info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Semtation GmbH |

Prozessportale mit SemTalk und SharePoint 2013 auf der DMS Expo

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Semtation stellt auf der DMS Expo die Modellierung und das Management von Prozessen auf der Basis von Microsoft SharePoint 2013 und Visio vor.

SemTalk ermöglicht die Nutzung von Microsoft SharePoint 2013 als leistungsstarkes Prozessportal von der Modellierung bis zur Umsetzung. Mit den SemTalk-Services können Metadaten über Prozesse erstmals auch von anderen Anwendungen genutzt werden.



Potsdam, 18.9.2013 - Semtation, Hersteller des bekannten BPM-Werkzeugs SemTalk, präsentiert Prozessmodellierung und Prozessportale auf der Basis von Microsoft SharePoint 2013 und Visio auf der DMS Expo vom 24-26.9.2013 in Stuttgart. Die BPM-Experten aus Potsdam bieten mit SemTalk nicht nur eine breite Auswahl an Notationen wie BPMN 2.0 und EPK, sondern unterstützen insbesondere auch ungeübte Modellierer bei der Erstellung korrekter Modelle. Durch die optionale Nutzung von SharePoint als Prozessportal ist die Integration der Prozesse in den betrieblichen Ablauf und die IT-Systeme besonders einfach.



Integrierter Einsatz von Microsoft Visio und SharePoint 2013 als Prozessportal



SemTalk basiert auf Visio 2013 und ist für den Einsatz mit SharePoint 2013 optimiert. Es integriert sich auf Wunsch vollständig in SharePoint. Da SemTalk die neuen Visio Services verwendet, können Prozessmodelle auch ohne Visio oder den Visio-Viewer angesehen und genutzt werden. Mit der vollständigen Unterstützung der Notation BPMN 2.0 in Visio 2013 schließt Microsoft eine wichtige Lücke. Das Prozessmodellierungswerkzeug SemTalk baut diese Basis weiter aus und steuert viele weitere Funktionen wie z.B. eine vereinfachte Bedienung dieser komplexen Notation bei.

Die SemTalk-Vorlagen für Ereignis-Prozess-Ketten (EPK) und BPMN unterstützen die neuen Grafikmöglichkeiten von Visio Professional 2013 vollständig. Durch neue Shapes zur Daten- und UML-Modellierung wird Visio auch im Bereich Datenmodellierung leistungsstärker und offener. Erstmals sind gemeinsame Repositories von Daten- und Prozessmodellierung möglich. Dies ist besonders interessant für integrierte Modellierungsansätze und mit Blick auf die Code-Generierung.



Interessenten finden Semtation in der Halle 5 auf dem Stand 5A36F und können einen Besuchstermin unter dms2013@semtalk.com vereinbaren.



Lesen Sie die vollständige Meldung hier.



Eine kostenlose Testversion von SemTalk können Sie hier herunterladen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Frauke Weichhardt (Tel.: +49 331 581 39 36), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2867 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Semtation GmbH lesen:

Semtation GmbH | 09.03.2015

Semtation zeigt auf CeBIT in Microsoft Visio und Microsoft SharePoint integrierte Prozessmodellierung

Potsdam, 9.3.2015 – Semtation, Hersteller der bekannten Prozessmodellierungssoftware SemTalk, stellt auf der CeBIT 2015 die Version 4.3 von SemTalk vor. Mit SemTalk wird die Geschäftsprozessmodellierung fest in die betrieblichen Abläufe eingebund...
Semtation GmbH | 05.03.2015

BPM-Altlasten ablösen mit adesso, Microsoft und Semtation

Potsdam, 5.3.2015 – Semtation, Hersteller der Prozessmodellierungssoftware SemTalk, lädt gemeinsam mit den BPM-Spezialisten des IT-Dienstleisters adesso und Microsoft zum Enterprise Briefing nach Köln und München. Thema der Veranstaltung ist die...
Semtation GmbH | 28.01.2015

JTI nutzt SemTalk zur Optimierung von 1200 Buchhaltungsprozessen weltweit

Potsdam, 28.1.2015 - Semtation, Hersteller der bekannten Prozessmodellierungssoftware SemTalk, wird für seine Lösung für den Kunden Japan Tobacco International (JTI) von Microsoft als Best-Practice ausgewählt. Ausgangspunkt für das Projekt war...