info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sand Technology |

SAND erhält Zertifizierung für Integration mit SAP NetWeaver® Business Intelligence

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SAND bietet Nearline-Zugriff für Anwender von SAP® NetWeaver BI

Hamburg, 31. Januar 2006 – SAND Technology, internationaler Anbieter von Lösungen für unternehmensweit einheitliches Informationsmanagement, hat für seine Software SAND Dynamic Nearline Access™ (einschließlich der Technologie des SAND Searchable Archive™) die Zertifizierung „Powered by SAP NetWeaver“ von SAP erhalten. Die Software ist somit als integrierte ABAP-Erweiterung für SAP NetWeaver® Business Intelligence (SAP NetWeaver® BI), Version 3.1 mit SAP Web-GUI, anerkannt.

„Die Zertifizierung durch SAP ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserer Partnerschaft“, kommentiert Jerry Shattner, Executive Vice President, Corporate Alliances bei SAND. „Sie bedeutet, dass SAP offiziell anerkennt, dass wir mit SAND Dynamic Nearline Access die ABAP-Technologiestandards von SAP erfolgreich erfüllen. Dies trägt dazu bei, die Gesamtkosten für Anwender der SAP NetWeaver-basierten Plattform zu senken.“

Bewährte Interoperabilität verbessert Nearline-Informationsmanagement
Die ABAP-Integrationstests von SAND Dynamic Nearline Access mit SAP NetWeaver BI umfassten die folgenden Funktionalitätstests:

• Fähigkeit, ODS-Objekte und InfoCubes als Nearline-Daten vorzuhalten
• Fähigkeit, schnell Nearline-Daten wiederherzustellen und nahtlos in SAP NetWeaver BI zu übertragen
• Fähigkeit, Nearline-Daten in SAP NetWeaver BI zu entfernen
• Fähigkeit, transparent über natives Reporting und Analysewerkzeuge von SAP NetWeaver BI oder über durch SAP zertifizierte BI-Schnittstellen auf Nearline-Daten zuzugreifen

SAND Dynamic Nearline Access ist ein äußerst kompakter analytischer Speicher, in dem Daten mit weniger als 10 Prozent des Platzbedarfs einer vergleichbaren relational Datenbank gespeichert werden. Es bietet jetzt SAP BI-Kunden eine kostengünstige und zuverlässige Nearline-Lösung, die einfachen Zugriff auf Daten ermöglicht, die nicht mehr von entscheidender Bedeutung sind, aber noch wertvoll für das Unternehmen sein können, während gleichzeitig die Kosten für das Datenmanagement und die -speicherung gesenkt werden.

„SAND Dynamic Nearline Accesss bietet Anwendern von SAP NetWeaver BI nahtlosen Zugriff auf ältere Daten für wichtige historische Analysen“, kommentiert Dr. Michael Hahne, leitender SAP BI-Berater bei der CUNDUS AG und Autor mehrerer Fachbücher zu SAP NetWeaver BI. „Gleichzeitig führen die besonderen Eigenschaften von SAND Dynamic Nearline Access dazu, dass die Daten nur sehr wenig Speicherplatz beanspruchen und somit die Herauforderungen des Datenmanagements deutlich gemindert werden.“

SAND Dynamic Nearline Access
SAND Dynamic Nearline Access, das auf der Technologie des SAND Searchable Archive aufbaut, ist ein äußerst kompakter analytischer Speicher, in dem Daten mit weniger als 10 Prozent des Platzbedarfs eines vergleichbaren relationalen Data Warehouses gespeichert werden. Produktive Installationen haben eine 80- bis 90-prozentige Kompression der eingegebenen Daten ergeben. Dies bedeutet im Vergleich zu einer ähnlichen indexierten relationalen Datenbank eine 95-prozentige Kompression.

Die „Read-only“-Archivdateien von SAND Dynamic Nearline Access können mit Hilfe von Standard-BI-Tools und -Methoden durchsucht werden, ohne dass die Daten vorher dekomprimiert werden müssen. In Nearline-Anwendungen lassen sich die ausgewählten Daten effizient im Online-Data-Warehouse, Betriebsdatenspeicher oder Analyse-Server darstellen. In Offline-Konfigurationen können die ausgewählten Daten in ihrer komprimierten Form abgefragt werden, ohne vorher wiederhergestellt werden zu müssen.

SAND Technology
SAND ist ein internationaler Anbieter von intelligenter Software für das Informationsmanagement. Die Produktsuite SAND Dynamic Nearline Architecture ist skalierbar, um Unternehmen jeder Größe beim Umgang mit den aktuellen und kommenden Anforderungen eines rasanten Datenwachstums zu unterstützen. SAND Dynamic Nearline Access erlaubt das Vorhalten aller potentiell wichtigen Daten auf kleinstem Raum, während unmittelbarer Zugriff auf alle benötigten Informationen möglich ist. SAND Dynamic Nearline Analytics erlaubt komplexe Was-wäre-wenn-Analysen, um geplante und ungeplante geschäftliche Anforderungen zu erfüllen. Gemeinsam bieten die Produkte einen außergewöhnlich produktiven und kostengünstigen, zeitoptimalen Ansatz für das Datenmanagement.

Zu den Lösungen der SAND Dynamic Nearline Architecture zählen SAP®-zertifiziertes Informationsmanagement, CRM-Analysen und spezialisierte Anwendungen für Behörden sowie Unternehmen aus den Branchen Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Einzelhandel, Transport und vielen mehr.

SAND unterhält Niederlassungen in den USA, Kanada und Europa. In Deutschland ist das Unternehmen in Hamburg vertreten und betreut von hier aus auch Österreich und die Schweiz. Weitere Informationen gibt es unter www.sandtechnology.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

SAND Technology Deutschland GmbH
Roland Markowski
Chilehaus A, Fischertwiete 2
20095 Hamburg
Tel.: 040 / 32 00 5-836
Fax: 040 / 32 00 5-601
E-Mail: Roland.Markowski@sand.com
www.sandtechnology.de

IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Richard T. Lane oder Katrin Striegel
Tel.: 0 61 31 / 89 13 89
E-Mail: info@imc-pr.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 628 Wörter, 5353 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sand Technology lesen:

SAND Technology | 02.04.2008

SAND/DNA Query Generator for SAP BI: Einheitlicher Zugriff auf alle Daten

Hamburg, 2. April 2008 – SAND Technology, ein internationaler Anbieter von Lösungen für unternehmensweit einheitliches Informationsmanagement, stellt jetzt das grafische Anwendertool SAND Query Generator vor. Nutzer von SAP BW 3.x und SAP NetWeave...
SAND Technology | 13.03.2008

Bessere Performance für SAP NetWeaver BI 7.0

Hamburg, 13. März 2008 – SAND Technology, ein internationaler Anbieter von Lösungen für unternehmensweit einheitliches Informationsmanagement, stellt jetzt den Nearline-QuickCheck vor. Damit können SAP NetWeaver BI-Anwender innerhalb von drei Ta...
Sand Technology | 02.10.2007

EXXETA AG und SAND Technology kooperieren

„Wir haben die Nearline-Lösung SAND/DNA in unser Portfolio aufgenommen, um unseren Kunden eine ausgereifte und integrierte Lösung für ihre rasant wachsenden Data Warehouses vorschlagen zu können. Damit komplettieren wir unser Beratungsangebot im...