info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Octronik Wertstoffhandel |

NE-Metalle und Edelmetalle optimal verwerten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit einem speziell auf die Industrie und alle metallverarbeitenden Betriebe abgestimmten Entsorgungs- und Recyclingkonzept bietet der Octronik Wertstoffhandel seine Dienste an.

Vom Elektronikschrott bis hin zu Katalysatoren

Das Programm der in Mosbach ansässigen Firma ist umfangreich und reicht vom Elektronikschrott über einen Gold und Silber Ankauf bis hin zur Verwertung von Industriescheidegütern und Katalysatoren. Besonders hervorzuheben sind die fairen Preise, die dabei geboten werden.



Insbesondere im Bereich des Elektronikschrotts haben Analysen von Octronik ergeben, dass viele Firmen wertvolle Edelmetalle über handelsübliche Elektronikschrottcontainer entsorgen. Doch gerade Leiterplatten, Platinen Abschnitte, CPU und RAM Speicher sowie weitere Bauteile enthalten durchaus recyclingfähige Edelmetalle, für die sich ein spezielles Recylcling lohnt.



Über den Gold und Silber Ankauf werden vom Zahngold über Münzen, Barren, Schmuck bis hin zum Tafelsilber alle Edelmetalle angekauft und der Wiederverwertung zugeführt.



Gleiches gilt Industriescheidegut. Ob es sich um die Abfälle von Feilungen oder Gekrätz handelt, ob Filter oder Schmelzgut, Platin oder Keramik Tiegel. Alle Materialien nimmt Octronik zu fairen Preisen an und sorgt dafür, dass Wiederverwertbares zurück in den Produktionszyklus fließen kann.



Auch Katalysatoren werden vom Mosbacher Unternehmen recycelt. Von Diesel- über Benzinkats, Lkw-Kats, Labor- und Industriekats werden alle Arten von Katalysatoren von Octronik wiederverwertet.



Als Industriepartner bestens gerüstet!

Alle recycelten Edel-, Ne-Metalle und Sonderlegierungen bietet Octronik natürlich auch wieder zum Verkauf an und sorgt so dafür, dass wertvolle Rohstoffe zurück in die Produktionsprozesse fließen können.



Neben fairen Preisen bietet Octronik natürlich auch die passenden Sortierhilfen und Transportmöglichkeiten - einschließlich eines Containerdienstes, für den ausschließlich erfahren Partnerunternehmen eingesetzt werden. Auf Wunsch kann Octronik auch die Bestandteile von Produktionsbauteilen analysieren und ein maßgeschneidertes Recyclingkonzept für Sie entwickeln.



Fazit

Für alle Unternehmen, bei denen Elektronikschrott, Industriescheidegut, Katalysatoren oder metallhaltige Produktionsüberschüsse anfallen, lohnt sich ein Besuch bei www.octronik.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ali Atar (Tel.: 06261 915 236), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2708 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Octronik Wertstoffhandel lesen:

Octronik Wertstoffhandel | 20.09.2013

Produktionsabfälle - Die Herausforderung unserer Gesellschaft

Leider ist immer noch zu beobachten, dass viele Edelmetalle nicht optimal zurückgewonnen werden. Häufig wird dabei in den Firmen edelmetallhaltiges Material in einen Elektronikschrott Container geworfen. Die Firma Octronik Wertstoffhandel hat über...