten Brauch der Bauern und Weinhändler, zwischen Anfang Oktober und dem Beginn der Adventszeit den jungen Wein zu verkosten. Gemeinsam wurde nach getaner Arbeit mit allen Erntehelfern ein feierliches Fest gefeiert. Typisch für eine Törggele-Mahlzeit sind der süße Most (Siaßer) und junge Wein (Nuier). Als Hauptgericht gab es früher hauptsächlich Speck und Kaminwurzen oder einfache Gerichte aus der Bauernküche Südtirols. Zum Abschluss gab es gerösteten Kastanien (Keschtn) und süße Krapfen. Bis heute wird die Tradition des Törggelens in Südtirol fortgeführt, beschränkt sich jedoch nicht mehr nur auf die Helfer der Ernte. Inzwischen kann jeder zum Törggelen in den Hof- und Buschenschänken Südtirols vorbeischauen.



Nach einer ausgedehnten Wanderung durch Südtirols Herbstlandschaft gibt es wahrlich nichts Schöneres, als beim Törggelen den Urlaubstag ausklingen zu lassen. Doch der Südtiroler Herbst hat neben dem Törggelen noch viel mehr zu bieten. So finden in der beliebten Urlaubsregion des Meraner Landes zahlreiche traditionelle Herbst-Veranstaltungen statt. Neben dem traditionellen Traubenfest in Meran erwarten die Besucher in nahegelegenen Urlaubsort Naturns die bekannten Rieslingstage. Ein Genuss-Festival für alle Sinne und ein Muss für alle Weinliebhaber. Bei wöchentlichen Wein-Degustationen mit namhaften Winzern aus den verschiedenen Anbaugebieten Südtirols erwartet die Weinliebhaber ein Erlebnis der besonderen Art.



Überhaupt zählt die Urlaubsregion rund um Naturns zu den beliebtesten Destinationen Südtirols. Bei 315 Sonnentagen im Jahr kann man hier seine Urlaubstage bis in den späten Herbst bei angenehm warmen Temperaturen im Freien verbringen. Die umliegende Bergwelt färbt sich golden und Apfelernte ist im vollen Gange. Zahlreiche Wander- und Bikerouten schlängeln sich durch die Landschaft und locken vor allem Aktiv-Urlauber in die Gegend. Doch auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten ziehen viele Besucher in diese Urlaubsregion. Dabei zählen der Plauser Totentanz, den man auf den Mauern der Pfarrkirche von Plaus betrachten kann sowie die St. Prokuluskirche zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Naturns und Plaus.



Zu den beliebtesten Adressen bei Urlaubern in der Gegend rund um Naturns zählt mit Sicherheit das Wohlfühl-Hotel Lena ***s in Plaus. Familiär und liebevoll wird das Wohlfühl-Hotel Lena von der Familie Weithaler geführt und ist mit seiner zentralen und doch ruhigen Lage ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Bike-Touren. Entlang des Nörderberges, am Sonnenberg und im nahe gelegenen Schnalstal gibt es zahlreiche Wanderrouten zu entdecken, die vom Wohlfühl-Hotel Lena leicht und schnell erreichbar sind. Für all jene, welche die umliegende Bergwelt in fachkundiger Begleitung erkunden möchten, bietet das Wohlfühl-Hotel Lena geführte Wandertouren an. Mit Wanderführer Leo, dem Senior Chef des Wohlfühl-Hotels, können die Gästen bei ausgiebigen Touren auf den schönsten Wanderwegen im Vinschgau und rund um Meran die Südtiroler Natur erkunden.



Das Wohlfühl-Hotel Lena ist auch idealer Ausgangspunkt für Bike-Touren. Nur einige hundert Meter vom Wohlfühl-Hotel entfernt befindet sich der Etschtalradweg, der entlang der antiken Römerstraße Via Claudia Augusta verläuft. Besonders bei Genussradfahrern ist diese Strecke sehr beliebt.



In der Wellnessoase des Wohlfühl-Hotel Lena findet man nach ausgiebigen Radtouren und langen Wanderungen Ruhe und Entspannung. Die finnische Sauna, das römische Dampfbad, ein stilvoller Ruheraum und eine Infrarot-Kabine runden das Wellnesserlebnis ab. Zudem werden die Gäste täglich mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnt. Das Wohlfühl-Hotel Lena legt sehr großen Wert darauf natürliche und aromatische Produkte der umliegenden Region zu verarbeiten und daraus geschmackvolle und gesunde Gerichte zu zaubern. Im Wohlfühl-Hotel wird die Südtiroler Traditionsküche harmonisch und nahtlos mit der mediterranen Küche vereint. Davon können sich die Gäste beim täglichen 5-Gänge Gourmetmenu immer wieder aufs Neue überzeugen. Außerdem finden wöchentlich stimmungsvolle Galadinner und abwechslungsreiche Themenabende statt.



Passend zur Törggele- und Herbstzeit bietet das Wohlfühl-Hotel Lena seinen Gästen zahlreiche attraktive Urlaubs-Angebote an. Hier finden Sie mehr Informationen zum Wohlfühl-Hotel Lena in Plaus bei Naturns: www.wohlfuehlhotel.it


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sandra Weithaler (Tel.: +39 0473 660 041), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 653 Wörter, 5365 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wohlfühlhotel Lena ***s


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wohlfühlhotel Lena ***s lesen:

Wohlfühlhotel Lena ***s | 22.12.2015

Erholung und Wellness im Vinschgau/Südtirol

Duftende Öle am ganzen Körper und aufgelegte warme Steine an verspannten Stellen – bei der Hot Stone Massage sind glattgeschliffene, ovale Basaltsteine der Ersatz für die Hände. Bei dieser besonderen Form der Warmsteinmassage wird das Ergussges...
Wohlfühlhotel Lena ***s | 29.09.2015

Therapie und Erholung im Vinschgau/Südtirol

Leichter Druck mit den Fingerspitzen, einfühlsames Ertasten von Verspannungen, gezielte Handgriffe, um Bindegewebe und Muskeln zu lockern - mit diesen Mitteln arbeiten osteopathisch ausgebildete Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten. Osteopathische ...
Wohlfühlhotel Lena ***s | 28.07.2015

Bike-Paradies Vinschgau / Südtirol

Südtirols Radwege ziehen sich mit unzähligen Routen verschiedenster Schwierigkeitsgrade auf insgesamt 600 Kilometern Länge vom Reschenpass im Westen bis nach Innichen im Osten. Speziell im Westen des Landes ist die Region Vinschgau inzwischen nich...