info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Steeb Anwendungssysteme GmbH |

Steeb mit Geschäftsjahr 2005 zufrieden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Position als führendes SAP-Systemhaus ausgebaut


Abstatt, 31.01.2006: Der auf mittelständische Unternehmen spezialisierte IT-Dienstleister Steeb Anwendungssysteme GmbH erzielte im Geschäftsjahr 2005 einen Gesamtumsatz von 60,8 Mio. Euro (Vorjahr: 58,3 Mio. Euro). In einem schwierigen Marktumfeld konnte Steeb die Software-Lizenzerlöse um rund 30 Prozent steigern und stärkte damit seine Führungsposition unter den SAP-Systemhäusern in Deutschland. Der Anstieg bei den Produkterlösen lag ebenso wie die weiterhin deutlich positive Rentabilität weit über dem Marktdurchschnitt.

„Wir konnten das vergangene Geschäftsjahr erfolgreich abschließen, weil wir unser Produkt-, Beratungs- und Dienstleistungsangebot konsequent weiterentwickelt haben. Außerdem haben wir mit unseren Festpreis-Angeboten punktgenau den Bedarf der mittelständischen Kunden getroffen“, erläutert Dr. Wolfgang Kemna, Geschäftsführer des Abstatter SAP-Systemhauses.

Steeb hat sich im vergangenen Geschäftsjahr auf sein Kerngeschäft, den Vertrieb von Lösungen auf Basis der mySAP Business Suite konzentriert. Bislang waren der größte Teil der Steeb-Kunden Unternehmen mit einem Jahresumsatz zwischen 70 und 130 Mio. Euro. Mit modularen Festpreislösungen hat das Systemhaus dieses Zielsegment nach unten erweitert und spricht nun Unternehmen mit einem Jahresumsatz ab 20 Mio. Euro an. Im Herbst 2005 wurden die Geschäftsbereiche für SAP Business One – eine Standardsoftware für kleine Mittelständler – sowie Personalwirtschaft an Partner veräußert, um das Angebotsportfolio auf den mittleren bis gehobenen Mittelstand zu fokussieren.

Zum Jahresende 2004 hatte Steeb erste Festpreisangebote für Standardanwendungen vorgestellt. Seitdem bietet das Systemhaus unter der Formel 75+50 ein klassisches ERP-Projekt für 75.000 Euro plus 50.000 Euro für die Implementierung einer zusätzlichen Branchenlösung an. Zum Jahresanfang 2005 wurde das Angebot vorkonfigurierter betriebswirtschaftlicher SAP-Lösungen für mittelständische Unternehmen deutlich erweitert. Auf der IT-Leitmesse CeBIT präsentierte das SAP-Systemhaus Einführungspakete für Enterprise Resource Planning (ERP), Personalwesen (HR), Kundenbeziehungsmanagement (CRM) und Business Intelligence (BI). Im Herbst 2005 folgten Festpreisangebote für die elektronische Beschaffung (SRM) sowie Dienstleistungen für den Betrieb von SAP-Lösungen.

Die Branchenorientierung bei Steeb wurde im Jahr 2005 mit der Entwicklung von mySAP All-in-One-Branchenlösungen für die Chemie- und Pharmaindustrie, für die Konsumgüterbranche sowie die Bekleidungsindustrie fortgesetzt.

„Wir wollen für mittelständische Unternehmen der erste Ansprechpartner für das ganze Spektrum von IT-Themen sein. Mit unseren maßgeschneiderten Lösungs- und Dienstleistungspaketen orientieren wir uns am Bedarf unserer Kunden. Diese erwarten heute ein modulares Leistungsangebot vorkonfigurierter betriebswirtschaftlicher IT-Lösungen und das zu mittelstandsgerechten und kalkulierbaren Kosten”, so Kemna.

Kemna zufolge wird die Investitionssicherheit für die mittelständischen Kunden immer wichtiger. Geschäftsführer und IT-Leiter hätten den Anspruch, dass ihre Unternehmenssoftware nach sechs Monaten voll einsetzbar sei und dann langfristig – zwischen 5 und 10 Jahre – den Nutzen realisieren solle. Deswegen setzten sich die Anwender zunehmend mit der Frage auseinander, ob es den gewählten ERP-Anbieter in einigen Jahren noch geben werde. Aus diesem Grund sehe sich Steeb für die Zukunft gerüstet. IT-Leiter seien heute bestrebt, ihre Systemlandschaften zu modularisieren und zusammen mit den Geschäftspartnern über das Internet gemeinsam wettbewerbsfähigere Lieferketten zu bilden. Die von der SAP entwickelte Enterprise Services Architektur (ESA) diene dabei als Bauplan für komplette Services-basierte Geschäftsanwendungen.

