info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
intermos UG(haftungsbeschränkt) |

Grüner Tee -- ein Heilmittel? Alles über seine Wirkung und Zubereitung; inkl. Einkaufstipps

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit dem Herbst geht es nun wieder in die kalte Jahreszeit. Das Tee trinken macht in den kalten Monaten Freude und sorgt für Wohlbefinden. Grün muss er sein: gruenen-tee-kaufen.de

Über die Wirkung von grünem Tee wird viel erzählt. Er soll der Gesundheit zu Gute kommen, macht munter durch sein bekömmliches Koffein und soll außerdem eine Wunderwaffe zum Abnehmen sein.



Die Website gruenen-tee-kaufen.de informiert ausgiebig über grüne Tees. Der (potentielle) Teetrinker kann sich dort sachkundig machen und bei Bedarf ausgewählte und empfohlene Sorten online kaufen.



-- Grüntee-Sorten --



Als interessanteste sowie qualitativ hochwertigste Sorten können folgende grüne Tees betrachtet werden:



Sencha ist der verbreiteste und beliebteste Tee. Ihn gibt es überall, leider auch in minderwertigen Qualitäten, zu kaufen. Er hat den üblichen hohen Koffeingehalt und ist im Geschmack, je nach Anbauort und -zeit, sehr vielseitig.



Gunpowder Tee erinnert aufgrund seiner Form an "Schießpulver". Er hat den höchsten Koffeingehalt unter den grünen Tees und ist somit als Muntermacher zu empfehlen.



Der hochwertigste und traditionellste Tee ist Matcha. Er wurde schon vor über 800 Jahren von buddhistischen Mönchen als Meditationsgetränk verwendet. Das Besondere an diesem Tee ist der Verkauf als feinstes grünes Pulver. Die Zubereitung erfolgt folglich durch Anrühren, was einen schaumigen und lieblich süßen Tee entstehen lässt.



Der Geheimtipp unter den grünen Tees ist der Gui Hua. Er ist mit Osmanthusblüten veredelt, duftet süßlich, hat einen angenehm lieblich-fruchtigen Geschmack und soll angeblich Frauen schöner werden lassen.



-- Zubereitung & Teeaufgüsse --



Grünen Tee optimal zuzubereiten ist eine kleine Kunst. Generell ist die Ziehzeit für grüne Tees kurz zu halten. Meist reichen knappe drei Minuten. Das Wasser für den Aufguss sollte niemals kochen und im Allgemeinen bei einer Temperatur zwischen 70°C und 80°C liegen.

Für Faule bieten sich hochwertige Teebeutel an. Ansonsten ist es hilfreich, sich praktisches Zubehör für die Zubereitung zuzulegen. Von der Küchenwaage, über eine Teekanne für den Aufguss, bis zum Wasserkocher und Wasserfilter gehen die Empfehlungen. Genaue Details können Sie der Seite "Zubereitung und Handhabung von grünem Tee" entnehmen. (http://www.gruenen-tee-kaufen.de/zubereitung.html)



-- Koffein und seine Wirkung im grünen Tee --



Das Koffein, welches beim Tee auch als Thein oder Teein bezeichnet wird, hat bei grünem Tee eine andere Wirkung als beispielsweise bei Kaffee. Es ist stark an andere Stoffe im Tee gebunden, was eine verzögerte und sanftere Wirkung zur Folge hat. Der Effekt tritt langsamer und meist erst nach einigen Minuten ein, kann dafür aber länger als bei Kaffee anhalten.

Weitere Hinweise und Informationen zur Wirkung, auch auf die Gesundheit, sind auf der Seite "Gesundheit und medizinische Wirkungen von grünem Tee" zu finden.



Weitere Hinweise und Informationen zur Wirkung, auch auf die Gesundheit, sind auf der Seite "Gesundheit und medizinische Wirkungen von grünem Tee" zu finden. http://www.gruenen-tee-kaufen.de/medizinische-wirkung-gesundheit.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr O. Scheele (Tel.: 891434514), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 463 Wörter, 3758 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema