info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH |

Laderma Berlin: SlimLipo™-Methode mit Hauptstadt-Flair

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Körperformungs-Expertise in den Laderma Zentren Berlin-Mitte und Berlin-West: Die SlimLipo™-Methode


Frankfurt am Main, den 20. September 2013: Ab Oktober 2013 führt Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH, die SlimLipo™-Methode am Standort Berlin mit dem Kooperationspartner POLIKUM Charlottenburg ein. Frau Dr. med. Mariam Omar, Leitung der POLIKUM Ästhetik, berät Sie kompetent und führt die Eingriffe durch.

Wer in Berlin Laserbehandlungen zur Faltenbekämpfung oder Körperformung sucht, findet Kompetenz und Expertise bei Frau Dr. med. Omar im Laderma Zentrum Berlin Mitte in der Rosenthaler Straße 46/47.
Das Angebot des Berliner Standortes umfasst Laserbehandlungen zur dauerhaften Haarentfernung, Tattoo-Entfernung, Anti-Aging Behandlungen zur Faltenbekämpfung und Hauterneuerung, Körperformungs- und Hyperhidrose-Behandlungen. Ergänzt wird das Angebot ab Oktober 2013 um die SlimLipo™-Methode.
Was ist die SlimLipo™-Methode?
Basierend auf dem Prinzip der Laser-Lipolyse behandelt die SlimLipo™-Methode hartnäckige, sport- und diätresistente Fettansammlungen sowie Hyperhidrose (vermehrtes Schwitzen in der Achselhöhle). Die speziell abgestimmten Wellenlängen des Lasers straffen und modellieren gleichzeitig das Gewebe. Die Behandlung von Hyperhidrose mit der SlimLipo™-Methode ist dauerhaft und schonend. Die Methode geht dabei effektiv und sanft vor, erzielt hohe Erfolgsquoten mit schneller Abheilung, wenig Ausfallzeit und geringer Nebenwirkung.
Laderma bietet die SlimLipo™-Methode bereits erfolgreich an den Standorten Köln, Düsseldorf, Dortmund und München an.
Ärztlich betreut wird Laderma Berlin von Frau Dr. med. Mariam Omar, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Ihre medizinischen Schwerpunkte bei Laderma Berlin sind die ästhetische Faltenbehandlung, die Hyperhidrose-Behandlung sowie die Injektionslipolyse (Fett-Weg-Spritze). Ergänzend kommt nun die SlimLipo™-Methode, die ebenfalls von Frau Dr. Omar durchgeführt wird.
In einem Beratungsgespräch beantwortet Frau Dr. med. Omar alle Fragen und geht auf die Wünsche und Bedürfnisse der Patienten ein: Gemeinsam mit ihnen entwickelt sie das passende Behandlungskonzept.
Informationen zu Frau Dr. med. Mariam Omar
Frau Dr. med. Mariam Omar studierte Humanmedizin an den Universitäten Kiel und Hamburg. Bereits während ihres Studiums arbeitet sie im Rahmen von Famulaturen im Ausland, unter anderem in Brasilien, den Vereinigten Staaten und Jamaika. Nach Studienabschluss im Jahr 2000 begann sie ihre plastisch-chirurgische Ausbildung in England und Südafrika. Ihren Facharzt für Plastische Chirurgie erwarb sie im Klinikum Merheim, Klinik für Plastische- und Wiederherstellungschirurgie im Schwerverbrannten-Zentrum am Campus der Universität Witten-Herdecke. Sie ist ebenfalls in England anerkannte Fachärztin. Frau Dr. med. Omar ist Mitglied der DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen) und der Internationalen Gesellschaft für ISPRES (Int. Society for Plastic Regenerative Surgery). Dr. med. Mariam Omars medizinisches Fachgebiet ist die ästhetische Gesichtschirurgie (Lidplastiken, Facelift, Faltenbehandlung), Brustchirurgie, Bodyscoulpting, Liposuktionen sowie Straffungsoperationen. Sie ist ebenfalls spezialisiert auf ästhetische Intimchirurgie für Frauen (Schamlippenmodellierung).

Vorteile von Laderma
Laderma bietet Diskretion sowie eine präzise und effektive Behandlung durch erfahrene und professionell ausgebildete Fachärzte und medizinisch geschultes Fachpersonal.
Die offen vermittelten Behandlungspreise, sowie die attraktiven Finanzierungsmodelle von Laderma ermöglichen eine klare Preis-Transparenz und erleichtern somit die Planbarkeit der einzelnen Behandlungen.
Weitere Informationen zur SlimLipo™-Methode, den Behandlungsmöglichkeiten, Preise sowie Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie auf der Website www.laderma.net sowie im persönlichem Gespräch vor Ort in einem der Laderma Zentren.


Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH bietet seit 10 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Laser-Therapie und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Portfolio umfasst Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung, Anti-Aging Behandlungen mittels Faltenunterspritzungen oder Laserbehandlungen, Tattoo-Entfernung, Behandlung von Pigmentstörungen und (Akne-)Narben, Methoden der Liposuktion wie die Laser-Lipolyse oder Ultraschall-Therapie und Hyperhidrose-Behandlungen. Das Unternehmen besitzt 16 Zentren in deutschen Großstädten sowie in Wien und wird zentral vom Hauptsitz in Frankfurt am Main gesteuert.

Kontakt:
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH & Co. KG
Olof-Palme-Str. 13
60439 Frankfurt am Main

Claudia Stannek
PR & Marketing Manager

Tel.: 069 247 526 913
claudia.stannek@laderma.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Stannek, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 519 Wörter, 4489 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH lesen:

Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH | 15.12.2014

Blitzlicht-Feuerwerk für schöne Haut im neuen Jahr

Dunkle Winterzeit ist Laserzeit Morgens verlassen wir im Dunklen das Haus und abends bei der Heimkehr ist es wieder oder immer noch? dunkel. Die Winterzeit kann ein wenig aufs Gemüt schlagen. Sie bietet aber beste Voraussetzungen, um mit einem ästh...
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH | 27.11.2014

Freiheit für Wien

Haare wachsen überall. Das kann stören. Vor allem wenn sie dicht und scheinbar schnell sprießen. Der unerwünschte Haarwuchs muss weichen. Doch trotz regelmäßigem Griff zum Rasierer, Epliliergerät, Wachs und Co. währt der Moment der Befreiung ...
Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH | 29.10.2014

Laderma: Der Herbst lässt Tattoos verblassen

Es verändert sich, man verändert sich: Was in jungen Jahren vielleicht hip und trendy war, gefällt nun nicht mehr, erinnert an den nicht-mehr geliebten Ex-Partner oder es bereitet Probleme im Beruf. Die Gründe, warum das Tattoo nicht mehr gefäll...