Für immer wichtiger hält Steeb zudem die umfassende Betreuung der Kunden aus einer Hand über die Einführung einer IT-Lösung hinaus. Aus diesem Grund hat das Unternehmen zum Jahresanfang 2006 die Bereiche Consulting, Service und Support in einer Geschäftseinheit zusammengeführt.

Insgesamt betreut Steeb derzeit rund 1.000 Kunden. Davon setzen mehr als 600 Kunden auf SAP-Systeme, über 300 Unternehmen nutzen die DCW-Software und rund 50 Kunden das in den 80er Jahren entwickelte Steeb-eigene ERP-System SC/400.



Kurzprofil: Steeb Anwendungssysteme GmbH, Abstatt bei Heilbronn, zählt mit rund 1.000 mittelständischen Kunden zu den führenden SAP-Systemhäusern und den größten AS/400-Softwarehäusern in Deutschland. Der IT-Lösungsanbieter unterstützt seine Kunden mit vorkonfigurierten Festpreisangeboten und einem umfangreichen Serviceangebot. Branchenschwerpunkte sind die Fertigungsindustrie, der Großhandel sowie die Dienstleistungsbranche. Im Geschäftsjahr 2005 erwirtschaftete das hundertprozentige SAP-Tochterunternehmen einen Umsatz von 60,8 Millionen Euro und beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeiter.


Ansprechpartner für Redaktionen:
Steeb Anwendungssysteme GmbH
Manfred Haner
Heilbronner Straße 4
D-74232 Abstatt
Telefon: +49 (70 62) 6 73-1 34
Telefax: +49 (70 62) 6 73-1 64
Internet: http://www.steeb.de
E-Mail: manfred.haner@sap.com

PR-Agentur: verclas & friends Kommunikationsberatung GmbH
Peter Verclas
Waldhofer Str. 102
D-69123 Heidelberg
Telefon: +49 (62 21) 82 57 45
Telefax: +49 (62 21) 82 57 49
Internet http://www.verclas-friends.de
E-Mail pv@verclas-friends.de


Ansprechpartner für Leseranfragen:
Steeb Anwendungssysteme GmbH
Heilbronner Straße 4
D-74232 Abstatt
Telefon: +49 (70 62) 6 73-0
Telefax: +49 (70 62) 6 73-1 64
Internet: http://www.steeb.de
E-Mail: steeb.service@sap.com

Diese Presseinformation und Presse-Fotos finden Sie auch im Internet unter: http://www.steeb.de/presse

Belegexemplar erbeten – Abdruck honorarfrei



Web: http://www.steeb.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, M. Haner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 608 Wörter, 5342 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Steeb Anwendungssysteme GmbH lesen:

Steeb Anwendungssysteme GmbH | 13.09.2011

Agenturnetzwerk betreut Kunden aus der Wolke

Abstatt, 13.09.2011: Die Euro RSCG Gruppe Deutschland hat sich für das CRM-Einstiegspaket von SAP Business ByDesign entschieden. Die Einführung der On-Demand-Software begleitet der Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme GmbH. Die Euro RSCG Gru...
Steeb Anwendungssysteme GmbH | 12.08.2011

24. Steeb Mittelstandsforum in Ulm: Mittelständische Unternehmen erfolgreich steuern

Abstatt, 11. August 2011: "Entscheidend führen" lautet das diesjährige Motto des 24. Steeb Mittelstandsforums. Die Veranstaltung zeigt mittelständischen Unternehmen, welches Wissen für eine erfolgreiche Unternehmensführung nötig ist und wie die...
Steeb Anwendungssysteme GmbH | 28.07.2011

Steeb auf der Fachmesse IT & Business

Abstatt, 28.07.2011: Der IT-Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme GmbH präsentiert sich auf der Fachmesse "IT & Business", die vom 20. bis zum 22. September 2011 in Stuttgart stattfindet. In Halle 5 am Stand D 33 zeigt Steeb gemeinsam mit dem Par...