info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Apfelwein-Centrum Hessen e.V. |

Spendenübergabe: Mehr als 1.000 Euro für die Kinderschutzambulanz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Apfelwein-Centrum Hessen spendet Erlös aus seinem Riesenbembel-Quiz


Über 1.000 Euro zugunsten der Kinderschutzambulanz des Universitätsklinikums Frankfurt: Das ist die Bilanz eines Riesenbembel-Quiz, das der Verein Apfelwein-Centrum Hessen (ACH) während des Apfelweinfestivals auf dem Frankfurter Roßmarkt veranstaltet hat. Am Dienstag, 3. September, überreichten der ACH-Vorsitzende Jörg Stier und Riesenbembel-Initiator Donato Romanazzi Ambulanzleiter Prof. Dr. Matthias Kieslich einen Scheck.

Frankfurt/Maintal, 16. September 2013 --- Der Riesenbembel des Apfelwein-Centrum Hessen ist erst ein paar Monate alt, aber schon ganz schön rumgekommen: Er hat einen Weltrekord aufgestellt, Werbung für die regionale Genusskultur gemacht, war hundertfach abgelichtetes Foto-Modell auf dem Frankfurter Apfelweinfestival – und er hat Geld für einen guten Zweck gesammelt: Durch ein Riesenbembel-Quiz kamen insgesamt 1.020 Euro für die Kinderschutzambulanz des Universitätsklinikums Frankfurt zusammen.
„Wir sparen auf eine Spezialkamera, die es erlaubt, Blutungen am Augenhintergrund zu dokumentieren“, erzählte Prof. Dr. Matthias Kieslich bei der Scheckübergabe im Hörsaal der Kinderklinik. Derzeit gibt es diese Diagnosegeräte nur in augenärztlichen Spezialkliniken, weswegen die jungen Patienten bei Verdachtsfällen dort untersucht werden müssen. Dies ist aber bei schwer kranken oder intensivstationären Patienten nicht möglich.
„Ein solches Spezialgerät ist natürlich sehr teuer und deshalb können wir die stolze Summe, die wir dem Riesenbembel verdanken, sehr gut gebrauchen“, berichtete der Leiter der Ambulanz.
„Für uns war entscheidend, dass die Spende Kindern zugutekommt und an eine Einrichtung geht, die Menschen aus Frankfurt und Umgebung hilft“, sagte Donato Romanazzi, der sowohl die Idee zum Riesenbembel hatte, als auch die Idee, den Quiz-Erlös an die Kinderschutzambulanz zu spenden. ACH-Vorsitzender Jörg Stier betonte, dass sich das Apfelwein-Centrum entschieden habe, jeden Auftritt des Riesenbembels mit einem wohltätigen Zweck zu koppeln. „Der Bembel ist für uns ein Symbol für das Miteinander, und am Projekt Riesenbembel zeigt sich, was Menschen zusammen erreichen können, wenn sie sich gegenseitig unterstützen.“

204 Quiz-Teilnehmer spendeten je fünf Euro
Während der neun Tage des Apfelweinfestivals konnten Besucher am Stand des Apfelwein-Centrums schätzen, wie viele Gläser Apfelwein in den Riesenbembel passen. Wer die richtige Antwort – 2681 Gläser á 0,25 Liter – wusste, nahm an einer Verlosung teil, bei der es unter anderem einen 3-Liter-Bembel mit Faulenzer zu gewinnen gab. Jeder Teilnehmer spendete im Zuge seiner Tipp-Abgabe fünf Euro. So kamen an neun Tagen 1.020 Euro von 204 Teilnehmern zusammen.
Der Verein Apfelwein-Centrum Hessen hat sich der Förderung der regionalen Apfelweinkultur verschrieben, ein Ziel ist, die Gründung eines Deutschen Apfelwein-Museums mit anzuschieben. Dort soll nach dem Willen des ACH auch eines Tages der Weltrekord-Bembel stehen.
Weitere Informationen: www.apfelwein-centrum-hessen.de


Pressekontakt:
Oliver Heil
Mainblick – Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Roßdorfer Straße 19a
60385 Frankfurt
Telefon: 0 69 / 48 98 12 90
oliver.heil@mainblick.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Berndt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 2787 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Apfelwein-Centrum Hessen e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Apfelwein-Centrum Hessen e.V. lesen:

Apfelwein-Centrum Hessen e.V. | 29.08.2013

Radtour ins Kannenbäckerland: Auf dem Drahtesel zum Riesenbembel

Maintal, 28. August 2013 --- Eine 104 Kilometer lange Strecke durch Taunus, Lahntal und Westerwald hatte der Radsport-Enthusiast und Lokalpatriot zu bewältigen. „Früher sind die Frankfurter auf einem ähnlichen Weg ins Kannenbäckerland gefahren, ...
Apfelwein-Centrum Hessen e.V. | 17.07.2013

Weltrekord-Transport: Der Riesen-Bembel kommt mit Volldampf

Höhr-Grenzhausen/Maintal, 17. Juli 2013 --- Frankfurt wird der Bembel sehnsüchtig erwartet. Dort ist er fest eingeplant als Attraktion des Apfelweinfestivals, das vom 9. bis zum 18. August auf dem Roßmarkt stattfindet. Zur Eröffnung des Festes so...